finanzen.net
12.06.2019 14:10
Bewerten
(0)

Richtig bewerben: Das gilt es bei Anlagen zu beachten

Bewerbungs-Tipps: Richtig bewerben: Das gilt es bei Anlagen zu beachten | Nachricht | finanzen.net
Bewerbungs-Tipps
DRUCKEN
Anlagen sind ein wichtiger Bestandteil jeder Bewerbung. Während im Anschreiben und im tabellarischen Lebenslauf die wichtigsten Stationen des Bildungs- und Berufswegs nachvollzogen werden können, liefern die Anlagen die dafür nötigen Nachweise. Folgendes gilt es dabei zu beachten.
Mit dem richtigen und übersichtlichen Aufbau einer Bewerbung können beim Personaler wichtige Pluspunkte gesammelt werden. Dass die nötigen Anlagen in einer Bewerbung unerlässlich sind, ist sicherlich allgemein bekannt. Doch welche Auswahl soll getroffen werden und welche Details sollten beim Zusammenstellen nicht vernachlässigt werden?

Eigene Vorzüge herausstellen

Da die Bewerbung wie eine Art Aushängeschild für die eigene Person verstanden werden kann, sollten die Unterlagen, die dem Lebenslauf und dem Anschreiben hinzugefügt werden, die eigenen Vorzüge im Vergleich zu anderen Bewerbern unterstreichen. Aus diesem Grund ist es wichtig Zeugnisse, Referenzen von ehemaligen Arbeitgebern oder auch Nachweise von besonderen Kenntnissen etc. anzufügen. Die Reihenfolge sollte dabei einer leicht erkennbaren Logik folgen, etwa aktuellste Dokumente an erster Stelle oder ähnliches.

Bei der Auswahl der Anlagen sollte die Stellenausschreibung genau berücksichtigt werden. Welche Fertigkeiten und Kompetenzen wurden gefordert? Wurde in der Ausschreibung beispielsweise das Beherrschen der englischen Sprache gefordert, lohnt es sich, das erworbene Sprachzertifikat anzuhängen.

Auch privates Engagement darf gezeigt werden

Wenn sie über personalisierte Referenzen verfügen oder ehemalige Kunden bereit sind, Ihnen eine Empfehlung auszustellen, wird dies von Personalern auch gern gesehen. Darüber hinaus dürfen Sie gern auch ihr privates Engagement mithilfe der Anlagen unter Beweis stellen. Hier können alle möglichen Aktivitäten von Belang sein, weit über Ehrenämter hinausgehend. Allerdings sollte sich bei der Auswahl der Unterlagen auf die wichtigsten und aktuellsten beschränkt werden, auch da es bei den meisten Unternehmen Beschränkungen der hochzuladenden Dateigröße gibt. Dabei genügen meist jeweils zwei bis drei Arbeitszeugnisse, Referenzen etc. als Nachweis über bestimmte Qualifikationen.

Form beachten

Auch wenn es um die Form der beigefügten Unterlagen geht, gibt es einige Dinge zu beachten. So hat sich bei Online-Bewerbungen ein gewisser Usus im Laufe der Jahre entwickelt. Dabei werden die Anlagen nicht als einzelne Dateien verschickt, sondern in einer PDF-Datei zusammengefasst, versandt. Auch von Zip-Dateien ist als Alternative abzusehen, da hier die Dateien ebenfalls einzeln aufgelistet werden und sich das Öffnen der Unterlagen für den Personaler damit verkompliziert.

Darüber hinaus sollten die Bewerbungsunterlagen, die einem potentiellen Arbeitgeber geschickt werden sollen, immer klar und verständlich benannt werden, sodass der Inhalt dem Bewerber immer leicht zugeordnet werden kann. Ein Anlagenverzeichnis ist mittlerweile eher unüblich.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Brian A Jackson / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Minus-- Steinhoff schreibt erneut Milliardenverlust -- Adobe: Cloud-Geschäft treibt Umsatz -- 1&1 Drillisch, Carl Zeiss, Sanofi, FMC, Vossloh, HELLA im Fokus

Harley-Davidson schließt trotz Trump-Kritik Partnerschaft in China. Siltronic- und Infineon-Aktie ziehen an: Deutsche Chipwerte im Erholungsmodus. Hummels-Transfer von Bayern zum BVB anscheinend perfekt. Daimler-, VW- und BMW-Aktie im Fokus: US-Kartellklagen gegen deutsche Autobauer vorerst abgewiesen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SteinhoffA14XB9
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Beyond MeatA2N7XQ
Amazon906866
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985