05.08.2022 15:20
Werbemitteilung unseres Partners

Trading Idee: DAX - Weitere bärische Tageskerze

Trading Idee: Trading Idee: DAX - Weitere bärische Tageskerze | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen
Der DAX ist am Vortag mit einer bärischen Tageskerze mit einem langen oberen Schatten und einem kleinen Kerzenkörper aus dem Handel gegangen und hat diese bärische Tageskerze am heutigen Freitag bestätigt. Aktuell zeigt sich der DAX erneut schwächer und notiert bereits wieder unter der Marke von 13.600 Punkten.
Werbung

Der DAX könnte nun einen Rücklauf nach dem vorherigen langen Kursanstieg nach dem Verlaufstief bei 12.390 Punkten starten. Die erste Anlaufmarke, das zuvor noch offene Gap bei 13.595 Punkten, wurde bereits erreicht. Es könnte im DAX nun weiter runtergehen und der 10er-EMA im Tageschart angelaufen werden, der aktuell im Bereich von 13.435 Punkten verläuft. Kommt es zu einem nachhaltigen Durchbruch unter den 10er-EMA nach unten, würde sich die Lage nachhaltig eintrüben und ein Rücklauf bis zum unteren offenen Gap bei 13.289 Punkten wahrscheinlich werden. Es bietet sich eine Short-Chance.

In eigener Sache
NEU: Trading-Idee sofort per E-Mail erhalten!
Erhalten Sie die Trading-Idee künftig sofort bei Erscheinen in Ihr Postfach! Jetzt kostenlos anmelden und keine Trading-Chance mehr verpassen!
Trading Idee: DAX

Fazit:

Trader könnten eine Short-Position auf den DAX im Bereich von 13.600 Punkten erwägen und auf einen kurzfristigen Abprall spekulieren. Es bietet sich eine Short-Position mit einem Turbo-Optionsschein (SN1RJ2) der Société Générale an. Das Kursziel wäre im Bereich von 13.400 Punkten zu sehen. Der Stopp könnte bei 13.800 Punkten platziert und sollte schnell auf Einstand und nach Möglichkeit in den Gewinn nachgezogen werden.

Trading Idee: DAX
BasiswertDAX (ISIN: DE0008469008)
ProduktgattungBEST Unlimited Turbo-Optionsschein
EmittentSociété Générale
ISIN/WKN HebelproduktDE000SN1RJ25 / SN1RJ2
LaufzeitOpen End
Kurs K.-o.-Put (Datum)6,08€/6,09€ (05.08.2022, 15:10 Uhr)
Basispreis variabel14.161,32 Punkte
Knock-out-Schwelle14.161,32 Punkte
Hebel22,24
Abstand zum Knock-out4,3%
Stop-Loss Put3,61€
Ziel Put7,60€ (+26,47%)

Hier finden Sie weitere Trading Ideen.

Disclaimer:

Die Trading Idee ist ein Service der finanzen.net GmbH in Kooperation mit dem Dienstleister FSG Financial Services Group. Für die Produktauswahl und den Inhalt des Artikels ist allein der genannte Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister versichert, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden. Wir weisen Sie darauf hin, dass finanzen.net aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation mit Emittenten von Zertifikaten eingegangen ist. Weiterhin empfehlen wir Interessenten vor einem möglichen Investment in die in diesem Artikel genannten Wertpapiere den jeweils relevanten und rechtlich ausschließlich maßgeblichen Wertpapierprospekt (Basisprospekt, die dazugehörigen Endgültigen Bedingungen sowie etwaig Nachträge dazu auf der Seite des jeweiligen Emittenten zu lesen, um sich möglichst umfassend zu informieren. Insbesondere gilt dies für die Risiken eines möglichen Investments in die genannten Wertpapiere.

Bildquellen: PhotoSTS / Shutterstock.com, Stonel / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

Vor Fed-Protokoll am Abend: DAX in Rot -- Wall Street tiefer erwartet -- Uniper erleidet erheblichen Verlust -- GM ruft Autos in den USA zurück -- HelloFresh, Siemens Energy, VW, BMW im Fokus

Sanofi stellt klinisches Entwicklungsprogramm für das Brustkrebsmittel Amcenestrant ein. BVB denkt wegen der langen Winterpause über Auslandsreise nach - Diskussion um Ronaldo. Bei RTL-Deutschland muss Co-Chef Stephan Schäfer gehen. US-Notenbank Fed ruft Banken zur Vorsicht bei Kryptogeschäften um Bitcoin, Ethereum & Co. auf. GSK: FDA nimmt Zulassungsantrag für Momelotinib an.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln