finanzen.net
Das comdirect Depot - Handeln für nur 3,90 €1 pro Order im 1. Jahr. Kostenlose Depotführung - garantiert für 3 Jahre², persönlicher Service und mehr.-w-
16.12.2019 16:53
Bewerten
(10)

Wenige Tage nach dem Mega-Börsengang der Saudi Aramco-Aktie: Analysten mit dringendem Rat an Aramco-Anleger

Bewertung im Blick: Wenige Tage nach dem Mega-Börsengang der Saudi Aramco-Aktie: Analysten mit dringendem Rat an Aramco-Anleger | Nachricht | finanzen.net
Bewertung im Blick
In der vergangenen Woche hat der saudische Ölriese Aramco mit seinem Börsengang einen Weltrekord aufgestellt. Seitdem kennt die Aktie nur eine Richtung: Aufwärts. Experten sehen die Kursentwicklung durchaus skeptisch.
• Aramco-Aktie seit Börsengang im Plus
• Zwei Billionen-Dollar-Bewertung geknackt
• Analysten raten Anlegern zum Verkauf

Der größte Börsengang der Welt war bislang ein voller Erfolg: Als die Aramco-Aktie am vergangenen Mittwoch an der Börse in Tadawul erstmals gehandelt wurde, sprang sie direkt zehn Prozent an - das Tagesmaximum an der saudischen Börse. Aus dem Stand überholte der Ölkonzern den Technologieriesen Apple nach Börsenbewertung und baute diesen Vorsprung danach weiter aus: Nur einen Tag später knackte das Unternehmen bereits den Börsenwert von zwei Billionen US-Dollar.

Die Experten von Sanford C. Bernstein & Co. wandten sich daraufhin mit einem dringenden Appell an Aramco-Anleger.

Risikofaktoren bei Aramco-Aktie zu hoch

Anleger, die Aramco-Aktien haben, sollten Gewinne mitnehmen, empfahlen die Experten in einer Mitteilung an Kunden. Zur Begründung führten die Analysten eine niedrige Dividendenrendite an. Darüber hinaus nannten sie auch die Tatsache, dass das Unternehmen weiterhin ein von der Regierung geleiteter Staatskonzern ist, ein "politisches Risiko". Auch die voraussichtliche Ölpreisentwicklung lässt die Analysten im Hinblick auf Aramco skeptisch werden. All dies lasse auf eine niedrigere Bewertung des Gesamtkonzerns schließen, betonten die Bernstein-Analysten Neil Beveridge und Oswald Clint.

Anleger, die vor dem Saudi Aramco-Börsengang Aktien gekauft haben, haben bisher eine deutlich positive Bilanz in ihren Depots. "Anlegern, die bisher profitiert haben, raten wir, Gewinne mitzunehmen", heißt es in der Mitteilung der Experten. "Diejenigen, die es nicht haben, sollten auf einen besseren Einstiegspunkt warten, der unweigerlich kommen wird", so die Analysten weiter.

Schwaches Kursziel für Aramco-Aktie

Die Bewertung des Unternehmens mache nur unter der Voraussetzung Sinn, dass der Ölpreis bei 100 US-Dollar je Barrel liege, glauben die Bernstein-Experten. Aktuell wird Brent bei rund 65 US-Dollar gehandelt.

Angesichts der zahlreichen Risikofaktoren hat Bernstein die Aramco-Aktie mit "Underperform" eingestuft und den fairen Wert des Unternehmens auf 1,36 Billionen Dollar beziffert. Aramco sei zwar der größte und profitabelste Ölkonzern der Welt, "aber Größte ist nicht alles", betonte Bernstein. Insbesondere bei unveränderten Ölpreisen bestehe das Risiko einer langsamen Gewinnentwicklung. Das Kursziel bezifferten Neil Beveridge und Oswald Clint auf 25,50 Riyal - am Donnerstag schloss die Aktie mit 36,80 Riyal rund 44 Prozent höher.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: FAYEZ NURELDINE/AFP/Getty Images, rafapress / Shutterstock.com

Nachrichten zu Aramco (Saudi-Aramco)

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Aramco (Saudi-Aramco)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen geschlossen -- EVOTEC hebt Prognose an -- VW: Batterie-Hersteller bestätigt Gespräche -- Heideldruck und Wacker Neuson mit Gewinnwarnung -- QIAGEN, Merck im Fokus

thyssenkrupp konzentriert sich bei Aufzügen wohl auf drei Konsortien. Convergenta schlägt Ceconomy-HV eigenen Vertreter für Aufsichtsrat vor. Aroundtown erreicht bei TLG-Übernahme bereits die Mehrheit. IWF senkt Pfad für globales Wachstum. Medienbericht zu Milliarden-Angebot für Lateinamerika-Geschäft beflügelt Telefonica-Aktie. Kaufempfehlung von Goldman treibt Ströer-Aktie auf Rekordhoch.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der Rohstoffe in in Q4 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in Q4 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass die Wirtschaftsform des Kapitalismus gut für die Zukunft ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
XiaomiA2JNY1
EVOTEC SE566480
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750