QIX Deutschland WKN: SLA13N / ISIN: DE000SLA13N0

12.878,37PKT
-105,60PKT
-0,81%
19.10.18
mehr Daten anzeigen
Anzeige
Investieren Sie jetzt in den QIX Deutschland mit dem Index-Zertifikat von UBS (WKN: UBS1QX). Zum Zertifikat

QIX Deutschland Chart - 3 Jahre

QIX Deutschland Aktuell

Kurs 12.878,37
-0,81%
Kurszeit 19.10.2018 17:59:57 Uhr
Eröffnung/Vortag 0,00 / 12.983,97
Tagestief/Tageshoch 12.815,82 / 12.983,82
Jahrestief/Jahreshoch 12.815,82 / 14.688,86
52 W. Tief 12.935,44 (12.10.2018)
52 W. Hoch 14.658,91 (23.01.2018)
Anzeige

Über den QIX Deutschland

Während die Aufnahme einer Firma in den DAX primär von der Marktkapitalisierung, also dem Wert einer Firma, abhängt, ist das Auswahlkriterium für den QIX Deutschland die Qualität eines Unternehmens. Qualität bedeutet in diesem Fall: stabiles Wachstum, hohe Eigenkapitalquote und günstige bis moderate Bewertung. Die Annahme dahinter ist: Unternehmen, die diese Qualifikationen aufweisen, sollten sich besser entwickeln als Unternehmen, die aufgrund ihrer Marktkapitalisierung ausgewählt werden. Wie beim DAX werden ausschließlich deutsche Unternehmen ausgewählt.

Der Index ist nicht direkt investierbar. Über ein Index-Zertifikat (WKN: UBS1QX) der UBS können Anleger jedoch unmittelbar an der Entwicklung des Index partizipieren. Das Zertifikat wird an den Börsen Stuttgart und Frankfurt gehandelt. Die emittierende UBS Deutschland AG bietet zudem den Direkthandel des Zertifikats an.

Weitere Informationen zu den Auswahlkriterien finden Sie hier.

Die Informationsbroschüre zum QIX Deutschland können Sie hier herunterladen (PDF).

Hinweis:
Der QIX Deutschland wurde von der Traderfox GmbH, einer Tochtergesellschaft der finanzen.net GmbH, entwickelt. Die finanzen.net GmbH partizipiert deshalb indirekt oder direkt an der Vermarktung des QIX Deutschland. Dies betrifft u.a. Lizenzeinnahmen von Emissionsbanken und KVGs.

Aktuelles zum QIX Deutschland

QIX DAX Vergleichschart

QIX DAX Vergleichschart
QIX
DAX 30
aktuell Perf. Zeit *Perf.
QIX 12.878,37 -0,81% 19.10.18 22,63%
DAX 11.553,83 -0,31% 19.10.18 18,84%
* seit 03.03.2016 (Start QIX Deutschland Zertifikat)

So funktioniert der QIX

Wie der QIX versucht, die besten deutschen Qualitätsaktien herauszufiltern, erklärt in der n-tv Telebörse der Zertifikate-Experte Metin Simsek von der UBS im Gespräch mit Friedhelm Tilgen.
Jetzt ansehen

QIX Deutschland Kurse und Listen

  • QIX Deutschland Werte + aktuelle Kurse
  • Balkenansicht
Name
ISIN
Letzter
Vortag
Hoch
Tief
+/-
%
Zeit
Datum
DE0008404005
185,48
185,48
185,60
183,10
2,22
1,21
19:39:08
19.10.2018
DE000BAY0017
77,53
77,53
78,30
77,30
-0,56
-0,72
19:19:57
19.10.2018
DE0005158703
80,50
80,50
83,95
80,50
-3,40
-4,05
19:37:53
19.10.2018
DE0005200000
94,00
94,00
94,00
91,00
2,30
2,51
16:19:03
19.10.2018
DE0005190003
74,70
74,70
75,48
73,92
-0,30
-0,40
19:41:00
19.10.2018
DE000A1DAHH0
47,22
47,22
47,22
47,22
0,08
0,17
08:02:46
19.10.2018
DE0005439004
131,80
131,80
137,20
129,00
-4,60
-3,37
17:54:09
19.10.2018
DE0005470306
34,14
34,14
34,72
34,14
-0,58
-1,67
14:05:03
19.10.2018
DE0007100000
51,57
51,57
53,07
49,56
-0,50
-0,96
19:50:25
19.10.2018
DE0005810055
113,65
113,65
114,10
111,50
1,80
1,61
17:18:01
19.10.2018
DE0005552004
29,00
29,00
29,00
28,78
0,10
0,35
18:07:45
19.10.2018
DE0005772206
51,60
51,60
51,75
50,80
-0,10
-0,19
17:18:01
19.10.2018
DE000A0Z2ZZ5
20,17
20,17
20,28
20,00
-0,03
-0,15
16:01:40
19.10.2018
DE0005785604
59,78
59,78
60,98
59,78
-0,66
-1,09
19:57:02
19.10.2018
DE0005785802
70,32
70,32
71,34
69,84
1,12
1,62
17:55:28
19.10.2018
DE0005790430
45,22
45,22
45,80
45,22
-0,84
-1,82
11:46:12
19.10.2018
DE000A0LD6E6
61,80
61,80
61,80
61,80
1,80
3,00
08:02:46
19.10.2018
DE0008402215
121,30
121,30
122,00
119,30
1,70
1,42
19:09:32
19.10.2018
DE0006048432
96,36
96,36
97,48
96,36
-0,48
-0,50
18:54:46
19.10.2018
DE000A0D9PT0
175,20
175,20
175,20
172,00
3,10
1,80
17:42:35
19.10.2018
DE000PSM7770
20,61
20,61
21,08
20,27
-0,38
-1,81
18:25:28
19.10.2018
DE0007010803
589,50
589,50
589,50
589,50
-6,50
-1,09
08:20:00
19.10.2018
DE0007164600
95,04
95,04
95,88
93,33
1,29
1,38
19:37:33
19.10.2018
DE0007236101
100,26
100,26
102,00
99,98
-0,64
-0,63
19:22:53
19.10.2018
DE000SYM9999
70,12
70,12
71,30
70,12
-2,22
-3,07
11:48:05
19.10.2018

Historische Kurse QIX Deutschland

Datum Eröffnung Schluss
19.10.2018 12.878,37
18.10.2018 12.983,97
17.10.2018 13.034,22
16.10.2018 13.157,35
15.10.2018 12.968,81
12.10.2018 12.935,44
11.10.2018 12.957,02
10.10.2018 13.110,21
09.10.2018 13.394,16
08.10.2018 13.436,65
05.10.2018 13.627,38
04.10.2018 13.783,76
03.10.2018 13.890,95
02.10.2018 13.890,95
01.10.2018 13.959,72
28.09.2018 13.811,62
27.09.2018 13.967,58
26.09.2018 13.897,15
25.09.2018 13.877,18
24.09.2018 13.838,01
21.09.2018 13.958,01
20.09.2018 13.929,03
mehr historische Kurse

Über den QIX Deutschland

QIX Deutschland

Der QIX, kurz für Qualitätsaktien-Index, setzt sich aus 25 an deutschen Börsen notierten Qualitätstiteln, deren Gesellschaften ihren Hauptsitz in Deutschland haben, zusammen. Ziel ist die Zusammenstellung eines Portfolios, das lediglich Unternehmen mit stabilen Geschäftsmodellen, hohen Wettbewerbsvorteilen und günstiger bis moderater Bewertung enthält. Die empirische Kapitalmarktforschung bescheinigt solchen Aktien, die Qualitätsfaktoren aufgreifen und eine günstige Bewertung aufweisen, eine deutliche langfristige Outperformance gegenüber dem Gesamtmarkt. Diese Erkenntnisse macht sich die Index-Herausgeberin Traderfox GmbH, eine Tochtergesellschaft der finanzen.net GmbH, bei der Auswahl der Indexmitglieder durch geeignete Selektionskriterien zunutze.

Wie erfolgt die Auswahl der Werte im QIX?

Im ersten Schritt wird ein Auswahluniversum definiert, aus dem anschließend durch eine regelbasierte Vorgehensweise Qualitätsunternehmen für den QIX ausgewählt werden. Dabei werden alle an deutschen Börsen notierten Aktien, deren Gesellschaften ihren Hauptsitz in Deutschland haben, nach ihrer Streubesitz-Marktkapitalisierung geordnet. Die Streubesitz-Marktkapitalisierung berechnet sich aus der Marktkapitalisierung multipliziert mit dem Streubesitz. Sie stellt damit ein geeignetes Maß für die Liquidität der Aktie und die Relevanz des Unternehmens dar. Die 100 Unternehmen mit der höchsten Streubesitz-Marktkapitalisierung stellen nun das Auswahluniversum für den QIX Index dar - allerdings Immobilien-Unternehmen und Holdings ausgeschlossen, da sich der QIX Deutschland bewusst auf Unternehmen mit echten operativen Geschäftsmodellen fokussiert. Zudem werden nur Unternehmen in den QIX aufgenommen, die im Prime Standard gehandelt werden und damit den höchsten Transparenzkriterien genügen.

Nachdem das Auswahluniversum festgelegt wurde, werden alle enthaltenen Aktien nach einzelnen Qualitäts-, Sicherheits- und Bewertungskriterien einem Ranking unterzogen. Beispielsweise erhält ein Unternehmen in der Kategorie Eigenkapitalrendite den höchsten Rang, wenn es unter allen Unternehmen die höchste Eigenkapitalrendite aufweist. Jedem Unternehmen im Auswahluniversum wird somit für jedes einzelne Kriterium ein Rang zwischen 1 und 100 zugewiesen, aus diesen anschließend ein Gesamtranking ermittelt wird. Die höchstplatzierten 25 Unternehmen werden anschließend mit gleicher Gewichtung in den Index aufgenommen.

Das sind die Auswahlkriterien für QIX-Werte

Folgende Kriterien werden bei der Auswahl der Index-Mitglieder verwendet:

Eigenkapitalrendite: Diese Kennzahl setzt den Nettogewinn eines Unternehmens in Relation zum Eigenkapital in der Bilanz. Eine hohe Eigenkapitalrendite zeigt, dass das Unternehmen effizient mit dem eingesetzten Kapital umgeht und mit nur geringem Kapitaleinsatz einen relativ hohen Mehrwert für den Aktionär generieren kann. Eine hohe Eigenkapitalrendite weist häufig auf einen Wettbewerbsvorteil hin - sei es in Form eines starken Managements oder in Form eines überlegenen Produkts.

Eigenkapitalquote: Diese Kennzahl setzt das Eigenkapital eines Unternehmens ins Verhältnis zum Gesamtkapital. Eine hohe Eigenkapitalquote impliziert direkt eine geringe Verschuldung des Unternehmens und damit eine geringe Zinslast, eine hohe finanzielle Unabhängigkeit und eine geringe Insolvenzgefahr.

Nettogewinnmarge: Diese Nettogewinnmarge berechnet sich aus dem Verhältnis des Nettogewinns zum Umsatz. Eine hohe Nettogewinnmarge bedeutet, dass ein Unternehmen von jedem Euro Umsatz einen großen Anteil als Gewinn für den Aktionär erwirtschaftet. Dies ist das Ergebnis einer effizienten Kostenstruktur oder einer hohen Preissetzungsmacht des Unternehmens, die häufig aus einem überlegenen Produkt resultiert. In dem QIX Ranking wird nicht nur die Höhe der Nettogewinnmarge, sondern auch die Stabilität berücksichtigt, da eine hohe Stabilität auf ein sicheres Geschäftsmodell hindeutet.

Stabiles Umsatz- und Dividendenwachstum: Für die Aufnahme in den QIX Deutschland Index werden Unternehmen bevorzugt, die stabil Ihren Umsatz steigern können, da diese in zukunftsträchtigen Märkten agieren oder konstant ihren Marktanteil ausbauen. Ein stabiles Dividendenwachstum deutet zudem darauf hin, dass der Umsatzzuwachs auch in Cash umgewandelt werden kann und den Aktionär am Unternehmenserfolg teilhaben lässt.

Bewertung: Der QIX Deutschland greift größtenteils Kriterien auf, die auf eine hohe Sicherheit und Qualität der enthaltenen Unternehmen hindeutet. Jedoch soll vermieden werden, dass hervorragende Unternehmen "zu jedem Preis" aufgenommen werden. Durch die Berücksichtigung des Kurs-Umsatz-Verhältnisses, des Kurs-Gewinn-Verhältnisses sowie der Dividendenrendite werden die Bewertungen der Unternehmen zusätzlich mit berücksichtigt. Hohe Bewertungen führen zu einer niedrigeren Bewertung im Gesamtranking.

Kursstabilität: Eine geringe Volatilität der Aktie weist auf eine hohe Stabilität des Unternehmens hin und senkt das Gesamtrisiko eines Portfolios. Zu diesem Zweck werden für jedes Unternehmen die Volatilität der wöchentlichen Aktienrendite über die vergangenen 3 Jahre sowie die Volatilität der täglichen Aktienrendite über die vergangenen 52 Wochen ermittelt. Unternehmen mit einer niedrigen Kursvolatilität erhalten ein höheres Gesamtranking.

In folgender Tabelle werden die verwendeten Kriterien zusammengefasst und die jeweils zugehörigen Gewichtungen für das Gesamtranking aufgezeigt.

Kriterium Gewichtung
Eigenkapitalrendite 15 %
Eigenkapitalquote 10 %
Nettogewinnmarge (ø 3 Jahre) 10 %
Stabilität Nettogewinnmarge 10 %
Umsatzwachstum (5 Jahre) 5 %
Umsatzstabilität 5 %
Dividendenwachstum (5 Jahre) 5 %
Dividendenstabilität 5 %
Kurs-Umsatz-Verhältnis 5 %
Dividendenrendite (bezogen auf die durchschnittliche Dividende der vergangenen 3 Jahre) 2,5 %
Dividendenrendite (bezogen auf die erwartete Dividende) 2,5 %
Kurs-Gewinn-Verhältnis (bezogen auf das durchschnittliche EPS der vergangenen 3 Jahre) 2,5 %
Kurs-Gewinn-Verhältnis (bezogen auf das erwartete EPS) 5 %
Volatilität der wöchentlichen Aktienrendite (über die vergangenen 3 Jahre) 12,5 %
Volatilität der täglichen Aktienrendite (über die vergangenen 52 Wochen) 5 %
Gesamt 100 %

Unter Verwendung der Gewichtungen in der Tabelle wird für jedes der 100 Unternehmen aus dem QIX Auswahluniversum ein Gesamtranking ermittelt. Beim Start des Index werden die höchstplatzierten 25 Unternehmen zu gleichen Teilen in den Index aufgenommen.

Eine Umschichtung im QIX Deutschland Index findet anschließend halbjährlich am jeweiligen ersten Handelstag der Monate April und Oktober statt. Zu jedem Umschichtungszeitpunkt wird das Auswahluniversum neu bestimmt und dieses anschließend unter Verwendung der gleichen Kriterien gerankt. Anschließend werden drei Unternehmen aus dem Index entfernt, die unter allen Indexmitgliedern am niedrigsten platziert sind. Diese werden durch diejenigen Unternehmen ersetzt, die im gerankten Auswahluniversum die höchsten Plätze belegen, jedoch nicht im Index vertreten sind. Dadurch wird sichergestellt, dass im QIX Index immer die aktuell qualitativ besten Unternehmen enthalten sind. Nach jeder Umschichtung beträgt die Gewichtung jedes Mitglieds wieder 4 %.

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln