finanzen.net
27.09.2017 19:10
Bewerten
(0)

Von Unternehmerfamilien lernen: Gewinne sichern und Marktrisiken aktiv managen

Webinar-Aufzeichnung: Von Unternehmerfamilien lernen: Gewinne sichern und Marktrisiken aktiv managen | Nachricht | finanzen.net
Webinar-Aufzeichnung
DRUCKEN
Familienunternehmen investieren ihr Vermögen über Generationen hinweg. Sie müssen Veränderungen überleben, Krisen als Chance begreifen und sich mitunter antizyklisch positionieren. Im Online-Seminar erläuterte Andreas Lesniewicz vom Fondsinitiator Conren, was Sie von Unternehmern lernen können. Hier gibt's die Aufzeichnung.

Kurzzeitige Buchgewinne bringen nichts, wenn diese beim nächsten Einbruch wieder verloren gehen. Wie also finden Sie als Anleger den richtigen Ausstiegszeitpunkt? Wie können Sie in Zeiten experimenteller Notenbankpolitik Ihr Erspartes schützen und mehren? Wann sollten Sie antizyklisch investieren?

Diese und weitere Fragen beantwortete Andreas Lesniewicz vom Fondsinitiator Conren im finanzen.net-Webinar. Haben Sie die Live-Veranstaltung verpasst? Kein Problem! Schauen Sie sich hier die Webinar-Aufzeichnung mit Andreas Lesniewicz an!

"Die Welt hat sich seit der Finanzkrise verändert. Konzepte und Strategien, die in der Vergangenheit erfolgreich waren, bergen im heutigen Umfeld mitunter erhebliche Risiken", sagt Lesniewicz. "Eine realistische Zielsetzung und eine langfristige Ausrichtung sind deshalb wegweisend - das können Anleger von Familienunternehmen lernen."

Ihr Experte
Andreas Lesniewicz vom Fondsinitiator ConrenAndreas Lesniewicz hat als Geschäftsführer das Family Office der Initiatorenfamilie Conren in 2004 mit aufgesetzt. Er ist Vorsitzender des Verwaltungsrates der Conren Fortune SICAV und Geschäftsführer der Conren Research GmbH, die als Tochterunternehmen der Altrafin Gruppe den Fondsmanager der Conren Fonds unterstützt.

Tipp: Verpassen Sie kein Webinar mehr!
Möchten Sie per E-Mail über weitere Webinare auf finanzen.net informiert werden? Dann melden Sie sich hier für unseren kostenlosen Webinar-Newsletter an!

Bildquellen: dedek / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX deutlich leichter -- Wall Street im Minus -- China setzt Zölle auf Autoimporte aus den USA aus -- Scout24 prüft wohl Börsenrückzug -- Merck & Co, LEONI, Apple, ISRA VISION im Fokus

Italienische Zentralbank stutzt Wachstumsprognose für 2018. Wirtschaftsminister Altmaier erwartet 2019 keinen Konjunktureinbruch. Briten sollen künftig sieben Euro für visafreie Reisen in EU zahlen. Südzucker-Tochter CropEnergies erhöht die Prognose. Ausblick treibt die Anleger von Dr. Hönle in die Flucht. BMW-, VW- und Daimler-Aktien unter Druck infolge schwacher EU-Absatzzahlen. Bundesbank senkt BIP-Prognosen und sieht weiter Hochkonjunktur.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bahn hat den Fernverkehr am Montag wegen eines Warnstreiks bundesweit eingestellt. Haben Sie Verständnis für das Verhalten der Gewerkschaft EVG?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
adidas AGA1EWWW
CommerzbankCBK100