finanzen.net

Aktien oder Immobilien

Die Frage ob Aktien oder Immobilien als Geldanlage in Erwägung kommen, ist schwer zu beantworten. Beide Anlageformen haben ihre Vor- und Nachteile. 12 Prozent aller Deutschen kaufen eine Immobilie als Kapitalanlage. Bei dieser Anlageform sollte man sich genauestens über die aktuellen und vorhersagbaren Tendenzen auf dem Immobilienmarkt informieren. Zu den Faktoren zählen die Region- bzw. Stadtentwicklung sowie die Entwicklung der Miet- und Kaufpreise. Auch in schlechteren Zeiten ist immer ein realer Wert von Immobilien gegeben. Als langfristige Wertanlage ist der Besitz von Immobilien sicher interessant. Die Entscheidung zwischen Aktien oder Immobilien fällt daher positiv zugunsten der Immobilien aus. Die Aktie hingegen stellt einen Anteil am Grundkapital eines Unternehmens dar. Aktien sind durch die Kopplung der Wertentwicklung an den globalen Finanz- und Aktienmarkt größeren Schwankungen ausgesetzt. Daher bieten Aktien gegenüber Immobilien weniger Sicherheit.

Altersvorsorge durch Bau oder Kauf einer Immobilie

Die private Vorsorge für das Alter gewinnt in Zeiten von staatlichen Rentenkürzungen immer mehr an Bedeutung. Der Kauf einer Zweitimmobilie bietet eine gute Möglichkeit als Altersvorsorge. Da wiederum sollten bestimmte Faktoren vor dem Erwerb geprüft werden: die regionale Entwicklung, die kapitalerhaltende Funktion der Immobilie, die Lage sowie die Nutzungsart. Die Finanzierung beim Kauf oder Bau einer Immobilie kann auch über eine sogenannte "Wohn-Riester"-Lösung erfolgen. Diese Variante ermöglicht es, die angesparten Beiträge und Zulagen für geplante Wohnzwecke zu verwenden. Der wichtigste Aspekt beim Kauf oder Bau einer Immobilie als Altersvorsorge, ist das "mietfreie" Wohnen im Alter. Der Anschaffungspreis, die Höhe der Zinsen sowie der zu erwartende Verdienst beim Kauf einer Immobilie spielen ebenso eine wichtige Rolle.

Aktien oder Immobilien bzw. Immobilienfonds können über allgemeine Börsen gehandelt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, Immobilien mit einer Baufinanzierung durch Aktienfonds zu finanzieren. Bei dieser Finanzierungsart findet der Handel nicht an der Börse sondern über eine Bank statt.

zurück zur Übersicht

Ihre Auswahlmöglichkeiten

Weitere Lexika

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100