KION GROUP Aktie WKN: KGX888 / ISIN: DE000KGX8881

66,96EUR
+0,14EUR
+0,21%
21:55:02
Diese Aktie kaufen
mehr Daten anzeigen
Werbung

KION GROUP Ausblick auf 2020 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Angesichts der anhaltend unsicheren weltpolitischen Entwicklungen und volatilen wirtschaftlichen Erwartungen rechnet die KION Group für das laufende Geschäftsjahr 2020 mit einem eher stabilen Weltmarkt für Flurförderzeuge. Hingegen sollte sich die Nachfrage nach Automatisierungslösungen weiter positiv entwickeln. Das bereinigte EBIT sowie der Free Cashflow der KION Group werden im Geschäftsjahr 2020 belastet sein von den umfangreichen strategischen Investitionen in den weiteren Ausbau des Geschäfts.

Update 27.03.2020: Angesichts der Unsicherheit über den weiteren Verlauf, die Dauer sowie die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Europa und den USA hat der Vorstand der KION GROUP AG heute beschlossen, die im Geschäftsbericht 2019 veröffentliche Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückzuziehen. Zwar entwickelt sich die Lage in China - wie erwartet - bereits wieder deutlich positiv, allerdings lässt die aktuelle Situation in Europa und die zu erwartende Entwicklung in den USA zum jetzigen Zeitpunkt keine ausreichend gesicherte Einschätzung der Geschäftsentwicklung im weiteren Verlauf des Jahres zu. Die Prognose soll im weiteren Verlauf des Jahres aktualisiert werden.

Update 30.07.2020: Angesichts der Unsicherheit über den Verlauf, die Dauer sowie die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die gesamtwirtschaftliche und branchenbezogene Entwicklung hatte der Vorstand der KION Group bereits im März die im Geschäftsbericht 2019 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurückgezogen. Auch zum Aufstellungszeitpunkt dieses Zwischenberichts bestanden weiterhin erhebliche Unsicherheiten in der Beurteilung der Geschäftsentwicklung des Konzerns für das verbleibende Geschäftsjahr. Daher erfolgt keine Prognose der bedeutsamsten Steuerungskennzahlen unter Angabe quantitativer Bandbreiten für das Geschäftsjahr 2020, sondern eine qualitativ-komparative Einschätzung hinsichtlich der voraussichtlichen Entwicklung dieser Kennzahlen. Für den Konzern erwartet die KION Group aufgrund der andauernden Corona-Pandemie für das Geschäftsjahr 2020 einen spürbaren Rückgang beim Auftragseingang sowie einen deutlichen Rückgang bei Umsatzerlösen, EBIT bereinigt, Free Cashflow und ROCE gegenüber dem Vorjahr.

Update 20.10.2020: Der Vorstand der KION GROUP AG hat heute beschlossen, die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zu quantifizieren. Er erwartet derzeit für den Konzern der KION GROUP AG [...] für das Geschäftsjahr 2020 Kennzahlen in den folgenden Bandbreiten: Umsatzerlöse: 7.850 Mio. € bis 8.450 Mio. €, bereinigtes EBIT: 465 Mio. € bis 545 Mio. €. Angesichts der aus der Entwicklung der Corona-Pandemie resultierenden Risiken bestehen weiterhin erhebliche Unsicherheiten in der Beurteilung der Geschäftsentwicklung des Konzerns für das verbleibende Geschäftsjahr. Ein weiterer konjunktureller Abschwung in wichtigen Absatzmärkten würde dazu führen, dass die Leistungen und Ergebnisse der KION Group wesentlich von den Prognoseaussagen abweichen.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln