finanzen.net
25.08.2019 12:00
Bewerten
(0)

Deutsche Konsum Reit: Rasantes Wachstum

Euro am Sonntag-Aktien-Tipp: Deutsche Konsum Reit: Rasantes Wachstum | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Tipp
Deutsche Konsum Reit, der Spezialist für Immobilien im Einzelhandel baut den Bestand schnell aus. Die Margen sind hoch.
€uro am Sonntag
von Georg Pröbstl, Euro am Sonntag

Das ist wie ein Erdbeben. Die von US-Präsident Donald Trump erneut angefachten Handelsängste bescheren Aktien hohe Kursverluste. Seit Juli hat der DAX zehn Prozent verloren. Wie ein Fels in der Brandung stehen Immobilienaktien. Der Real Estate Performance-Index hat in dem Zeitraum nur vier Prozent verloren, und einige Titel im Sektor bringen sogar Kursgewinne.

Einer der Top-Performer ist Deutsche Konsum Reit. Seit Jahresanfang verzeichnet die Aktie des Bestandhalters von Einzelhandelsimmobilien in etablierten Einkaufslagen ein Plus von 40 Prozent. Der Immokonzern aus Berlin wächst stark. So kletterte der Immobilienbestand zwischen 2015 und 2018 von 17 auf 90 Objekte und die Miet­einnahmen von 10,0 auf 35,5 Millionen Euro. Per Ende Juni hatten die Berliner schon 123 Objekte im Bestand und die Mieteinnahmen lagen in den ersten neun Monaten 2018/19 mit 30,1 Millionen Euro um 44,1 Prozent über Vorjahr.

Der Ausbau des Port­folios ist ein Wachstumstreiber, der andere der Rückgang der Leerstandsquote. Diese fiel im vergangenen Geschäftsjahr 2017/18 per Ende September ­von 14,6 auf 9,6 Prozent und lag Ende Juni nur noch bei 8,7 Prozent. Das Ende der Fahnenstange ist nicht in Sicht. Durch eine verbesserte Bonität haben die Berliner Zugang zu günstigeren Kreditkonditionen für weitere Käufe. Zudem sollen bereits vorhandene Objekte ­revitalisiert werden, die Leerstandsquote dürfte fallen.

Ein weiterer Pluspunkt: Die Konzentration auf Objekte jenseits der teuren Metropolen bringt hohe Margen. Die Ankaufsrendite im Portfolio liegt bei 11,2 Prozent. Dennoch verbuchen auch die Berliner hohe Wertzuwächse. So wurde das Immobilienportfolio per Ende Juni um 6,9 Prozent aufgewertet. Starkes Wachstum, hohe Margen: eine Aktie, die jedes Depot schmückt.

Die Mietrendite ist hoch, die Leerstandsquote sinkt, das Portfolio wird schnell ausgebaut: Ein Wert mit rasantem Wachstum.

ISIN: DE 000 A14 KRD 3
Gew./Aktie 2020e: 2,0 €
KGV 2020/Dividende: 9,5/2,8 %
EK* je Aktie/KBV: 9,47 €/1,6
EK*-Quote: 48,0 %
Kurs/Ziel/Stopp: 15,35/19,50/9,80 €

*Eigenkapital, eigene Schätzungen.







_____________________________

Bildquellen: Tang Yan Song / Shutterstock.com, pupunkkop / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Konsum REIT-AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Konsum REIT-AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Deutsche Konsum REIT-AG Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt wenig verändert -- Dow kaum verändert -- ZEW-Index erholt -- Siemens übernimmt PSE -- Brüssel erlaubt Deal zwischen RWE und E.ON unter Auflagen -- Instone, WeWork, Zalando, Apple im Fokus

Beispielloser Rechtsstreit um Parlamentspause in London. Haniel will sich in jedem Fall von METRO verabschieden. AB InBev will Asiensparte für knapp 5 Milliarden Dollar an Börse bringen. Saudi Aramco stellt Kunden wohl auf Verzögerungen ein. Sony will Halbleitersparte trotz Druck von Investor behalten. CANCOM denkt anscheinend über Offerten möglicher Käufer nach.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Infineon AG623100
E.ON SEENAG99
Amazon906866
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7