Varta Aktie

111,15EUR
±0,00EUR
±0,00%
06.12.2021

WKN: A0TGJ5 / ISIN: DE000A0TGJ55

  Kaufen  
Verkaufen
oder
Werbung

Varta Ausblick auf 2021 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Der Konzern erwartet ein organisches Umsatzwachstum im hohen einstelligen Prozentbereich und ein prozentual deutlich zweistelliges Ergebniswachstum im laufenden Geschäftsjahr. Der Umsatz wird bei rund 940 Mio. € erwartet, vor allem durch das starke Wachstum in der zweiten Jahreshälfte. Die relative Marge des angepassten operativen Ergebnisses soll überproportional auf bis zu 30% vom Umsatz steigen. Das entspricht einem Anstieg von bis zu 2,5 Prozentpunkten und unterstreicht die Ertragskraft der VARTA AG. Die Nachfrage nach wiederaufladbaren VARTA Lithium-Ionen-Batterien für Hightech-Consumerprodukten, vor allem TWS, ist weiterhin sehr hoch. VARTA profitiert als Technologie- und Innovationsführer vom Trend zu immer kleineren und leistungsfähigeren Batterien im Knopfzellen-Format.

Update 12.05.2021: Es wird für 2021 ein Konzernumsatz von rund 940 Mio. € erwartet. Das entspricht einem hohen einstelligen Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr. Die relative Marge des bereinigten operativen Ergebnisses (EBITDA) soll überproportional auf bis zu 30% vom Umsatz steigen. Dies entspricht einem Anstieg von bis zu 2,5 Prozentpunkten und unterstreicht die Ertragskraft der VARTA Gruppe. VARTA investiert unverändert in den Ausbau seiner Produktionskapazitäten für Lithium-Ionen-Batterien (CoinPower) und den Aufbau einer Pilotanlage für großformatige Lithium-Ionen-Rundzellen. Der CAPEX, die Auszahlungen aus dem Kauf von immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen, wird im laufenden Jahr zwischen 150 Mio. € und 200 Mio. € liegen.

Update 13.08.2021: Die VARTA AG blickt optimistisch auf die kommenden Monate. Das strukturelle Wachstum der Kernmärkte, die nach eigener Einschätzung starke Marktposition in diesen Kernmärkten sowie die weiterhin hohen Investitionen in die Erweiterung der Produktionskapazitäten werden zu einer positiven Geschäftsentwicklung in 2021 führen. Dieser Ausblick beruht auf der Annahme konstanter Währungskurse und ist unverändert. Es wird für 2021 ein Konzernumsatz von rund 940 Mio. € erwartet. Das entspricht einem hohen einstelligen Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr. Die relative Marge des bereinigten operativen Ergebnisses (EBITDA) soll überproportional auf bis zu 30 % vom Umsatz steigen. Dies entspricht einem Anstieg von bis zu 2,5 Prozentpunkten und unterstreicht die Ertragskraft der VARTA Gruppe.

Update 11.11.2021: Es wird nunmehr für 2021 ein Konzernumsatz von rund 900 Mio. € erwartet. Das entspricht einem einstelligen organischen Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr. Die relative Marge des bereinigten operativen Ergebnisses (EBITDA) soll überproportional auf rund 30% vom Umsatz steigen und bei rund 275 Mio. € liegen (2021: 241,0 Mio. €). Im Vorjahr hatte das Unternehmen 27,7% erzielt. Dieser Anstieg unterstreicht die Ertragskraft der VARTA Gruppe.

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln