Bankleitzahl

Bankleitzahl - Definition

Zahlenfolge, die eine eindeutige Zuordnung einer Bank im Zahlungsverkehr erlaubt. Die 1970 in Deutschland eingeführte BLZ mit 8 Ziffern wurde 2014 im Wege der Internationalisierung des Zahlungsverkehrs und zur Schaffung eines einheitlichen europäischen Zahlungsverkehrsraumes (SEPA - Single Euro Payments Area), durch die IBAN (International Bank Account Number) in Kombination mit dem BIC (Bank Indentifier Code) ersetzt. Zeitverzögerungen bei Überweisungen oder Lastschriften sollen so vermieden werden (SWIFT).

SCHNELLSUCHE

Ähnliche Begriffe und Ergebnisse

Für wissenschaftliche Arbeiten

Quelle & Zitierlink

Um diese Seite in einer wissenschaftlichen Arbeit als Quelle anzugeben, können Sie folgenden Link verwenden, um sicherzustellen, dass sich der Inhalt des Artikels nicht ändert.

Schneck (Hrsg.), Lexikon der Betriebswirtschaft, 9. Auflage, München 2015
www.finanzen.net/wirtschaftslexikon/bankleitzahl/9

Versionen dieses Artikels

Falls für diesen Artikel mehrere Versionen verfügbar sind, können Sie eine Version auswählen, die Sie verwenden möchten.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln