Kursplus

Aurubis-Aktien letztlich gefragt: Übernahmefantasie nach Pressebericht - Vorstand-Neuaufstellung abgeschlossen

20.06.24 20:05 Uhr

Aurubis-Aktien ziehen an: 'MM'-Bericht sorgt für Übernahmefantasien | finanzen.net

Vage Übernahmefantasien haben die Aktien des Kupferkonzerns Aurubis am Donnerstag angetrieben.

Werte in diesem Artikel
Aktien

70,65 EUR -0,20 EUR -0,28%

Mit in der Spitze 78,40 Euro hatten sie sich im XETRA-Handel wieder ihrem Jahreshoch, das sie im Mai mit 80,50 Euro erreicht hatten, genähert. Aus dem Handel gingen die Aurubis-Aktien beim Kurs von 76,80 Euro mit einem Zuwachs von 5,5 Prozent. Im festen MDAX waren sie damit der zweitstärkste Wert. Für 2024 ergibt sich nun für Aurubis wieder ein Kursplus von 3,4 Prozent.

Rückenwind lieferte dem Kurs am Donnerstag ein Bericht des "Manager Magazins" mit Titel "Wie Großaktionär Salzgitter seine Macht bei Aurubis ausdehnt". Der Stahlkocher Salzgitter hält knapp 30 Prozent an der Kupferhütte. Gleichwohl habe Salzgitter auf Anfrage jüngste Aussagen wiederholt, keine Übernahme von Aurubis zu planen.

Im Verlauf gab Aurubis die Neuaufstellung des Vorstands bekannt, die in Zusammenhang steht mit Betrugs- und Diebstahlfällen mit Millionenschäden. Zum 1. September sollen Toralf Haag als Konzernchef sowie Tim Kurth als Produktionsvorstand die Geschäfte verantworten. Der bisherige Finanzchef Rainer Verhoeven räumt seinen Posten zum 30. Juni, Nachfolger wird der Mercedes-Manager Steffen Hoffmann. Als Konsequenz aus den Millionenschäden durch Betrugs- und Diebstahlfälle hatte der Aufsichtsrat bereits im Januar bekannt gegeben, dass nahezu der gesamte Vorstand gehen muss.

Auf die Meldungen zur Vorstandsneubesetzung reagierten die Aurubis-Aktien letztlich per Saldo kaum noch. Die Neuaufstellung ergebe Sinn, schrieb Analyst Christian Obst von der Baader Bank in einer ersten Einschätzung. Die Strategie bleibe unverändert. Mit Blick auf die im "Manager Magazin" beschriebenen "Ideen", dass Salzgitter an einer Anteilsaufstockung interessiert sein könnte, glaubt Obst, dass dies nicht geschehen wird.

Aurubis schließt Neuaufstellung des Vorstandes ab - Haag neuer CEO

Der Kupferkonzern Aurubis schließt die im Januar angekündigte Neuaufstellung seines Vorstandes ab. Der Aufsichtsrat bestellte am Donnerstag Toralf Haag zum neuen Vorstandsvorsitzenden (CEO) und Tim Kurth zum neuen Produktionsvorstand (COO) für das Primärkupfergeschäft, jeweils mit Wirkung zum 1. September, wie der Konzern mitteilte. Inge Hofkens wird als COO den Bereich Multimetal Recycling fortführen.

Haag kommt vom Technologiekonzern Voith, dessen Vorsitz er seit Oktober 2018 innehat. Kurth ist bislang Managing Director Aurubis Bulgaria und Werksleiter des bulgarischen Standortes in Pirdop.

Bereits im Mai hatte Aurubis die Bestellung von Steffen Hoffmann zum Finanzvorstand (CFO) zum 1. Oktober bekanntgegeben. Damit wird das neue Vorstandsteam der Aurubis AG ab Oktober wieder aus vier Vorstandsmitgliedern bestehen. Die strategische Ausrichtung und die Umsetzung der Wachstumsinitiativen werden unverändert fortgeführt.

Aurubis hatte sich nach den schweren Betrugs- und Diebstahlsfällen im Werk Hamburg im vergangenen Jahr einvernehmlich von drei Vorstandsmitgliedern vor Ablauf ihrer Verträge getrennt. Ende Februar verließ Heiko Arnold, Vorstand Custom Smelting & Products, den Metallverarbeiter, Ende Juni wird Finanzvorstand Rainer Verhoeven ausscheiden und zum 31. August übergibt Vorstandsvorsitzender Roland Harings den Vorstandsvorsitz.

FRANKFURT (dpa-AFX) / FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Aurubis

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Aurubis

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: Sascha Schuermann/Getty Images

Nachrichten zu Aurubis

Analysen zu Aurubis

DatumRatingAnalyst
09.07.2024Aurubis HoldDeutsche Bank AG
05.07.2024Aurubis SellUBS AG
21.06.2024Aurubis Equal-weightMorgan Stanley
20.06.2024Aurubis BuyBaader Bank
13.05.2024Aurubis BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
DatumRatingAnalyst
20.06.2024Aurubis BuyBaader Bank
13.05.2024Aurubis BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
08.05.2024Aurubis BuyBaader Bank
03.05.2024Aurubis KaufenDZ BANK
29.04.2024Aurubis BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
DatumRatingAnalyst
09.07.2024Aurubis HoldDeutsche Bank AG
21.06.2024Aurubis Equal-weightMorgan Stanley
09.05.2024Aurubis HoldDeutsche Bank AG
08.05.2024Aurubis HoldWarburg Research
22.04.2024Aurubis HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
05.07.2024Aurubis SellUBS AG
03.05.2024Aurubis SellUBS AG
09.12.2021Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) UnderweightMorgan Stanley
07.12.2021Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) ReduceKepler Cheuvreux
29.09.2021Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aurubis nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"