HAWESKO Aktie WKN: 604270 / ISIN: DE0006042708

46,00EUR
±0,00EUR
±0,00%
Diese Aktie kaufen
Werbung
mehr Daten anzeigen
01.03.2021 12:49

HAWESKO Kaufen (GSC Research GmbH)

Nach Darstellung des Analysten Thorsten Renner von GSC Research hat die Hawesko Holding AG im Geschäftsjahr 2020 (per 31.12.) von der starken Entwicklung in den Bereichen Retail und E-Commerce profitiert, während es im B2B-Segment wegen der Auswirkungen von Corona zu einem Umsatzrückgang gekommen ist. In der Folge erhöht der Analyst sein Kursziel und nennt ein positives Rating.

Nach Analystenaussage seien Gastronomie und Hotellerie zwar massiv von den geltenden Einschränkungen betroffen gewesen, der Umsatzrückgang habe im B2B-Segment durch die steigende Nachfrage von Großhandelskunden aus dem Fach- und Lebensmitteleinzelhandel jedoch lediglich 5 Prozent betragen. Im Gegensatz dazu sei beim Geschäft im Bereich Retail und E-Commerce ein Boom zu verzeichnen gewesen, so der Analyst. Durch die umfangreichen Schließungen in der Gastronomie habe sich der Konsum von Wein und Spirituosen zunehmend in die eigenen vier Wände verlagert. Dieser Trend könne zumindest in der ersten Jahreshälfte 2021 andauern.

Nach Meinung des Analysten profitiere die Hawesko-Gruppe massiv von der bereits vor Jahren gestarteten Digitalisierungsstrategie. Deutliche Fortschritte habe die Gesellschaft auch bei der Umstellung der Marken auf die Digital-Commerce-Plattform erzielt, so dass insgesamt beeindruckende vorläufige Zahlen für 2020 erreicht worden seien. Vor dem Hintergrund des deutlich gestiegenen Ergebnisses könne sich GSC eine Anhebung der Basisausschüttung auf 1,40 Euro vorstellen. In der Folge erhöht der Analyst sein Kursziel auf 52,00 Euro (zuvor: 50,00 Euro) und stuft die Aktie mit „Kaufen“ (zuvor: „Halten“) ein.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 01.03.2021, 12:45 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GSC Research GmbH am 01.03.2021 fertiggestellt und erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.gsc-research.de/uploads/tx_mfcgsc/artikel/2021-03-01_Hawesko.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Werbung
SocGenBanner

Zusammenfassung: HAWESKO Kaufen

Unternehmen:
HAWESKO Holding AG
Analyst:
GSC Research GmbH
Kursziel:
52,00 €
Rating jetzt:
Kaufen
Kurs*:
43,40 €
Abst. Kursziel*:
19,82%
Rating vorher:
n/a
Kurs aktuell:
46,00 €
Abst. Kursziel aktuell:
13,04%
Analyst Name:
Thorsten Renner
KGV*:
-
Ø Kursziel:
51,00 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu HAWESKO Holding AG

01.03.21 HAWESKO Kaufen GSC Research GmbH
12.11.20 HAWESKO Kaufen GSC Research GmbH
17.09.20 HAWESKO Kaufen GSC Research GmbH
05.06.20 HAWESKO Kaufen GSC Research GmbH
10.02.20 HAWESKO Kaufen GSC Research GmbH
mehr Analysen

Nachrichten zu HAWESKO Holding AG

DAX etwas fester -- US-Börsen im Plus -- BASF streicht in Dienstleistungseinheit bis zu 2.000 Stellen -- Tesla-Chef dämpft Erwartungen an "Battery Day" -- Deutsche Bank, 1&1 Drillisch im Fokus
AstraZeneca und Merck & Co bekommen zwei Empfehlungen für Lynparza. Prozess um Übernahme von Tiffany durch LVMH startet Anfang Januar. China will TikTok-Deal mit Oracle und Walmart wohl nicht zustimmen. Steigende Infektionszahlen belasten Reise- und Freizeitbranche. Airbus und IG Metall verhandeln über Beschäftigungssicherung. Großbanken: Branchenkonsolidierung wird Fahrt aufnehmen.
DAX etwas fester -- US-Börsen im Plus -- BASF streicht in Dienstleistungseinheit bis zu 2.000 Stellen -- Tesla-Chef dämpft Erwartungen an "Battery Day" -- Deutsche Bank, 1&1 Drillisch im Fokus
AstraZeneca und Merck & Co bekommen zwei Empfehlungen für Lynparza. Prozess um Übernahme von Tiffany durch LVMH startet Anfang Januar. China will TikTok-Deal mit Oracle und Walmart wohl nicht zustimmen. Steigende Infektionszahlen belasten Reise- und Freizeitbranche. Airbus und IG Metall verhandeln über Beschäftigungssicherung. Großbanken: Branchenkonsolidierung wird Fahrt aufnehmen.
DAX etwas fester -- US-Börsen im Plus -- BASF streicht in Dienstleistungseinheit bis zu 2.000 Stellen -- Tesla-Chef dämpft Erwartungen an "Battery Day" -- Deutsche Bank, 1&1 Drillisch im Fokus
AstraZeneca und Merck & Co bekommen zwei Empfehlungen für Lynparza. Prozess um Übernahme von Tiffany durch LVMH startet Anfang Januar. China will TikTok-Deal mit Oracle und Walmart wohl nicht zustimmen. Steigende Infektionszahlen belasten Reise- und Freizeitbranche. Airbus und IG Metall verhandeln über Beschäftigungssicherung. Großbanken: Branchenkonsolidierung wird Fahrt aufnehmen.
DAX etwas fester -- US-Börsen im Plus -- BASF streicht in Dienstleistungseinheit bis zu 2.000 Stellen -- Tesla-Chef dämpft Erwartungen an "Battery Day" -- Deutsche Bank, 1&1 Drillisch im Fokus
AstraZeneca und Merck & Co bekommen zwei Empfehlungen für Lynparza. Prozess um Übernahme von Tiffany durch LVMH startet Anfang Januar. China will TikTok-Deal mit Oracle und Walmart wohl nicht zustimmen. Steigende Infektionszahlen belasten Reise- und Freizeitbranche. Airbus und IG Metall verhandeln über Beschäftigungssicherung. Großbanken: Branchenkonsolidierung wird Fahrt aufnehmen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele HAWESKO Aktie

+10,87%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +10,87%
Ø Kursziel: 51,00
Anzahl:
Buy: 2
Hold: 0
Sell: 0
50
50,5
51
51,5
GSC Research GmbH
52,00 €
GSC Research GmbH
50,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +10,87%
Ø Kursziel: 51,00
alle HAWESKO Holding AG Kursziele

Top-Rankings

Die best bezahlten Praktika der Welt
Welches Unternehmen bietet am meisten?
Renteneintrittsalter: Hier arbeiten die Menschen am längsten
Hier arbeiten die Menschen am längsten
Die 30 bestbezahlten US-CEOs
Mehrere 100 Millionen Dollar Jahresgehalt. Unter den US-CEOs keine Seltenheit.

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln