06.12.2021 08:00

10 wichtige Fakten zum Wochenauftakt an der Börse

10 vor 9: 10 wichtige Fakten zum Wochenauftakt an der Börse | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Folgen
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Werbung
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX im Plus erwrtet

Am deutschen Aktienmarkt wird am Montag erneut eine Stabilisierung erwartet. Der DAX bewegt sich vorbörslich bei 15.282 Punkten um 0,74 Prozent höher.

2. Börsen in Fernost im Minus

Die Börsen in Asien zeigen sich am Montag mit Verlusten. In Japan ging der Nikkei um 0,36 Prozent schwächer bei 27.927,37 Punkten aus dem Handel. Der Shanghai Composite auf dem chinesischen Festland verliert gegen 7:50 Uhr unserer Zeit 0,37 Prozent auf 3.594 Stellen, während der Hang Seng in Hongkong um 1,84 Prozent auf 23.331 Zähler absackt.

3. Evergrande warnt vor Zahlungsausfall

Der hoch verschuldete chinesische Immobilienriese Evergrande hat vor möglichen Zahlungsschwierigkeiten gewarnt. Nach einer Überprüfung der Finanzmittel könne keine Garantie gegeben werden, dass die Gruppe über ausreichende Mittel verfügt, um seinen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen, teilte das Unternehmen am späten Freitagabend mit. Zur Nachricht

4. Post-Chef Appel soll offenbar neuer Chefkontrolleur der Telekom werden

Laut einem Bericht ist bei der Deutschen Telekom der amtierende Vorstandsvorsitzende der Deutschen Post, Frank Appel, zum Favoriten für den Posten des Chefkontrolleurs avanciert. Wie das Handelsblatt unter Berufung auf fünf mit den Vorgängen vertrauten Personen berichtet, könnte auf einer Sitzung des Aufsichtsratspräsidiums am 15. Dezember eine Vorentscheidung fallen. Zur Nachricht

5. Bewegung im Ringen um italienischen Telekomkonzern TIM - Gegenwind für KKR

Der Finanzinvestor KKR bekommt bei der angestrebten Übernahme des italienischen Telekomkonzerns TIM offenbar mehr Gegenwind. Der TIM-Haupteigentümer Vivendi zeigt sich offen für die Idee, dass der italienische Staat die Kontrolle über die Netzinfrastruktur von TIM (vormals Telecom Italia) erlangt. Zur Nachricht

6. Porsche SE verlängert Pötsch-Vorstandsmandat

Der Aufsichtsrat der Porsche Automobil Holding SE hat die Bestellung von Hans Dieter Pötsch zum Vorstandsvorsitzenden mit Wirkung zum 1. Januar 2022 um fünf Jahre verlängert, bis zum 31. Dezember 2026. Zur Nachricht

7. AstraZeneca erwägt womöglich Börsengang der Impfstoffsparte

Der Pharmakonzern AstraZeneca denkt Insidern zufolge über einen Börsengang seiner neuen Sparte rund um Impfstoffe und Immuntherapien nach. Das Management ist in einer frühen Phase, die beste Aufstellung der Sparte auszuloten, wie die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen schrieb. Zur Nachricht

8. Bitcoin bleibt nach Kurseinbruch weiter unter 50.000-Dollar-Marke

Nach dem starken Kursrutsch am Samstagvormittag und ihrer teilweisen Erholung haben sich Kryptowährungen am Montagmorgen weiter stabil gehalten. Allerdings liegt der Kurs des Bitcoin, der weltweit bekanntesten Digitalwährung, weiter unter der Marke von 50.000 Dollar. Zur Nachricht

9. Ölpreise legen zu

Die Ölpreise sind am Montag mit deutlichen Aufschlägen in die neue Handelswoche gestartet. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete am Morgen 71,53 US-Dollar. Das waren 1,65 Dollar mehr als am Freitag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 1,68 Dollar auf 67,94 Dollar.

10. Euro gibt leicht nach

Der Euro ist mit leichten Kursverlusten in die Woche gestartet. Im frühen Handel am Montag kostete die Gemeinschaftswährung Euro 1,1285 US-Dollar und damit etwas weniger als vor dem Wochenende. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,1291 Dollar festgesetzt.

Bildquellen: alphaspirit / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Zinsangst & Ukraine-Konflikt: DAX tiefrot -- US-Börsen nach Aufholjagd grün -- Accell von KKR übernommen -- Infineon: 2023 Ende der Chipkrise -- Evergrande, Lufthansa, Commerzbank, TUI im Fokus

Schaeffler stärkt mit Übername Robotikgeschäft. Boeing investiert 450 Millionen Dollar in Lufttaxi-Start-up Wisk. Gorillas will französischen Essenslieferdienst Frichti übernehmen. Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion. Hedgefonds Trian Partners will anscheinend mit Unilever-Beteiligung Druck machen.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln