+ + + Neu bei CMC: Gehebelt im Portfolio handeln - Realisierung 1x pro Jahr! + + + DPS sind komplexe Instrumente und unterliegen einem Verlustrisiko. -w-
03.12.2021 08:03

10 wichtige Fakten zum Freitagshandel an der Börse

10 vor 9: 10 wichtige Fakten zum Freitagshandel an der Börse | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Folgen
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Werbung
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX mit neuem Erholungsversuch erwartet

Der Wechsel von Rückfall und Erholung dürfte sich am Freitag bei deutschen Aktien fortsetzen. Der DAX wird nach den gestrigen Verlusten zum Wochenausklang nun wieder 0,73 Prozent höher bei 15.374 Punkten erwartet.

2. Börsen in Fernost überwiegend höher

Die Börsen in Asien weisen zum Wochenausklang verschiedene Vorzeichen auf. In Japan ging der Nikkei mit einem Gewinn von 1,00 Prozent auf 28.029,57 Punkte ins Wochenende. Der Shanghai Composite auf dem chinesischen Festland zeigt sich gegen 7:50 Uhr unserer Zeit um 0,87 Prozent stärker bei 3.605 Einheiten, während der Hang Seng in Hongkong marginale 0,10 Prozent auf 23.765 Zähler verliert.

3. Allianz verspricht Aktionären Dividendenwachstum - Kapital freigesetzt

Der Versicherer Allianz will seine Ausschüttungen an die Aktionäre künftig jedes Jahr steigern. Es werde eine Dividende angestrebt, die mindestens fünf Prozent über dem Vorjahreswert liege, teilte der Konzern am Donnerstagabend mit. Zur Nachricht

4. Aurubis erhöht Dividende deutlich

Der Kupferkonzern Aurubis will nach einem Gewinnsprung im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020/21 die Dividende deutlich erhöhen. Die Aktionäre soll 1,60 Euro nach 1,30 Euro je Aktie erhalten, wie der Konzern bei Vorlage ausführlicher Geschäftszahlen für das abgelaufene Jahr mitteilte. Zur Nachricht

5. Musk verkauft weitere Tesla-Aktien für eine Milliarde Dollar

Tesla-Chef Elon Musk hat erneut Aktien seines Konzerns versilbert. Der Unternehmer veräußerte rund 934.000 Papiere für etwa eine Milliarden US-Dollar, wie in der Nacht auf Freitag aus Pflichtmitteilungen an die US-Börsenaufsicht hervorging. Zur Nachricht

6. DiDi leitet Rückzug von New Yorker Börse ein

Der durch Chinas Regulatoren stark unter Druck geratene chinesische Uber-Rivale DiDi Chuxing hat Schritte für einen Rückzug von der Börse in New York angekündigt. Der Vorstand habe das Unternehmen autorisiert, ein erforderliches Verfahren einzuleiten, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Zur Nachricht

7. US-Kongress wendet 'Shutdown' ab

Der US-Kongress hat einen befürchteten "Shutdown" der Regierung ein weiteres Mal kurz vor Fristablauf abgewendet. Repräsentantenhaus und Senat billigten am Donnerstagabend (Ortszeit) eine Übergangsregelung, die einen teilweisen Stillstand der Regierungsgeschäfte verhindert. Damit ist die Finanzierung des Staatsapparats bis zum 18. Februar sichergestellt. Zur Nachricht

8. Daimler-Aufsichtsrat segnet Investitionsplan für Mercedes-Benz ab

Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat in seiner heutigen Sitzung grünes Licht für milliardenschwere Investitionen in Pkw und Vans gegeben. Wie der Stuttgarter Autokonzern mitteilte, verabschiedete der Aufsichtsrat den Mercedes-Benz-Geschäftsplan für die Jahre 2022 bis 2026, der auf eine vollelektrische Zukunft des Pkw- und Van-Geschäfts setzt. Zur Nachricht

9. Bayer erreicht primären Endpunkt bei Phase-III-Studie Arasens zu Nubeqa

Bayer hat bei der Phase-III-Studie Arasens zur Bewertung des oralen Androgenrezeptor-Inhibitors Nubeqa (Darolutamid) bei metastasiertem hormonsensitivem Prostatakrebs den primären Endpunkt erreicht. Zur Nachricht

10. Euro wenig verändert

Der Euro hat sich am Freitag vor der Veröffentlichung wichtiger US-Konjunkturdaten kaum verändert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung Euro bei 1,13 US-Dollar gehandelt und damit etwa auf dem gleichen Niveau wie am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Donnerstagnachmittag etwas höher auf 1,1339 Dollar festgesetzt.

Bildquellen: Picsfive / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX vor tieferem Start -- Asiens Börsen im Minus -- LEONI im Fadenkreuz des Bundeskartellamts -- Deutsche Telekom steigt in den Markt mit Cloud-Telefonie ein

Apple warnt Politik vor Datenschutz-Aufweichung durch neue Gesetze. ASML verdoppelt nach starkem Jahr Dividende - 20% Wachstum 2022 erwartet. 'D-Day' für Johnson? Parteiinterne Rebellen wollen Premier stürzen. BVB scheitert im Pokal an St. Pauli. Hypoport: Wachstum bei Europace verbessert sich etwas im vierten Quartal. Deutsche HVPI-Inflation lässt im Dezember leicht nach.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln