22.06.2021 15:37

Vivendi- und Pershing-Aktien in Grün: Vivendi-Aktionäre stimmen der Abspaltung von UMG zu

Ackman-SPAC: Vivendi- und Pershing-Aktien in Grün: Vivendi-Aktionäre stimmen der Abspaltung von UMG zu | Nachricht | finanzen.net
Ackman-SPAC
Folgen
Die Aktionäre der Vivendi SE haben dem Plan des französischen Medienkonzerns zugestimmt, die Tochter Universal Music Group (UMG) abzuspalten.
Werbung
Damit ist das weltgrößte Musikunternehmen einen Schritt näher dran, ein eigenständig gelistetes Unternehmen zu werden.

Die Aktionäre stimmten mit mehr als 99 Prozent dem Plan zu, 60 Prozent der Universal-Aktien an die bestehenden Vivendi-Aktionäre auszugeben und das Unternehmen an der Euronext in Amsterdam zu listen. Der Börsengang soll am 21. September stattfinden, so das Vivendi-Management.

Universal, Heimat von Stars wie Taylor Swift, Billie Eilish, Queen und den Beatles, verfügt über einen Marktanteil von etwa 40 Prozent im heimischen Musikgeschäft - 30 Prozent weltweit. Es betreibt auch den zweitgrößten Musikverlag der Welt, der im vergangenen Jahr den gesamten Songwriting-Katalog von Bob Dylan gekauft hat.

Am Wochenende hatte Vivendi eine Einigung mit der Pershing Square Tontine Holdings des Investors William Ackman über eine 10-prozentige Beteiligung an UMG erzielt, bei der das Unternehmen mit etwa 35 Milliarden Euro bewertet wurde. In einer E-Mail an die Mitarbeiter nannte Universal-Chef Lucian Grainge die Investition eine "starke Bestätigung".

Tencent Holdings Ltd. besitzt etwa 20 Prozent von Universal. Das chinesische Internetkonglomerat hat seinen Anteil im vergangenen Jahr in einem Deal verdoppelt, der das Unternehmen mit etwa 30 Milliarden Euro bewertete.

Die Vivendi-Aktie notiert an der EURONEXT in Paris zeitweise 0,17 Prozent höher bei 28,89 Euro, während die Pershing Square Tontine Holdings-Aktie an der NYSE zeitweise 0,87 Prozent im Plus bei 22,90 US-Dollar notiert.

DJG/DJN/err/uxd

PARIS (Dow Jones)

Bildquellen: ERIC PIERMONT/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Vivendi S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vivendi S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.09.2021Vivendi BuyDeutsche Bank AG
22.09.2021Vivendi BuyDeutsche Bank AG
21.09.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
21.09.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
20.09.2021Vivendi OutperformCredit Suisse Group
23.09.2021Vivendi BuyDeutsche Bank AG
22.09.2021Vivendi BuyDeutsche Bank AG
20.09.2021Vivendi OutperformCredit Suisse Group
16.09.2021Vivendi OverweightJP Morgan Chase & Co.
13.09.2021Vivendi BuyUBS AG
21.09.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
21.09.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
02.07.2021Vivendi Equal WeightBarclays Capital
29.06.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
23.04.2021Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
18.05.2018Vivendi verkaufenCredit Suisse Group
16.02.2018Vivendi SellCitigroup Corp.
01.09.2017Vivendi SellCitigroup Corp.
07.06.2017Vivendi ReduceKepler Cheuvreux
12.05.2017Vivendi UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vivendi S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street tiefrot -- DAX geht mit deutlichen Verlusten aus dem Handel -- BioNTech/Pfizer wollen Zulassung von COVID-Impfstoff für Kinder -- ABOUT YOU, Evergrande, BASF, Aurora Cannabis im Fokus

Santander will Milliarden per Dividende und Aktienrückkauf ausschütten. Amazon stellt Haushaltsroboter vor. TotalEnergies erwartet höchste Öl-Nachfrage schon vor 2030. TeamViewer steigt in den Bildungsmarkt ein. Carlyle sichert sich 79,8 Prozent der Schaltbau-Aktien. Merck & Co will offenbar Acceleron Pharma übernehmen. Google droht neuer Ärger in Australien.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln