25.01.2018 19:33
Bewerten
(0)

Trading-Webinar: Trenderkennung mit dem WolVol-Indikator

Webinar-Aufzeichnung: Trading-Webinar: Trenderkennung mit dem WolVol-Indikator | Nachricht | finanzen.net
Webinar-Aufzeichnung
DRUCKEN
Es gibt Techniken, die in Trendphasen gut funktionieren, und welche, die in trendlosen Seitwärtsmärkten gut arbeiten. Das Problem: Woran erkennt ein Trader, welche Technik er anwenden muss? Im Online-Seminar erläuterte Profi-Trader René Wolfram, wie Sie mit dem WolVol-Indikator Trends aufspüren können - hier gibt's die Aufzeichnung!

Eines muss klar sein: Die richtige Technik zur falschen Zeit angewandt, bringt Verluste. "Der Einsatz technischer Indikatoren macht nur dann Sinn, wenn diese mir etwas anzeigen, was ich nicht bereits aus der Betrachtung des bloßen Preischarts ersehen kann", sagt René Wolfram, der Drittplatzierte der Weltmeisterschaft im Echtgeldtrading 2013.

Wie Sie Trends erkennen können, welche Rolle dabei der WolVol-Indikator spielt und wie dieser genau funktioniert, zeigte der Trading-Profi im Webinar. Haben Sie das Live-Event verpasst? Kein Problem! Schauen Sie sich hier die Webinar-Aufzeichnung an!

René Wolfram nutzt übrigens keine klassischen technischen Indikatoren, um Trends zu erkennen, diese bringen ihm laut eigener Aussage keinen Gewinnvorteil. Er entwickelte stattdessen vor acht Jahren den WolVol-Indikator. Dieser hilft ihm dabei, den Marktzustand zu identifizieren - und vorab zu erkennen, ob der Markt vor einer explosiven Trendphase oder vor einem Trendende steht.

Ihr Experte

Tradingprofi René Wolfram René Wolfram ist seit 20 Jahren aktiver Trader und bestreitet seit 2003 seinen Lebensunterhalt mit Trading. Im Jahr 2013 belegte er als erster und bislang einziger Deutscher den dritten Platz bei der offiziellen Weltmeisterschaft im Futures-Trading, der Robbins Worldcup Trading Championship. Dieser Worldcup ist einer der renommiertesten Echtgeld-Trading-Wettbewerbe, bei dem jeder Trader mit seinem eigenen Konto antritt und somit sein eigenes Kapital tradet.

Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Bildquellen: René Wolfram, Rene Wolfram / Robbins Trading

Heute im Fokus

DAX steigt an -- Dow stabil -- Weniger Abokunden: Netflix enttäuscht beim Umsatz -- Trump muss nach Gipfel Wogen in den USA glätten -- adidas, Evonik, Wirecard im Fokus

Siemens-Healthineers-Aktien schwach. Bitcoin-Kurs steigt: BlackRock macht in Sachen Krypto-Markt Ernst. Bester Halbjahres-Absatz für VW-Konzern in der Unternehmensgeschichte. Roche hofft auf US-Zulassung eines neuartigen Grippemittels. Produktoffensive: Darauf können sich Apple-Fans im Herbst freuen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Top-Rankings

WM: Die weltbesten Fußballnationen
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
Die teuersten Städte für Expats 2018
Hier ist das Leben für ausländische Fachkräfte besonders teuer
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
TwitterA1W6XZ
Deutsche Bank AG514000
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G
Steinhoff International N.V.A14XB9
Amazon906866
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Siemens Healthineers AGSHL100