30.07.2021 12:37

Credit Suisse trennt sich offenbar vom Risikochef der Investmentbank - Aktie wenig bewegt

Archegos-Zusammenbruch: Credit Suisse trennt sich offenbar vom Risikochef der Investmentbank - Aktie wenig bewegt | Nachricht | finanzen.net
Archegos-Zusammenbruch
Folgen
Die Schweizer Großbank Credit Suisse trennt sich laut Kreisen von dem Risikovorstand ihrer Investmentbank.
Werbung
Ralf Hafner verlasse die Bank Credit Suisse im Zusammenhang mit dem Zusammenbruch des US-Hedgefonds Archegos Capital Management, wie informierte Personen sagten. Er werde durch Ben Wilkinson, dem Risikochef für das internationale Wealth Management, ersetzt.

Hafner wurde in einem Bericht einer internen Untersuchung der Ereignisse um Archegos namentlich genannt. Für eine Stellungnahme war der Manager nicht umgehend zu erreichen. Er werde Ende August ausscheiden, um einen geordneten Übergang zu gewährleisten, sagte eine der Personen.

An der SIX notiert die Aktie der Credit Suisse am Freitag marginale 0,01 Prozent tiefer bei 9,11 Franken.

Von Margot Patrick und Emily Glazer

ZÜRICH (Dow Jones)

Bildquellen: Pincasso / Shutterstock.com

Nachrichten zu Credit Suisse (CS)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Credit Suisse (CS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2021Credit Suisse (CS) NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.09.2021Credit Suisse (CS) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.09.2021Credit Suisse (CS) BuyUBS AG
02.08.2021Credit Suisse (CS) BuyUBS AG
30.07.2021Credit Suisse (CS) OverweightBarclays Capital
01.09.2021Credit Suisse (CS) BuyUBS AG
02.08.2021Credit Suisse (CS) BuyUBS AG
30.07.2021Credit Suisse (CS) OverweightBarclays Capital
29.07.2021Credit Suisse (CS) BuyUBS AG
26.07.2021Credit Suisse (CS) BuyUBS AG
17.09.2021Credit Suisse (CS) NeutralJP Morgan Chase & Co.
15.09.2021Credit Suisse (CS) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2021Credit Suisse (CS) Sector PerformRBC Capital Markets
29.07.2021Credit Suisse (CS) NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.07.2021Credit Suisse (CS) NeutralJP Morgan Chase & Co.
31.07.2020Credit Suisse (CS) UnderweightBarclays Capital
20.07.2020Credit Suisse (CS) UnderweightBarclays Capital
16.06.2020Credit Suisse (CS) UnderweightBarclays Capital
16.04.2020Credit Suisse (CS) ReduceOddo BHF
14.04.2020Credit Suisse (CS) UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Credit Suisse (CS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln