Auf keinen Fall langweilig - Ein Kapitalmarktausblick auf 2022 | Jetzt im Magazin lesen | Allvest powered by Allianz-w-
27.04.2021 12:05

Michelin legt dank Markterholung zu - Michelin-Aktie dennoch tiefer

Starker Euro bremst: Michelin legt dank Markterholung zu - Michelin-Aktie dennoch tiefer | Nachricht | finanzen.net
Starker Euro bremst
Folgen
Der französische Reifenhersteller Michelin hat im ersten Quartal dank der weltweiten Markterholung mehr Geschäft gemacht.
Werbung
Der Umsatz kletterte im Jahresvergleich um 2,3 Prozent auf 5,45 Milliarden Euro, wie der Continental-Konkurrent am Montag nach Börsenschluss in Clermont-Ferrand mitteilte. Dabei belastete der starke Euro das Wachstum mit 6 Prozentpunkten. Mit einem Wachstum aus eigener Kraft von 8,3 Prozent schnitt Michelin damit weniger stark ab als Conti - der DAX-Konzern hatte vor dem Wochenende ein organisches Wachstum von 11,7 Prozent in seiner Reifen- und Kunststoffsparte berichtet. Mit dem erzielten Erlös traf Michelin jedoch die Erwartung von Experten.

Vor einem Jahr hatte der Ausbruch der Corona-Pandemie zunächst in China das Wirtschaftsleben nahezu lahmgelegt und hatte dann zum Ende des ersten Quartals auch auf Europa übergegriffen. Die Märkte für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge wuchsen gegenüber dem Vorjahresquartal nun um 9 Prozent, waren damit aber weiter etwas schwächer als der entsprechende Zeitraum im Jahr 2019 vor der Krise. Bei schweren Nutzfahrzeugen legte die Nachfrage zwischen Januar und März gar um 20 Prozent zu und erreichte damit wieder das Niveau aus dem Vorkrisenjahr 2019.

Michelin bestätigte die Jahresprognose. Der Konzern berichtet wie in Frankreich üblich nur halbjährlich über Gewinnkennziffern.

An der EURONEXT in Paris verliert die Michelin-Aktie am Dienstag zeitweise 3,09 Prozent auf 123,90 Euro.

/men/he

CLERMONT-FERRAND (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach Fed-Entscheid: DAX schließt fester -- Deutsche Bank mit Milliardengewinn -- Tesla 2021 schreibt Rekordgewinn -- Software AG, Sartorius, SAP, Moderna, Intel, Siltronic im Fokus

LVMH meldet Rekordgeschäft. RTL-Chef Rabe erwähnt erneut Annäherung an ProSiebenSat.1. Telekom könnte anscheinend Funkturmsparte mit Wettbewerbern zusammenlegen. EU-Behörde EMA gibt grünes Licht für COVID-Pille von Pfizer. Siemens-Energy-Anleger hoffen auf Komplettübernahme von Gamesa. Renault, Nissan und Mitsubishi stecken Milliarden in Elektroautos. McDonald's enttäuscht mit Wachstum.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln