finanzen.net

Carl Zeiss Meditec Aktie WKN: 531370 / ISIN: DE0005313704

103,60EUR
-0,20EUR
-0,19%
18.10.2019
KAUFEN
VERKAUFEN

Carl Zeiss Meditec Ausblick auf 2019 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Für das Geschäftsjahr 2018/19 erwartet die Carl Zeiss Meditec AG weiteres Wachstum mindestens auf dem Niveau der zugrunde liegenden Märkte. Die EBIT-Marge wird im Geschäftsjahr 2018/19 wie auch mittelfristig zwischen 14 Prozent und 16 Prozent erwartet.

Update 11.02.2019: „Für das Geschäftsjahr 2018/19 erwarten wir, mindestens so schnell wie unsere Märkte zu wachsen. Das bestätigt uns die Geschäftsentwicklung in den vergangenen drei Monaten. Ebenso halten wir an unserem Margenziel fest. Danach gehen wir für das laufende Geschäftsjahr sowie mittelfristig von einer EBIT-Marge zwischen 14 Prozent und 16 Prozent aus“, kommentiert Dr. Monz und bestätigt den im Dezember 2018 veröffentlichten Ausblick.

Update 12.04.2019: Carl Zeiss Meditec konkretisiert die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2018/19: Der Umsatz wird innerhalb einer Bandbreite von 1.350 Mio. EUR - 1.420 Mio. EUR erwartet (Vorjahr: 1.280,9 Mio. EUR). [...] Die EBIT-Marge dürfte sich innerhalb einer Bandbreite von 15,0% - 17,5% bewegen.

Update 6.05.2019: „Mit der Veröffentlichung der Halbjahresergebnisse können wir eine genauere Prognose für das laufende Geschäftsjahr abgeben“, sagt Dr. Ludwin Monz: „Für das Geschäftsjahr 2018/19 erwarten wir einen Umsatz in einer Bandbreite von 1.350 Millionen Euro bis 1.420 Millionen Euro. Aufgrund der starken EBIT-Marge im ersten Halbjahr passen wir unsere Erwartungen für das laufende Geschäftsjahr 2018/19 an und erwarten nun eine EBIT-Marge zwischen 15,0% und 17,5% (bisher: 14,0%-16,0%). Die Prognose zur mittelfristigen Entwicklung der EBIT-Marge wird im Rahmen der Veröffentlichung der Geschäftsjahresergebnisse 2018/19 unter Berücksichtigung der geplanten strategischen Investitionen in Forschung und Entwicklung erneut überprüft."

Update 15.07.2019: Für das Geschäftsjahr 2018/19 erwartet Carl Zeiss Meditec, beim Umsatz das obere Ende der bisher kommunizierten Bandbreite von 1.350 bis 1.420 Mio. EUR zu erreichen. Bei der EBIT-Marge erwartet das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr aufgrund der bisher positiven Entwicklung eine Überschreitung der bisher prognostizierten Bandbreite von 15,0 % bis 17,5%. Aus heutiger Sicht erwartet der Vorstand unter anderem aufgrund geplanter strategischer Investitionen in Forschung und Entwicklung keine weitere Steigerung der EBIT-Marge im kommenden Geschäftsjahr 2019/20.

Update 9.08.2019: Aufgrund der positiven Entwicklung konkretisiert Carl Zeiss Meditec den Ausblick für das Geschäftsjahr 2018/19. Das Unternehmen erwartet einen Umsatz am oberen Rand oder leicht oberhalb der Bandbreite von 1.350 Millionen Euro bis 1.420 Millionen Euro. Die EBIT-Marge dürfte den im April 2019 gesetzten Korridor von 15,0 bis 17,5 Prozent im laufenden Jahr übertreffen.

Update 2.10.2019: Aus heutiger Sicht erwartet das Unternehmen auch beim operativen Gewinn[2] (EBIT) klare Zuwächse und rechnet damit, die bisherige Prognose einer EBIT-Marge[3] von 15,0 bis 17,5% (Vj.: 15,4%) sowie die aktuellen Markterwartungen, die mit rund 18,5% geschätzt werden, deutlich zu übertreffen.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
adidasA1EWWW