finanzen.net
16.04.2019 19:55
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

Vorfilter und Hebelprodukte: Mit diesen Methoden verdienen Trader in der Praxis Geld

Webinar-Aufzeichnung: Vorfilter und Hebelprodukte: Mit diesen Methoden verdienen Trader in der Praxis Geld | Nachricht | finanzen.net
Webinar-Aufzeichnung
DRUCKEN
Erfolgreiche Trader handeln nicht nur Aktien, Devisen oder Rohstoffe, erfolgreiche Trader ergreifen jede Chance auf Rendite. Doch wie gehen Profi-Trader dabei vor und mit welchen Methoden verdienen sie in der Praxis Geld? Die Antworten gab's im Webinar, hier können Sie den Live-Mitschnitt ansehen!

Tradingprofi Ingmar Königshofen nutzt unter anderem Sentiment, Saisonalität und CoT-Daten, um seine Trades am Markt zu platzieren. "Diese sogenannten Vorfilter sind das kleine Einmaleins eines erfolgreichen Traders", sagt er. "Und Sie können damit ganz einfach Tradingerfolge erzielen."

Im Online-Seminar führte Ingmar Königshofen im Detail und praxisnah vor, wie Sie unter anderem mit Schweizer Franken, DAX und Rohstoffen erfolgreich traden und wie Sie sich in den kommenden Wochen und Monaten positionieren sollten. Nicole Wittmann, Derivate-Expertin von der Bank Vontobel, ergänzte die Ausführungen von Ingmar Königshofen und hielt direkt die passenden Hebelprodukte parat.

Haben Sie das Live-Event verpasst? Das ist kein Problem, Sie können sich hier den Live-Mitschnitt anschauen.

Ihre Experten

Ingmar Königshofen von Boerse-Daily.de Ingmar Königshofen, Jahrgang 1984, ist seit der Erteilung seiner ersten Wertpapierorder mit 14 Jahren der Faszination Börse erlegen. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre arbeitete er als Produktmanager bei verschiedenen Banken, bevor er sich 2012 für die Selbständigkeit und Boerse-Daily.de entschied.



Nicole Wittmann von der Bank Vontobel Nicole Wittmann arbeitet im Team Public Distribution Europe im Bereich Financial Products von Vontobel in Frankfurt am Main. Zuvor war sie bei Macquarie und Sal. Oppenheim im Bereich strukturierte Produkte tätig.






Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Bildquellen: Bro Crock / Shutterstock

Heute im Fokus

DAX schließt höher -- US-Börsen schwächer -- Softbank steigt bei Wirecard ein -- Deutsche Bank spricht wohl mit UBS über Fusion der Vermögensverwaltung -- Boeing, Snap, eBay, SAP im Fokus

Exxon investiert über eine Milliarde Dollar in Ausbau britischer Raffinerie. Eni verfehlt mit operativem Gewinn die Markterwartung. Bieterwettkampf um Anadarko - Occidental bietet 57 Milliarden Dollar. Five-Eye-Staaten schließen Huawei von Kern-Netzwerken aus. AT&T wächst nur dank Time-Warner-Zukauf. Biogen wächst deutlich.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SAP SE716460
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Apple Inc.865985
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Aurora Cannabis IncA12GS7
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750