UBS ist neuer Unlimited Partner bei ING - jetzt informieren und direkt traden!-w-
12.04.2021 05:31

Aussetzung der Zölle? Brüssel sendet Kompromisssignal im Zollstreit mit den USA

"Notwendige Atempause": Aussetzung der Zölle? Brüssel sendet Kompromisssignal im Zollstreit mit den USA | Nachricht | finanzen.net
"Notwendige Atempause"
Folgen
Im Zollstreit zwischen den USA und Europa sendet Brüssel neue Kompromisssignale.
Werbung
"Wir haben vorgeschlagen, alle gegenseitigen Zölle für sechs Monate auszusetzen, um eine Verhandlungslösung zu erreichen", sagte der Vizepräsident der EU-Kommission, Valdis Dombrovskis, dem Spiegel. "Das würde eine notwendige Atempause für die Industrien und Beschäftigten auf beiden Seiten des Atlantiks schaffen."

Ex-Präsident Donald Trump hatte nach seinem Amtsantritt Zölle auf Stahl- und Aluminiumeinfuhren aus Europa erhoben. Die EU hatte daraufhin US-amerikanischen Whiskey, Jeans sowie Motorräder mit Einfuhrabgaben belegt. Zuletzt hatten Handelspolitiker in Washington angedeutet, an den Zöllen festhalten zu wollen.

Dombrovskis machte deutlich, dass sich die EU unter Umständen gegen die "Buy American"-Gesetze wehren werde, die der neue US-Präsident Joe Biden Anfang des Jahres erlassen hatte. Sie sehen vor, öffentliche US-Aufträge ausschließlich an amerikanische Firmen zu vergeben. Die Kommission werde "genau verfolgen", ob Bidens Gesetze den internationalen Handelsregeln für das öffentliche Beschaffungswesen entsprechen, kündigte Dombrovskis an.

In Brüssel wird bereits über neue Regeln diskutiert, die der EU ihrerseits das Recht geben würden, am Ende eines Prüfverfahrens US-Firmen von öffentlichen EU-Aufträgen auszuschließen. Lieber wäre Dombrovskis allerdings eine Einigung: "Unser Ziel ist es, für möglichst offene Beschaffungsmärkte überall in der Welt einzutreten", so der EU-Kommissar.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: jokerpro / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Kupferpreis steigt auf Rekordhoch -- Siemens erhöht Prognose -- BMW kann Umsatz und Ergebnis kräftig steigern -- adidas schlägt die Erwartungen -- Siltronic, Beyond Meat, GoPro im Fokus

Volkswagen Kernmarke bekräftigt Margenziele bis 2023. KRONES schließt erstes Quartal besser ab als erwartet. TUI-Kreuzfahrt-Tochter Cruises begibt Anleihe über mehrere hundert Millionen Euro. Bundesrat beschließt Erleichterungen für Geimpfte und Genesene. OSRAM setzt Erholung fort. Enel meldet schwachen Jahresstart. Prudential strebt CO2-neutrales Asset-Portfolio an. Frankreich blockiert offenbar EU-Bestellung von BioNTech/Pfizer-Impfstoff.

Top-Rankings

Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Liebes-Aus teuer zu stehen
Die größten Staatspleiten
Welche Länder haben am häufigsten Bankrott anmelden müssen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln