Renditestark und sicher anlegen +++ Individuelle Steuervorteile nutzen +++ Allvest powered by Allianz +++ Mehr erfahren.-w-
18.01.2022 06:21

Erste Schätzungen: Wabash National präsentiert Bilanzzahlen zum jüngsten Jahresviertel

Folgen
Werbung

Wabash National präsentiert in der voraussichtlich am 02.02.2022 stattfindenden Finanzkonferenz das Zahlenwerk zum jüngsten Quartal, welches am 31.12.2021 endete.

5 Analysten erwarten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 0,155 USD. Im Vorjahresquartal waren 0,100 USD je Aktie in den Büchern gestanden.

4 Analysten erwarten im Schnitt beim Umsatz eine Steigerung von 22,43 Prozent gegenüber dem im Vorjahresquartal erwirtschafteten Umsatz von 404,1 Millionen USD. Demnach gehen die Experten für das abgelaufene Quartal im Schnitt von einem Umsatz von 494,7 Millionen USD aus.

Für das jüngst zu Ende gegangene Fiskaljahr erwarten 5 Analysten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 0,639 USD im Vergleich zu 0,150 USD im Fiskaljahr zuvor. Den Umsatz taxieren 4 Analysten durchschnittlich bei 1,84 Milliarden USD, gegenüber vorherig erwirtschafteten 1,48 Milliarden USD.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Wabash National Corp.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Wabash National Corp.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Wabash National Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wabash National Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2019Wabash National HoldCraig Hallum
01.02.2018Wabash National HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
06.04.2017Wabash National NeutralSeaport Global Securities
26.01.2017Wabash National HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
09.12.2016Wabash National BuyAegis Capital
01.02.2018Wabash National HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
26.01.2017Wabash National HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
09.12.2016Wabash National BuyAegis Capital
08.12.2015Wabash National HoldStifel, Nicolaus & Co., Inc.
28.09.2015Wabash National BuyGlobal Hunter Securities
31.07.2019Wabash National HoldCraig Hallum
06.04.2017Wabash National NeutralSeaport Global Securities
14.06.2016Wabash National SellStifel, Nicolaus & Co., Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wabash National Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Um 18 Uhr geht's los!

Wie wird sich der Markt bis 2030 entwickeln und welche Chancen bieten sich für Sie als Anleger bereits heute? Im Online-Seminar heute um 18 Uhr erfahren Sie, wie Sie mit Ihren Geldanlagen langfristig Erfolg haben können.
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Wabash National Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX vor Verlusten -- Asiens Börsen geben ab -- Under Armour-Chef nimmt seinen Hut -- Cisco gibt Umsatzwarnung aus

Russische Wirtschaft wächst in Q1 schwächer als gedacht - Rückgang bei Öl- und Gasförderung erwartet. Neuer Großaktionär: Saudischer Staatsfonds deckt sich mit Nintendo-Aktien ein. Vallourec will zwei Werke in Deutschland schließen. Transfergesellschaft bei Nordex muss laut Minister Unternehmen tragen. Julius Bär mit leichtem Nettoabfluss in ersten vier Monaten.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln