Siemens Healthineers Aktie

56,12EUR
+2,18EUR
+4,04%
27.05.2022

WKN: SHL100 / ISIN: DE000SHL1006

  Kaufen  
Verkaufen
oder
Werbung

Siemens Healthineers Ausblick auf 2022 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Update 04.05.2022: Wir erwarten nun ein vergleichbares Umsatzwachstum zwischen 5,5% und 7,5% gegenüber dem Geschäftsjahr 2021 (bisher 3% bis 5% im Ausblick des ersten Quartals des Geschäftsjahres 2022 (nachfolgend „Q1 2022“) und 0% bis 2% im Geschäftsbericht 2021). Für das bereinigte unverwässerte Ergebnis je Aktie (bereinigt um Aufwendungen für portfoliobezogene Maßnahmen sowie Personalrestrukturierungsaufwendungen, nach Steuern) wird eine Bandbreite zwischen 2,25 € und 2,35 € (bisher 2,18 € bis 2,30 € im Ausblick Q1 2022 und 2,08 € bis 2,20 € im Geschäftsbericht 2021) erwartet. Im Geschäftsjahr 2022 erwarten wir für das Imaging Segment nun ein vergleichbares Umsatzwachstum zwischen 6% und 8% (bisher 5% bis 8% im Geschäftsbericht 2021) sowie eine bereinigte EBIT-Marge zwischen 21% und 22% (bisher 22% bis 23% im Geschäftsbericht 2021).

Für das Geschäftsjahr 2022 erwarten wir ein vergleichbares Umsatzwachstum zwischen 0% und 2% im Vergleich zum Geschäftsjahr 2021. Ohne Umsatzerlöse aus COVID-19 Antigen-Schnelltests erwarten wir ein vergleichbares Umsatzwachstum zwischen 5% und 7%. Für das bereinigte unverwässerte Ergebnis je Aktie (bereinigt um Aufwendungen für portfoliobezogene Maßnahmen sowie Per-sonalrestrukturierungsaufwendungen, nach Steuern) wird eine Bandbreite zwischen 2,08 Euro und 2,20 Euro erwartet.

Update 3.02.2022: Aufgrund der gestiegenen Nachfrage nach COVID-19 Antigen-Schnelltests in Europa und der Zulassung unserer Schnelltests in den USA heben wir unseren Ausblick für das Geschäftsjahr 2022 an. Der Ausblick basiert nun auf der Annahme, dass das Segment Diagnostics mit COVID-19 Antigen-Schnelltests einen Umsatz von ungefähr 700 Millionen Euro (bisher: ungefähr 200 Millionen Euro) erzielt. Daher erwarten wir nun ein vergleichbares Umsatzwachstum zwischen 3% und 5% (bisher: 0% bis 2%) sowie ein bereinigtes unverwässertes Ergebnis je Aktie zwischen 2,18 Euro und 2,30 Euro (bisher: 2,08 Euro bis 2,20 Euro).

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln