26.09.2020 08:00

Bilanzskandal: Der Ex-Wirecard-Chef wehrt sich

Euro am Sonntag-Meldung: Bilanzskandal: Der Ex-Wirecard-Chef wehrt sich | Nachricht | finanzen.net
Markus Braun
Euro am Sonntag-Meldung
Folgen
Der inhaftierte frühere Chef des insolventen Zahlungsabwicklers Wirecard, Markus Braun, sieht sich zu Unrecht in Untersuchungshaft.
Werbung
€uro am Sonntag

von Wolfgang Ehrensberger, €uro am Sonntag

Der inhaftierte frühere Chef des insolventen Zahlungsabwicklers Wirecard, Markus Braun, hat Haftbeschwerde eingelegt. In einem 70-seitigen Antrag wies Braun den dringenden Tatverdacht gegen ihn zurück. Die Staatsanwaltschaft hat die Beschwerde inzwischen abgewiesen. Sie sieht ihn als einen der Drahtzieher in dem milliardenschweren Bilanzskandal.

In Brauns Antrag wurden die Aussagen eines früheren Wire­card-Managers, der nun als Kronzeuge aussagt, als falsch bezeichnet. Der Manager hatte die Wire­card-Tochter in Dubai geführt, die im Mittelpunkt des Betrugs stehen soll. Nach dessen Aussage war der zunächst auf Kaution freigelassene Ex-Chef Braun wieder in Haft genommen worden.

Braun sitzt seit zwei Monaten in der Justizvollzugsanstalt Augsburg-Gablingen in Untersuchungshaft. Der frühere DAX-Konzern musste Ende Juni Insolvenz anmelden, nachdem sich herausgestellt hatte, dass in der Bilanz ausgewiesene 1,9 Milliarden Euro nicht existierten. Die Staatsanwaltschaft wirft den Ex-Chefs bandenmäßigen Betrug vor (siehe auch den Artikel auf Seite 72 in der aktuellen Ausgabe von €uro am Sonntag, Nr. 39/2020).









_______________________________
Bildquellen: Andreas Pohlmann/Wirecard AG

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
25.06.2020Wirecard VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2020Wirecard ReduceOddo BHF
18.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
26.05.2020Wirecard buyBaader Bank
15.05.2020Wirecard kaufenIndependent Research GmbH
14.05.2020Wirecard buyBaader Bank
11.05.2020Wirecard buyBaader Bank
07.05.2020Wirecard buyBaader Bank
18.06.2020Wirecard Equal-WeightMorgan Stanley
08.06.2020Wirecard NeutralOddo BHF
08.06.2020Wirecard NeutralUBS AG
02.06.2020Wirecard NeutralUBS AG
26.05.2020Wirecard HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
25.06.2020Wirecard VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
19.06.2020Wirecard ReduceOddo BHF
18.06.2020Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wirecard AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX erobert 15.600 Punkte zurück -- Snap enttäuscht Anleger -- Intel steigert Umsatz und Gewinn -- Evergrande zahlt wohl fällige Zinsen -- American Express, Siltronic, Vivendi, L'Oreal, AUTO1 im Fokus

Schlumberger kehrt mit Wachstum deutlich in die Gewinnzone zurück. BVB erneut über Wochen ohne Haaland. Honeywell senkt Umsatzprognose 2021. Facebook und französische Verlage treffen Lizenz-Vereinbarung. Unfallermittler: Tesla bei Crash in Texas wohl doch nicht fahrerlos. Siemens Energy zieht sich aus Wasserkraft-JV mit Voith zurück. Air Liquide wächst im dritten Quartal deutlich.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln