finanzen.net
26.01.2005 12:13

DGAP-Ad hoc: Württembergische und Badische Versicherungs-AG

Folgen
Werbung


Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

J.C. Flowers-Gruppe erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der WÜBA

J.C. Flowers-Gruppe erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der WÜBA

Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
------------------------------------------------------------------------------

J.C. Flowers-Gruppe erwirbt Mehrheitsbeteiligung an der WÜBA

Ergänzend zu unserer Ad-hoc-Mitteilung vom 14. Dezember 2004 teilen wir mit,
dass die US-amerikanische J.C. Flowers-Gruppe und weitere Investoren nunmehr
98,51% der Anteile an der börsennotierten Württembergischen und Badischen
Versicherungs-AG, Heilbronn, (WÜBA) von dem Finanzkonzern Wüstenrot &
Württembergische AG, Stuttgart, erworben haben. Der in der früheren Ad-hoc-
Mitteilung genannte Kaufvertrag wurde damit vollzogen.

Nach Kenntnis der WÜBA ist ein öffentliches Angebot an die außenstehenden
Aktionäre der WÜBA weiterhin nicht geplant, da die Erwerber aufgrund des
geplanten "Squeeze-out" mit einer Befreiung von der Verpflichtung zur
Durchführung eines Übernahmeangebotes rechnen.

Heilbronn, den 26. Januar 2005

Württembergische und Badische Versicherungs-AG
Karlstraße 68-72
74076 Heilbronn
Deutschland

ISIN: DE0008455007
WKN: 845500
Notiert: Amtlicher Markt in Stuttgart; Freiverkehr in Düsseldorf und Frankfurt

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 26.01.2005

Nachrichten zu Württembergische und Badische Versicherungs-AG (WÜBA)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Württembergische und Badische Versicherungs-AG (WÜBA)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene Württembergische und Badische Versicherungs-AG (WÜBA) News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Württembergische und Badische Versicherungs-AG (WÜBA) News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Württembergische und Badische Versicherungs-AG (WÜBA) Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- US-Börsen leichter -- Lufthansas A380-Flotte wohl vor endgültigem Aus -- S&P bestätigt BASF-Rating -- Lufthansa, Wirecard, Nordex, GRENKE im Fokus

EU sichert sich 300 Millionen Corona-Impfstoffdosen von Sanofi und GSK. CAIXABANK legt Offerte für vom Staat gerettete BANKIA vor. Fahrer soll geschlafen haben: Tesla auf Autobahn in Kanada gestoppt. Citigroup bietet 6.000 Arbeitsplätze für junge Menschen in Asien an. LSE spricht exklusiv mit Euronext über Borsa Italiana-Verkauf. Rennen um Corona-Impfstoff: Fresenius-Chef kritisiert Alleingänge.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Infineon AG623100
XiaomiA2JNY1