LEG Immobilien Aktie 

122,05EUR
+0,65EUR
+0,54%
21:55:05
Hier für 0 Euro handeln mit
Werbung

LEG Immobilien Ausblick auf 2021 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Zu den Aussichten für das neue Geschäftsjahr sagt CEO Lars von Lackum: „Für 2021 erwarten wir ein robustes operatives Geschäft und weiteres Wachstum. Jenseits unserer finanziellen Ziele werden wir unser soziales Engagement und unsere Klimaziele ungebremst weiterverfolgen. Dafür stehen exemplarisch unsere erfolgreiche Stiftungsarbeit und unsere umfangreiche Modernisierungsoffensive.“ In Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Auswirkungen erwartet das Unternehmen für 2021 einen FFO I in der Bandbreite von 410 bis 420 Millionen Euro. Effekte aus weiteren möglichen Portfolioan- und -verkäufen sind hierbei noch nicht berücksichtigt. Dies entspricht – bezogen auf den Mittelwert der Bandbreite – einer Steigerung von rund 8,3 Prozent gegenüber dem im Geschäftsjahr 2020 erzielten FFO.

Update 11.05.2021: Auf Basis der Entwicklung in den ersten drei Monaten 2021 sieht die LEG sich – in Abhängigkeit der weiteren Entwicklung der Corona-Auswirkungen – insgesamt gut aufgestellt und hat deshalb die Prognose für den FFO I in der Bandbreite von 410 Mio. Euro bis 420 Mio. Euro bestätigt. Effekte aus weiteren möglichen Portfolioan- und -verkäufen sind hierbei noch nicht berücksichtigt. Dies entspricht – bezogen auf den Mittelwert der Bandbreite – einer Steigerung von rund 8,3 Prozent gegenüber dem im Geschäftsjahr 2020 erzielten FFO.

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln