finanzen.net
15.08.2019 09:45
Bewerten
(0)

Städte reagieren auf Probleme mit E-Tretrollern

Abstellverbote: Städte reagieren auf Probleme mit E-Tretrollern | Nachricht | finanzen.net
Abstellverbote
Angesichts vieler Probleme mit E-Tretrollern wollen mehrere Städte ihre Gangart verschärfen.
So gibt es inzwischen in mehreren Kommunen Zonen, in denen die Roller nicht abgestellt werden dürfen, wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab.

Die E-Tretroller sind seit zwei Monaten in Deutschland zugelassen. Es häufen sich aber Beschwerden etwa darüber, dass Nutzer der Roller verbotenerweise auf Gehwegen unterwegs sind oder sie kreuz und quer abstellen.

Die kommunalen Spitzenverbände und die Anbieter von E-Tretrollern verhandeln nach dpa-Informationen derzeit über eine Rahmenvereinbarung. Dabei geht es etwa um Themen wie Abstellzonen oder eine bessere Information der Nutzer über die Regeln. Es ist aber offen, ob und wann eine solche Vereinbarung zustande kommt.

/hoe/DP/stk

BERLIN (dpa-AFX)

Bildquellen: Andrei Bortikau / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX an Nulllinie -- Asiens Börsen geben ab -- Neue Eskalation im Handelsstreit -- ifo-Index fällt weiter -- Goldpreis mit höchstem Stand seit 2013 -- UBS, Deutsche Bank, Axel Springer im Fokus

Goldman senkt Ströer auf 'Neutral'. Vivendi will Stimmrechte bei Mediaset per Gericht sichern. Delivery Hero verkauft Blumen, Medizin und Lebensmittel. Netflix kündigt 'Breaking Bad'-Film an. Vonovia kritisiert geplanten Mietendeckel in Berlin. Credit Suisse investiert Hunderte Millionen in Schweiz-Geschäft.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
CommerzbankCBK100
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BASFBASF11
BMW AG519000