finanzen.net
13.03.2019 19:25
Bewerten
(4)
Werbemitteilung unseres Partners

Portfoliomanagement: So steuern Profis aktiv Anlagerisiken

Webinar-Aufzeichnung: Portfoliomanagement: So steuern Profis aktiv Anlagerisiken | Nachricht | finanzen.net
Webinar-Aufzeichnung
DRUCKEN
Robo-Advisor nutzen wissenschaftliche Erkenntnisse, um Anlagerisiken zu minimieren und Renditen zu steigern. Dieses aktive Risikomanagement eröffnet ungeahnte Chancen. ETF-Profi Christian Dierssen erklärte im Webinar, wie Ihr Portfolio davon profitieren kann - hier gibt's die Aufzeichnung!

Robo-Advisor schließen Fehl­­entscheidungen bei der Zusammen­setzung des Portfolios dank auto­matisierter Analyse­prozesse nahezu aus, Risiken minimieren sie deutlich. Wie Sie als Anleger dieses Know-how nutzen können, was Sie für Ihre Anlageentscheidungen von einem Robo-Advisor lernen können und wie Sie Anlagerisiken in Ihrem Portfolio aktiv steuern können, erläuterte Christian Dierssen, ETF-Experte bei Scalable Capital, im finanzen.net-Webinar.

Haben Sie das Live-Event verpasst? Das ist kein Problem, Sie können sich hier den Live-Mitschnitt anschauen.

Christian Dierssen blickte hinter die Kulissen der "Vermögensverwaltung der Zukunft" und ging in seinem Vortrag ausführlich auf das selbst entwickelte dynamische Risikomanagement ein. Alles dazu und zu Diversifikation, ETF-Auswahl und Renditen führte der Anlageprofi im Webinar vor.

Ihr Experte

Christian Dierssen von Scalable Capital Christian Dierssen verantwortet in Co-Leiter-Funktion bei Scalable Capital die Kundenbetreuung sowie den Vertrieb im deutschsprachigen Raum. Er betreut seit 11 Jahren sowohl private als auch institutionelle Investoren an den Finanzmärkten. Bevor Christian Dierssen zu Scalable wechselte, hatte er das ETF-Beratungsgeschäft für institutionelle Kunden bei der Commerzbank aufgebaut und geleitet.




Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Bildquellen: solarseven / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Fed stellt Zinspause in Aussicht -- HeidelbergCement will das Ergebnis 2019 moderat steigern -- FT legt mit Betrugsvorwürfen gegen Wirecard nach -- Biogen, Siemens, HORNBACH im Fokus

Nemetschek erhöht Dividende und plant Aktiensplit. AXA nimmt mit US-Anteilsverkauf 1,4 Milliarden Dollar ein. Führungsspitze von EssilorLuxottica streitet nach Fusion anscheinend um Chefposten. BMW, Daimler, Ford, VW: Ionity erwartet Schub bei Ausbau seines Ladesäulennetzes. Fusionseuphorie bei Deutscher Bank und Commerzbank verflogen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Top-Rankings

Die zehn größten Kapitalvernichter
Hier wurde am meisten Anlegergeld verbrannt
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
Die Performance der MDAX-Werte in KW 11 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?

Umfrage

Nun ist es bestätigt: Deutsche Bank und Commerzbank loten offiziell eine Fusion aus. Glauben Sie, dass es tatsächlich dazu kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
TeslaA1CX3T