finanzen.net
20.04.2020 12:27

RIB Software wirbt vor Fristablauf für Übernahme durch Schneider

Auslaufende Annahmefrist: RIB Software wirbt vor Fristablauf für Übernahme durch Schneider | Nachricht | finanzen.net
Auslaufende Annahmefrist
Folgen
Die Stuttgarter RIB Software AG wirbt bei den eigenen Aktionären vor der diese Woche auslaufenden Annahmefrist für die Übernahme durch Schneider Electric.
Werbung
Interessierte Anleger sollten die Andienung nun unverzüglich durchführen, da es aufgrund der Corona-Krise zu Verzögerungen bei der banktechnischen Abwicklung der Annahmeerklärungen kommen könne, so RIB Software. Wenn die Mindestannahmeschwelle von 50 Prozent plus einer Aktie zum Ablauf der Frist am Mittwoch nicht erreicht wird, gibt keine weitere Annahmefrist.

Aktuell liege die Quote bei lediglich knapp 32,5 Prozent. Üblicherweise dienen Anleger allerdings erst gegen Ende der Frist ihre Aktien an.

Der Elektrotechnik-Konzern aus Rueil-Malmaison hatte im Februar die Offerte für 29 Euro je Aktie für den auf Software für das Bauwesen spezialisierten Konzern aus Deutschland vorgelegt. Das Übernahmeangebot bewertet die Deutschen mit rund 1,5 Milliarden Euro. RIB befürwortet den Deal. Schneider Electric will die Wachstumsstrategie des Softwareanbieters unterstützen.

"Der Angebotspreis von 29,00 Euro bietet eine Prämie von über 40 Prozent gegenüber dem Schlusskurs der RIB-Aktie einen Tag vor Bekanntgabe der Transaktion. Seitdem haben der SDAX bzw. der TecDAX im Wesentlichen aufgrund der Corona-Krise um 22,2 bzw. 12,5 Prozent verloren", so RIB Software am Montag.

DJG/kla/mgo

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: RIB Software, MIGUEL MEDINA/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Schneider Electric S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Schneider Electric S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.09.2020Schneider Electric OutperformCredit Suisse Group
26.08.2020Schneider Electric HoldDeutsche Bank AG
25.08.2020Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.
25.08.2020Schneider Electric OutperformRBC Capital Markets
25.08.2020Schneider Electric HoldJefferies & Company Inc.
14.09.2020Schneider Electric OutperformCredit Suisse Group
25.08.2020Schneider Electric OutperformRBC Capital Markets
20.08.2020Schneider Electric buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2020Schneider Electric overweightJP Morgan Chase & Co.
11.08.2020Schneider Electric OutperformRBC Capital Markets
26.08.2020Schneider Electric HoldDeutsche Bank AG
25.08.2020Schneider Electric HoldJefferies & Company Inc.
30.07.2020Schneider Electric HoldKepler Cheuvreux
30.07.2020Schneider Electric neutralDeutsche Bank AG
29.07.2020Schneider Electric HoldJefferies & Company Inc.
25.08.2020Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2020Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2020Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.
06.07.2020Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2020Schneider Electric SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schneider Electric S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- US-Börsen leichter -- Lufthansas A380-Flotte wohl vor endgültigem Aus -- S&P bestätigt BASF-Rating -- Lufthansa, Wirecard, Nordex, GRENKE im Fokus

EU sichert sich 300 Millionen Corona-Impfstoffdosen von Sanofi und GSK. CAIXABANK legt Offerte für vom Staat gerettete BANKIA vor. Fahrer soll geschlafen haben: Tesla auf Autobahn in Kanada gestoppt. Citigroup bietet 6.000 Arbeitsplätze für junge Menschen in Asien an. LSE spricht exklusiv mit Euronext über Borsa Italiana-Verkauf. Rennen um Corona-Impfstoff: Fresenius-Chef kritisiert Alleingänge.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Infineon AG623100
XiaomiA2JNY1