my-si Webinar: Mit nachhaltiger, digitaler Strategie renditestark anlegen - So geht zeitgemäße Geldanlage heute - Hier anmelden-w-
25.07.2021 09:32

Wunschanalyse der Woche: SGL Carbon-Aktie

Euro am Sonntag-Aktien-Check: Wunschanalyse der Woche: SGL Carbon-Aktie | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
Folgen
Jede Woche können Anleger auf der Startseite von finanzen.net abstimmen, welche Aktie an dieser Stelle besprochen werden soll. Dieses Mal fiel die Auswahl auf die Aktie von SGL Carbon.
Werbung
€uro am Sonntag

von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Der Weltmarktmarktführer für Grafitelektroden und Entwickler von Verbundwerkstoffen aus Carbon- und Glasfasern hat seine Prognose für 2021 erhöht. Mit rund einer Milliarde Euro Umsatz, etwas mehr als die bisher avisierten 920 bis 970 Millionen Euro, stellt SGL Carbon beim operativen Gewinn (Ebitda) nun 130 bis 140 statt 100 bis 120 Millionen Euro in Aussicht. Die Bilanz für das erste Halbjahr folgt am 12. August.

Bei der Restrukturierung komme man sehr gut voran, sagt Chef Torsten Derr. 2025 will SGL dann mit mehr als 1,2 Milliarden Euro Erlös und 15 bis 18 Prozent Marge operativ 180 bis 230 Millionen Euro verdienen. 2021 soll die Ebitda-Marge bei elf bis zwölf Prozent liegen. Die geplanten Batteriefabriken für Autos sind ein wesentlicher Wachstumstreiber - 27 sollen allein in Europa entstehen. SGL liefert die Grafitelektroden für die Batterien. Pro Gigawattstunde (GWh) Batteriekapazität werden 800 bis 1.000 Tonnen Anodenmaterial benötigt. Die Kapazität einer der in Europa geplanten Gigafactories liegt zwischen 24 und 40 GWh. Der Kurs von SGL Carbon hat stark zugelegt. Die Aktie ist teuer. Kursrücksetzer abwarten.

SGL Carbon


Branche: Verbundwerkstoffe
Firmensitz: Wiesbaden
Börsenwert: 940,2 Mio. €

Anmerkung der Redaktion: Jede Woche können Anleger auf der Hauptseite von finanzen.net abstimmen, welche Aktie besprochen werden soll. Die Abstimmung läuft jeweils bis Mittwoch. Machen Sie mit! Bitte weit nach unten scrollen (rechte Seite)!










_________________________________
Bildquellen: 2010 © SGL Group

Nachrichten zu SGL Carbon SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SGL Carbon SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.09.2021SGL Carbon SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.08.2021SGL Carbon SE HoldDeutsche Bank AG
14.07.2021SGL Carbon SE ReduceBaader Bank
14.07.2021SGL Carbon SE ReduceBaader Bank
13.05.2021SGL Carbon SE HoldDeutsche Bank AG
17.03.2020SGL Carbon SE buyHSBC
06.08.2019SGL Carbon SE buyBaader Bank
07.05.2019SGL Carbon SE buyBaader Bank
11.04.2019SGL Carbon SE buyBaader Bank
28.03.2019SGL Carbon SE buyBaader Bank
10.09.2021SGL Carbon SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.08.2021SGL Carbon SE HoldDeutsche Bank AG
13.05.2021SGL Carbon SE HoldDeutsche Bank AG
28.04.2021SGL Carbon SE HoldDeutsche Bank AG
22.02.2021SGL Carbon SE HoldDeutsche Bank AG
14.07.2021SGL Carbon SE ReduceBaader Bank
14.07.2021SGL Carbon SE ReduceBaader Bank
25.03.2021SGL Carbon SE ReduceKepler Cheuvreux
09.03.2021SGL Carbon SE ReduceKepler Cheuvreux
30.10.2020SGL Carbon SE SellBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SGL Carbon SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Spekulative Anleger können beim CFD-Trading mit geringem Kapitaleinsatz hohe Summen bewegen. Im Online-Seminar heute um 18 Uhr, erklärt Handelsspezialist Bastian Priegnitz, wie CFDs funktionieren und analysiert live verschiedene CFD-Handelsstrategien.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX gibt ab -- Lufthansa startet Milliarden-Kapitalerhöhung -- Vonovia kommt Mehrheit an Deutscher Wohnen näher -- BMW verweist bei Verbrennerausstieg auf Gesetzgeber - VW im Fokus

Bayer erweitert klinisches Entwicklungsprogramm von Finerenon. Shell will Biotreibstoff-Produktion für Flugzeuge hochfahren. AstraZeneca-Aktie gefragt: AstraZeneca-Krebsmittel Enhertu reduziert Krankheitsfortschritt um 72 %. EU verweist Bewertung von Joint Venture von Enel und Volkswagen nach Italien. Prudential plant milliardenschwere Kapitalerhöhung in Hongkong.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln