Fielmann Aktie

62,20EUR
-0,65EUR
-1,03%
20.09.2021

WKN: 577220 / ISIN: DE0005772206

  Kaufen  
Verkaufen
Werbung

Fielmann Ausblick auf 2021 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Szenario 1) Mit pandemiebedingten Einschränkungen des öffentlichen Lebens von Januar bis Mai erzielt der Fielmann-Konzern auf Gesamtjahressicht einen Umsatzanstieg zwischen 19 und 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Unter dieser Maßgabe rechnen wir mit einer Marge vor Steuern (EBT) um 13 Prozent. Szenario 2) Mit pandemiebedingten Einschränkungen des öffentlichen Lebens von Januar bis Juni erzielt der Fielmann-Konzern auf Gesamtjahressicht einen Umsatzanstieg zwischen 17 und 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Unter dieser Voraussetzung wird eine EBT Marge um 12 Prozent erzielt. Szenario 3) Mit pandemiebedingten Einschränkungen des öffentlichen Lebens von Januar bis Juli erzielt der Fielmann-Konzern auf Gesamtjahressicht einen Umsatzanstieg zwischen 13 und 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Unter dieser Voraussetzung wird eine EBT Marge um 10 Prozent erzielt.

Update 8.07.2021: Von der sichtbaren Erholung im Verlauf des ersten Halbjahres 2021 ausgehend, erwarten wir für das Gesamtjahr einen Außenumsatz von mehr als 1,9 Milliarden € (Vorjahr: 1,6 Milliarden €), einen Konzernumsatz von rund 1,7 Milliarden € (Vorjahr: 1,4 Milliarden €) und einen Gewinn vor Steuern von etwa 200 Millionen € (Vorjahr: 175,5 Millionen €). Diese Prognose gilt unter der Maßgabe, dass es zu keinen weiteren nennenswerten Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie im Jahresverlauf kommt, die unser Geschäft erneut beeinträchtigen.

Update 26.08.2021: Fielmann treibt die Umsetzung der Vision 2025 weiterhin entschlossen voran, investiert über 100 Millionen € jährlich in die Ausweitung seiner Omnichannel-Plattform, das Niederlassungsnetz und die internationale Expansion. Für das Gesamtjahr 2021 planen wir den Rollout digitaler Vertriebskanäle in weitere Länder und die Neueröffnung von europaweit insgesamt 45 augenoptischen Fachgeschäften. Von der sichtbaren Erholung im Verlauf des ersten Halbjahres 2021 ausgehend erwarten wir für das Gesamtjahr einen Außenumsatz von mehr als 1,9 Milliarden € (Vorjahr: 1,6 Milliarden €), einen Konzernumsatz von rund 1,7 Milliarden € (Vorjahr: 1,4 Milliarden €) und einen Gewinn vor Steuern von mehr als 200 Millionen € (Vorjahr: 175,5 Millionen €).

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln