24.09.2021 08:00

Freitag an der Börse: 10 wichtige Fakten

10 vor 9: Freitag an der Börse: 10 wichtige Fakten | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
Folgen
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.
Werbung
Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX kommt vorbörslich kaum vom Fleck

Der DAX tendiert rund eine Stunde vor Handelseröffnung marginale 0,09 Prozent leichter bei 15.639 Punkten.

2. Börsen in Fernost uneinheitlich

In Japan geht es nach dem gestrigen Feiertag im Freitagshandel nun steil bergauf: Der Leitindex Nikkei gewinnt 2,06 Prozent auf 30.250,28 Punkte.

Auf dem chinesischen Festland notiert der Shanghai Composite 0,45 Prozent tiefer bei 3.626,02 Zählern. Der Hang Seng legt derweil um marginale 0,04 Prozent zu auf 24.518,73 Einheiten.

3. Börsengang: Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne

Der Bertelsmann-Konzern muss sich bei dem Börsengang der Dienstleistungssparte Majorel an diesem Freitag mit weniger Einnahmen als erhofft begnügen. Zur Nachricht

4. Nike senkt nach Zahlenvorlage Jahresumsatzprognose

Der adidas-Konkurrent Nike wird von der monatelangen Schließung seiner vietnamesischen Fabriken wegen strikter Corona-Maßnahmen gebremst. Zur Nachricht

5. Online-Erörterung der Einwendungen gegen Tesla-Fabrik beginnt

Die mehr als 800 Einwendungen gegen den Bau der Tesla-Fabrik in Grünheide werden von diesem Freitag an online erörtert. Zur Nachricht

6. McDonald's nimmt Aktienrückkauf wieder auf und erhöht Quartalsdividende

Der weltgrößte Fast-Food-Konzern McDonald's will die Folgen der Corona-Pandemie weiter hinter sich lassen. Zur Nachricht

7. Gorillas will offenbar eine Milliarde Dollar einsammeln - Delivery Hero dabei

Das Lieferdienst-Start-up Gorilla wird bei der anstehenden Finanzierungsrunde, an der wahrscheinlich auch der DAX-Konzern Delivery Hero an Bord ist, offenbar mit drei Milliarden US-Dollar bewertet. Zur Nachricht

8. Zwischen "Feuer und Eis": Morgan Stanley-Stratege prognostiziert 20-prozentigen Kurssturz beim S&P 500

Wenn es nach Morgan Stanley-Stratege Mike Wilson geht, dürfte es am Aktienmarkt demnächst abwärts gehen. In einer Kundennotiz sagt der Chefanalyst mögliche "Feuer"- und "Eis"-Szenarien voraus. Zur Nachricht

9. Ölpreise legen weiter zu

Die Ölpreise haben am Freitag ihre Aufschläge der vergangenen Tage leicht ausgebaut. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 77,42 US-Dollar. Das waren 17 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um acht Cent auf 73,38 Dollar.

10. Euro vor ifo-Geschäftsklima über 1,17 US-Dollar

Der Euro hat am Freitag vor neuen Stimmungsdaten aus Deutschland über der Marke von 1,17 US-Dollar notiert. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1735 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend.

Bildquellen: Rudy Balasko / Shutterstock.com
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börsen überwiegend ffreundlich -- Facebook erzielt mehr Gewinn -- KION sieht sich nach starkem Quartal auf Kurs bei Jahreszielen -- Michelin, UBS im Fokus

US-Experten beraten über Zulassung für BioNTech-Impfungen bei Kindern. Jim Cramer: Anleger sollten von Superreichen keine Investmenttipps annehmen. Falsche Amazon-Mitarbeiter bringen Kunden um Millionen. Investor Kevin O'Leary setzt mehr auf Krypto als auf Gold - und sein ETF auf diese Dividenden-Aktien. Elon Musk könnte mit SpaceX zum weltweit ersten Billionär werden.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln