KION GROUP Aktie

Kaufen
Verkaufen
46,70 EUR -0,19 EUR -0,41 %
Aktien, ETFs, Sparpläne & Kryptos zu Top-Konditionen beim Testsieger von finanztip.de handeln!Du hast schon ein ZERO-Konto? Direkt handeln bei ZERO!Bei einem anderen Broker handeln

WKN KGX888

ISIN DE000KGX8881


KION GROUP Ausblick auf 2022 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Der Auftragseingang der KION Group wird zwischen 11,600 Mrd. € und 12,800 Mrd. € erwartet. Beim Konzernumsatz bewegt sich der Zielwert zwischen 11,000 Mrd. € und 12,000 Mrd. €. Für das EBIT bereinigt wird ein Zielkorridor von 1,010 Mrd. € bis 1,150 Mrd. € angestrebt. Der Free Cashflow wird in der Bandbreite von 520 Mio. € bis 640 Mio. € erwartet. Für den ROCE bewegt sich der Zielwert zwischen 11,0 Prozent und 12,0 Prozent.

Update 4.04.2022: Angesichts der andauernden erheblichen Unsicherheiten in den Beschaffungsmärkten, die sich durch den militärischen Konflikt in Osteuropa sowie durch neuerliche Corona-Lockdowns massiv verstärken, hat der Vorstand der KION GROUP AG heute, am 4. April 2022, beschlossen, die am 3. März 2022 veröffentlichte Prognose für das Geschäftsjahr 2022 zurückzuziehen. [...] Aufgrund der voraussichtlich deutlich länger als erwartet anhaltenden Engpässe in den Beschaffungsmärkten, der weiterhin stark steigenden Material- und Logistikkosten sowie neuerlicher Corona-Lockdowns, die insbesondere den asiatischen Markt treffen, ist die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 nicht mehr aufrechtzuerhalten. Aus heutiger Sicht sind weder der weitere Verlauf des militärischen Konflikts in Osteuropa oder der Corona-Pandemie, noch deren wirtschaftliche Auswirkungen verlässlich abzuschätzen. Es bestehen erhebliche Unsicherheiten in der Beurteilung der Geschäftsentwicklung des Konzerns für den weiteren Verlauf des Geschäftsjahres. Eine neue Prognose soll im weiteren Verlauf des Jahres aufgestellt werden.

Update 13.09.2022: Anhand aktueller Schätzungen der voraussichtlichen Finanzkennzahlen erwartet der Vorstand der KION GROUP AG für das dritte Quartal 2022 einen Verlust im niedrigen dreistelligen Millionen-Euro-Bereich auf KION Group-Level und im Segment Supply Chain Solutions (SCS) aufgrund verschärfter Lieferkettenengpässe sowie deutlich stärker gestiegener Kosten für Material, Energie und Logistik. Auf KION Group-Level wird für das dritte Quartal 2022 ein EBIT bereinigt in der Spanne von -100 bis -140 Mio. EUR erwartet (Vorjahr: 228,9 Mio. EUR). Der Auftragseingang wird voraussichtlich deutlich unter dem Niveau des Vorjahresquartals liegen (Vorjahr: 3,107 Mrd. Euro), wobei das Segment Supply Chain Solutions erheblich hinter dem Rekordwert aus dem dritten Quartal 2021 zurückbleiben wird (Vorjahr: 1,399 Mrd. EUR). Der Free Cashflow wird weiterhin negativ ausfallen und sich voraussichtlich deutlich unter dem Niveau des Vorquartals bewegen (Q2 2022: -158,9 Mio. EUR).