03.05.2013 10:02

Social Media Manager: Ein gutes Gesamt-Marketingverständnis ist unabdingbar

Folgen
Werbung
Hamburg (ots) - Das Berufsbild des Social Media Managers hat spürbar an Bedeutung und Dynamik gewonnen. André Soder, Geschäftsführer der auf die Bereiche E-Commerce, Online-Marketing, Customer Relationship Management und Business Intelligence spezialisierten Hamburger Personalberatung TargetPeople (www.TargetPeople.de): "Die Nachfrage für Social Media Manager hat sich nach unseren Erkenntnissen in den letzten zwölf Monaten mehr als verdoppelt."

Social Media Manager sind in Unternehmen oder Fachagenturen u.a. für die strategische und konzeptionelle Auswahl der Social Media Kanäle, das Online-Monitoring sowie die redaktionelle Betreuung verantwortlich. Im Gegensatz zu anderen inzwischen etablierten Online-Berufsbildern bietet der Social Media Manager laut André Soder ein gutes Einstiegsfeld für Quereinsteiger mit einer hohen Internetaffinität und umfangreichen Erfahrungen mit Facebook, Twitter und & Co: "Bis vor ca. fünf Jahren war der Bereich Online-Marketing auch noch ein Gebiet für mögliche Quereinsteiger. Inzwischen ist das kaum noch möglich".

Noch verdienen Social Media Manager in der Regel weniger als Online-Marketing Manager, aber laut Einschätzung des Personalberaters dürfte in ca. fünf Jahren das gleiche Gehaltsniveau erreicht sein. Voraussetzung hierfür ist laut Soder ein gutes Gesamt-Marketingverständnis: "Der Stelleninhaber muss verstehen, wie die Kunden des Unternehmens auf den anderen Kanälen angesprochen werden und wie die Integration von Social Media im Marketing-Mix aussieht."

Über TargetPeople GmbH:

Die Personalberatung TargetPeople GmbH aus Hamburg (www.TargetPeople.de) wurde 2010 gegründet. Sie ist spezialisiert auf E-Commerce, Online Marketing, Customer Relationship Management und Business Intelligence. Die Personalberater von TargetPeople verfügen über ein langjähriges Know-how und ein Beziehungsnetzwerk von mehreren tausend Kandidaten aus den oben genannten Bereichen. Zu den Kunden von TargetPeople gehören namhafte internationale Handelskonzerne, Startups und Dienstleistungsunternehmen aus dem Online-Umfeld.

Originaltext: TargetPeople Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/109194 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_109194.rss2

Pressekontakt: ohb Redaktionsbüro, Oliver Hein-Behrens, Bahrenfelder Straße 93, D- 22765 Hamburg, Telefon: 040-392225, E-Mail: TargetPeople@ohb-beratung.de

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekord leichter -- US-Börsen schließen rot -- VW will bei E-Autos in China aufholen -- GameStop-CEO tritt zurück -- Schwerer Tesla-Unfall -- Coca-Cola, BMW, EVOTEC, RWE im Fokus

BaFin zeigt wohl Deutsche Bank-Aufsichtsrat wegen Wirecard-Handel an. Neues iPad-Modell bei Apple-Event erwartet. Eli Lilly Notfallzulassung entzogen. Harley-Davidson kündigt rechtliche Schritte gegen EU-Zölle an. CureVac reicht Schnell-Prüfverfahren für Impfstoff in der Schweiz ein. JPMorgan bestätigt Finanzierung der Super League. EU übt Option für 100 Millionen Impfstoffdosen von Pfizer/BioNTech aus.

Top-Rankings

iPad-Index 2020
Das kostet das iPad in verschiedenen Ländern
Die Länder mit den meisten Aktionären
Hier handeln die Menschen am liebsten
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln