30.10.2020 15:51

CK*Trends: Landwirtschaft 3.0 - mit KI in die Ära der Nachhaltigkeit

Dirk Müller-Kolumne: CK*Trends: Landwirtschaft 3.0 - mit KI in die Ära der Nachhaltigkeit | Nachricht | finanzen.net
Dirk Müller-Kolumne
Folgen
Natürlich erobern die Megatrends der Künstlichen Intelligenz und Digitalisierung auch die Produktion von Nahrungsmitteln.
Werbung
Hier gibt es vor allem hinsichtlich der Verringerung des Einsatzes von künstlichem Dünger oder sogenannten Pflanzenschutzmitteln in Form von Herbiziden, Fungiziden oder Insektiziden deutlichen Verbesserungsbedarf. Doch die neue Präzisionslandwirtschaft kann mehr und steht für alle technischen Innovationen der Landwirtschaft 3.0!

Nachdem die Landwirtschaft ihre letzte Revolution mit dem Aufkommen von industriellen Düngern, Traktoren und anderen Feldmaschinen erst vor gut 70 Jahren erlebt hat, machen sich die Technologien des 21. Jahrhunderts auf, die Branche dem nächsten disruptiven Wandel zu unterziehen.

Künstliche Intelligenz und Digitalisierung haben das Zeug, die Produktion von Lebensmitteln zu steigern, dabei gleichzeitig Äcker und Pflanzen weniger mit Düngern und Pestiziden zu belasten und den enormen Wasserverbrauch einzugrenzen. Auch wenn nur ein Teil der großen Versprechungen wahr würde, wäre dies bereits ein enormer Fortschritt für die aus guten Gründen in der Kritik stehende moderne industrielle Landwirtschaft.

Kühe, die auf weitläufigen Bergwiesen gemütlich grasen und Obst und Gemüse, das scheinbar gleich um die Ecke auf deutschen Feldern von glücklichen Feldarbeitern geerntet wird - Was die Werbeindustrie uns weismachen will, könnte nicht weiter entfernt sein von der Realität.

Die Form, mit der wir aktuell unsere Böden bewirtschaften, ist ein regelrechter Raubbau an der Natur. Nitratverseuchte Böden, Pestizidrückstände in unseren Lebensmitteln, millionenfaches Tierleid und massive Wasserverschwendung stehen an der Tagesordnung.

Umstände, die es gilt, schnellstmöglich zu ändern. Ganz zu schweigen von den tausende Kilometer langen Transportwegen, die in Kauf genommen werden, nur damit wir Verbraucher jeden einzelnen Tag des Jahres knallrote Erdbeeren genießen können, egal ob Sommer oder Winter.

Die Branche tut also gut daran, sich neu zu erfinden. In den folgenden Jahren werden Äcker zu regelrechten Datenpools, die - richtig ausgewertet und in Kontext gesetzt - dabei helfen werden, die Landwirtschaft effektiver und dabei ressourcenschonender zu gestalten. Der Markt, in der Branche als ‚Präzisionslandwirtschaft‘ betitelt, ist noch jung und erfreut sich doppelstelliger Wachstumsraten. Investorenlegenden wie Warren Buffett haben deshalb aus gutem Grund zugegriffen und sich im kommenden Zukunftstrend positioniert.

Nicht minder spannend und ebenso von Investoren heiß begehrt ist beispielsweise das sogenannte Vertical Farming, bei dem Obst und Gemüse in futuristischen Hightech-Gewächshäusern angebaut wird. Was mehr nach Wissenschaft als nach Landwirtschaft klingt, aber gerade den Durchbruch schafft, ist nur eines der spannenden Themen, die Dr. Eike Wenzel in dieser Studie für uns aufbereitet hat.

Unter anderem geht Dr. Wenzel in der neuen Studie von Cashkurs-Trends auch auf die Nachfolger herkömmlicher landwirtschaftlicher Maschinen wie traditionelle Traktoren ein, die die Feldarbeit effizienter und energiesparender gestalten sollen - und auf die digitalen Landwirtschaftsplattformen der Zukunft, die dabei helfen, die schiere Datenflut zu managen und Böden schonender zu behandeln, als es derzeit vielfach der Fall ist.

Die moderne Landwirtschaft befindet sich längst im Umbruch. Selbstfahrende Erntemaschinen, die weltweit bereits zu tausenden unsere Äcker bewirtschaften, sind nur der Vorgeschmack darauf. Auch traditionelle Branchengrößen haben die Zeichen der Zeit erkannt und rüsten sich für die Zukunft der Landwirtschaft, die - wenn richtig umgesetzt - Vorteile für Mensch, Tier und den gesamten Planeten bergen kann. Wünschenswert wäre dies allemal. Begeben Sie sich also mit uns auf diese spannende Reise. Es lohnt sich!

Ihr Christof von Wenzl & das Team von Cashkurs*Trends

Dirk Müller ist Deutschlands bekanntester Wirtschafts- und Börsenexperte, mehrfacher Spiegel-Bestseller Autor, Politikberater und Initiator des Dirk Müller Premium Aktien Fonds. Als erfolgreicher Internet- und Medienunternehmer gründete er das Finanzinformationsportal Cashkurs.com und die Börsenbriefe Cashkurs-Trends.de und Cashkurs-Gold.de. Er gilt als „Dolmetscher zwischen den Finanzmärkten und den Menschen außerhalb der Börse“. Heute ist er das bekannteste Gesicht des Börsenparketts. Von vielen Medien wird er daher auch gerne „Mr. DAX“ genannt.

Der obige Text spiegelt die Meinung des jeweiligen Kolumnisten wider. Die finanzen.net GmbH übernimmt für dessen Richtigkeit keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX leicht im Plus -- Asiens Börsen schließen uneinheitlich -- Siemens hebt zum dritten Mal Prognose an -- Lufthansa mit geringerem Verlust -- Conti, Zalando, Uber, Bayer, Merck, adidas im Fokus

SÜSS MicroTec steigert Erlös im ersten Halbjahr. Beiersdorf wächst deutlich. Xing-Betreiberin New Work wird optimistischer für 2021. Adecco will französischen Personalberater BPI kaufen. ElringKlinger profitiert von anziehender Autokonjunktur. Hannover Rück verdient deutlich mehr und bestätigt Ausblick. Aurubis sieht sich auf Kurs zu Jahreszielen. Shop Apotheke verdient operativ deutlich weniger. S&T legt wegen starker Nachfrage deutlich zu.

Top-Rankings

Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
Billiger als der Model 3: Diese Elektroautos der Konkurrenz könnten Tesla das Geschäft vermiesen
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Auf welche Mega-Trends setzen Sie?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln