Regressionsanalyse

Regressionsanalyse - Definition

Verfahren der Datenanalyse. Hierbei wird die Art des Zusammenhangs zwischen Variablen und der Möglichkeit ihrer funktionalen Beschreibung durch statistische Analyse der Abhängigkeit einer Zielvariablen (Kriteriumsvariable) und einer oder mehrerer erklärenden Variablen (Prädiktorvariablen) untersucht. Das Prinzip aller Verfahren der Regressionsanalyse besteht in der möglichst genauen Anpassung einer theoretischen Funktion an die empirischen Wertepaare, wie sie in einem Streudiagramm dargestellt werden können (Abbildung R-9).

Als Verfahren zur Berechnung der Regressionsgerade wird meist die Methode der kleinsten Quadrate angewendet, bei der die Parameter der Regressionsgerade so bestimmt werden, dass die Summe der quadrierten Abstände zwischen den empirischen Werten und der Regressionsgerade minimiert wird.

SCHNELLSUCHE

Regressionsanalyse - Analysearten
Zu unterscheiden sind folgende Analysearten:

(1) Lineare Einfachregression,

bei der von einer linearen Beziehung zwischen einer unabhängigen (X) und einer abhängigen Variablen (Y) ausgegangen wird:

Y = a + b × X

Lineare Einfachregression

(2) Lineare Mehrfachregression,

bei der eine lineare Beziehung zwischen mehreren unabhängigen Variablen (Y1, Y2,…,Yn) und einer abhängigen Variablen unterstellt wird:

Y = a + b1 × X1 + b2 × X2 +… + bn × Xn

(3) Nichtlineare Einfachregression,

bei der der funktionale Zusammenhang zwischen unabhängiger Variable (X) und abhängiger Variable (Y) nichtlinear ist:

Y = a × Xb

(4) Nichtlineare Mehrfachregression,

bei der von einem nichtlinearen Zusammenhang zwischen den unabhängigen Variablen (X1, X2,…,Xn) und der abhängigen Variablen (Y) ausgegangen wird:

z. B. Y = a + b1 × X1 + b2 × X2 2

Anwendung der Regressionsanalyse
Zur Anwendung kann die Regressionsanalyse z. B. bei der Ermittlung einer Preis-Absatz-Funktion kommen.

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/regressionsanalyse/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln