Paragon AktieWKN: 555869 / ISIN: DE0005558696

81,90EUR
+0,70EUR
+0,86%
13:46:20
KAUFEN
VERKAUFEN

Paragon Ausblick auf 2017 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Vor dem Hintergrund der kürzlich vom Aufsichtsrat der Gesellschaft verabschiedeten Planung für 2017 hat der Vorstand seine Umsatzerwartungen für 2017 erhöht. Seit November 2015 war die Gesellschaft unverändert von einem Umsatzwachstum im Bereich von 15 Prozent bis 20 Prozent gegenüber dem für 2016 erwarteten Umsatz in Höhe von ca. 102 Mio. Euro ausgegangen. Dies entsprach folglich einer Spanne von 117 Mio. Euro bis 122 Mio. Euro. Die neue Umsatzprognose von 120 Mio. Euro bis 125 Mio. Euro für 2017 liegt nunmehr deutlich am oberen Rand der bisherigen Erwartungen des Vorstands. Dabei sind die jüngsten Entwicklungen des Auftragsbestands insbesondere im Geschäftsbereich Elektromobilität berücksichtigt worden. Auch erwartet der Vorstand eine bereits erhöhte Dynamik in den schnell wachsenden automobilen Marktsegmenten, die paragon mit seinen technologischen Innovationen in den automobilen Geschäftsbereichen für die Themen Gesundheit, Komfort und Effizienz bedient, auch wenn sich die Einführung neuer Produkte in diesen Bereichen nach Ansicht des Vorstands erst ab 2018 stärker in Umsatz und Ertrag niederschlagen wird. Darüber hinaus hat der Vorstand erstmals für das Geschäftsjahr 2017 einen Korridor für das Rentabilitätsziel festgelegt. Demnach erwartet die Gesellschaft eine EBIT-Marge zwischen 9,0 Prozent und 9,5 Prozent, was einem EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) im zweistelligen Mio. Euro- Bereich entspricht.

Update 10.05.2017: Auf Basis der Ergebnisse des ersten Quartals bestätigt der Vorstand seine Umsatz- und Ertragsprognose für das laufende Geschäftsjahr. Demnach soll der Konzernumsatz im laufenden Geschäftsjahr auf 120 Mio. Euro bis 125 Mio. Euro wachsen. Dabei wird eine EBITMarge von rund 9,0 Prozent bis 9,5 Prozent erwartet.

Update 15.08.2017: Auf Basis der Ergebnisse des ersten Halbjahres bestätigt der Vorstand seine Umsatz- und Ertragsprognose für das laufende Geschäftsjahr. Demnach soll der Konzernumsatz im laufenden Geschäftsjahr von 102,8 Mio. Euro auf 120 bis 125 Mio. Euro wachsen. Dabei wird eine EBIT-Marge von rund 9,0 % bis 9,5 % erwartet, was einem EBIT von 10,8 Mio. Euro bis 11,9 Mio. Euro entspricht.

Update 14.11.2017: Auf Basis der Ergebnisse der ersten neun Monate und der Planung für das vierte Quartal bestätigt der Vorstand seine Umsatz- und Ertragsprognose für das laufende Geschäftsjahr. Demnach soll der Konzernumsatz im laufenden Geschäftsjahr von 102,8 Mio. Euro auf 120 bis 125 Mio. Euro wachsen. Dabei wird eine EBIT-Marge von rund 9,0 % bis 9,5 % erwartet, was einem EBIT von 10,8 Mio. Euro bis 11,9 Mio. Euro entspricht.

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Steinhoff International N.V.A14XB9
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
AlibabaA117ME
General Electric Co.851144
Amazon906866
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Siemens AG723610
Nordex AGA0D655
CommerzbankCBK100
BYD Co. Ltd.A0M4W9