22.11.2020 06:21

Erste Schätzungen: inspec zieht Bilanz zum jüngsten Jahresviertel

Werbung

inspec äußert sich voraussichtlich am 07.12.2020 00:00:00 zu den Geschäftsergebnissen des am 31.10.2020 abgelaufenen Quartals.

Die Schätzung von 1 Analyst beläuft sich beim EPS auf 13,00 JPY je Aktie. Im Vorjahresquartal hatten noch -5,640 JPY je Aktie in den Büchern gestanden.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum soll inspec in dem im Oktober abgelaufenen Quartal eine Umsatzsteigerung von 33,84 Prozent verbucht haben. Den Umsatz sieht 1 Analyst bei 700,0 Millionen JPY im Vergleich zu 523,0 Millionen JPY im Vorjahresquartal.

Für das Fiskaljahr rechnet 1 Analyst mit einem Gewinn je Aktie von 22,50 JPY, gegenüber 49,46 im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz wird von 1 Analyst auf 2,40 Milliarden JPY geschätzt, nachdem im Vorjahr 1,88 Milliarden JPY generiert wurden.

Redaktion finanzen.net

Nachrichten zu inspec Inc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu inspec Inc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Heute live um 18 Uhr!

Krisenzeiten sind keine Seltenheit mehr und spiegeln sich auch auf dem Kapitalmarkt wider. In unserem Live-Seminar heute um 18 Uhr erfahren Sie, wie Sie sich in solchen turbulenten Zeiten absichern können.

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

inspec Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX legt etwas zu -- Kein US-Handel -- Instone bestätigt Prognose -- Disney streicht 32.000 Jobs -- Daimler, Bitcoin, Ceconomy, Vonovia, Airbus im Fokus

Centogene weitet COVID-19-Antigen-Tests auf Frankfurter Flughafen aus. KPMG: Wirecard hat Sonderprüfung der Bilanz massiv behindert. EZB-Protokolle - Währungshüter rüsten sich für neue Hifsmaßnahmen. Rheinmetall entwickelt Laserwaffe für die Bundeswehr. MAN liefert erste E-Busse aus Serienproduktion aus. Deutsche Bank und Talanx bauen Zusammenarbeit aus. TUI zahlt angeschlagenen Reisebüros weiter Provision. Siemens Energy könnte GRENKE im MDAX ersetzen.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln