Getrübte Stimmung

PATRIZIA-Aktie kann von geplanter Dividendensteigerung nicht profitieren

28.02.24 16:06 Uhr

PATRIZIA-Aktie dennoch tiefer: Anleger trotz Dividendenerhöhung nicht begeistert | finanzen.net

Der Immobilienkonzern Patrizia will trotz der getrübten Stimmung in der Immobilienbranche überraschend etwas mehr an seine Aktionäre ausschütten.

Werte in diesem Artikel
Aktien

8,45 EUR -0,40 EUR -4,52%

Der Vorstand schlage für 2023 eine Dividende von 34 Cent je Aktie vor, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Augsburg mit. Das wäre ein Cent mehr als im Vorjahr und die sechste Erhöhung seit Beginn der Zahlungen im Geschäftsjahr 2017. Analysten rechneten im Schnitt mit einer Dividende von knapp 19 Cent.

Zukünftig will der PATRIZIA-Vorstand die Dividenden stetig steigern. Langfristig strebt das Unternehmen an, mehr als die Hälfte des auf die Aktionäre entfallenden Konzernjahresüberschusses in Form von Dividenden auszuschütten. Allerdings sei dies abhängig von der Bilanzstärke, der Profitabilität und der verfügbaren Liquidität des Konzerns sowie dem allgemeinen Marktumfeld.

Bereits bei Vorlage der Neunmonatszahlen im November hatte Patrizia angekündigt, die Dividendenpolitik neu auszurichten.

Via XETRA verliert die PATRIZIA-Aktie dennoch zeitweise 0,86 Prozent auf 8,10 Euro.

AUGSBURG (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf PATRIZIA

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf PATRIZIA

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Patrizia Immobilien, AIF

Nachrichten zu PATRIZIA SE

Analysen zu PATRIZIA SE

DatumRatingAnalyst
01.03.2024PATRIZIA SE KaufenDZ BANK
01.03.2024PATRIZIA SE BuyDeutsche Bank AG
29.02.2024PATRIZIA SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.02.2024PATRIZIA SE ReduceBaader Bank
29.02.2024PATRIZIA SE BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
01.03.2024PATRIZIA SE KaufenDZ BANK
01.03.2024PATRIZIA SE BuyDeutsche Bank AG
29.02.2024PATRIZIA SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.02.2024PATRIZIA SE BuyWarburg Research
27.02.2024PATRIZIA SE BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
14.12.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.10.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.08.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.07.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.06.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
DatumRatingAnalyst
29.02.2024PATRIZIA SE ReduceBaader Bank
22.02.2024PATRIZIA SE ReduceBaader Bank
14.11.2023PATRIZIA SE ReduceBaader Bank
21.09.2023PATRIZIA SE ReduceBaader Bank
17.08.2023PATRIZIA SE ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PATRIZIA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"