finanzen.net
13.09.2018 19:41
Bewerten
(2)

So stellen Sie Ihr Portfolio in Zeiten politischer Unsicherheiten optimal auf

Webinar-Aufzeichnung: So stellen Sie Ihr Portfolio in Zeiten politischer Unsicherheiten optimal auf | Nachricht | finanzen.net
Webinar-Aufzeichnung
DRUCKEN
Was passiert an der Börse, wenn US-Präsident Donald Trump im Handelsstreit mit der EU seine Drohungen wahr macht und Strafzölle auf Autos erhebt? Was, wenn die Banken weiter kriseln? Wie stellen Sie Ihr Portfolio in politisch unsicheren Zeiten optimal auf? Die Antworten darauf hat Portfoliomanagement-Experte und VisualVest-Geschäftsführer Max Holzer im finanzen.net-Webinar gegeben.

Laufende und drohende Handelskonflikte, Leitzinserhöhungen der US-Notenbank und der jüngste Verfall der Lira - zahlreiche politische Risiken halten Anleger rund um den Globus in Atem. Wie holen Anleger auch jetzt das Beste aus Ihrem Depot heraus? Im Online-Seminar gab Portfoliomanagement-Experte Max Holzer Tipps, wie Sie Ihr Portfolio in Zeiten politischer Unsicherheiten optimal gestalten.

Haben Sie das Ausblick-Webinar verpasst? Das ist überhaupt kein Problem, Sie können sich hier die Aufzeichnung anschauen.

"Eine Investition in einen Fonds des MSCI World reicht in diesen politischen Zeiten nicht aus", veranschaulichte der Portfolio-Experte im Webinar. Er erläuterte außerdem, welche Investitionen sich bei laufenden und drohenden Handelsstreitigkeiten und Zinsunsicherheiten am besten eignen und wie Anleger Ihr Portfolio gegen politische Risiken absichern.

Ihr Experte im Online-Seminar

Geschäftsführer von VisualVest Max HolzerMax Holzer ist seit 2017 Geschäftsführer bei VisualVest, wo er für den Bereich Portfoliomanagement zuständig ist. Bereits seit über 30 Jahren hat er verantwortungsvolle Positionen in der Finanzbranchen inne. Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Darmstadt sammelte er unter anderem bei der Allianz Group Erfahrung. Seit 2004 ist er bei der Union Investment Gruppe tätig und leitet dort die Vermögensstrukturierung sowie die Portfolioverantwortung für das Management der Multi-Asset-Fonds mit Relative Return Ausrichtung.


Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Bildquellen: mantinov / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX leichter -- Dow im Minus -- Neue Index-Regeln ab heute -- US-Sonderzölle gegen China in Kraft - China schlägt zurück -- GERRY WEBER-Aktie bricht ein -- Siemens, Deutsche Bank im Fokus

Draghi etwas optimistischer zu Inflationsaussichten. SAP, Microsoft und Adobe verbünden sich für leichteren Datenaustausch. Ölstaaten entscheiden sich gegen Maßnahmen zur Preissenkung. Linde im EuroStoxx - Deutsche Bank und E.ON müssen gehen. Porsche steigt aus Produktion von Diesel-Autos aus.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Der bisherige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wird Sonderberater im Bundesinnenministerium. Sind Sie mit dieser Lösung zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Steinhoff International N.V.A14XB9
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
Scout24 AGA12DM8