22.09.2020 13:01

GEA-Aktie stark: GEA verkauft Kompressorenhersteller Bock an Nord Holding

Preis unbekannt: GEA-Aktie stark: GEA verkauft Kompressorenhersteller Bock an Nord Holding | Nachricht | finanzen.net
Preis unbekannt
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Der Maschinenbaukonzern GEA trennt sich von seinem Kompressorenhersteller Bock.
Werbung
Wie das Unternehmen mitteilte, wird das Geschäft an die in Hannover ansässige Nord Holding verkauft. Einen Kaufpreis nannten die Unternehmen nicht. Die Transaktion soll Anfang 2021 abgeschlossen werden. GEA will sich weiter auf die strategischen Kernmärkte Nahrungsmittel-, Getränke- und Pharmaindustrie konzentrieren.

"Wir freuen uns mit der Nord Holding einen Mittelstandserfahrenen Eigentümer für Bock gefunden zu haben", wird GEA-Chef Stefan Klebert in der Mitteilung zitiert. GEA wolle sich in der Division Refrigeration Technologies zukünftig auf das Geschäft mit industriell genutzten Kompressoren konzentrieren. Die Nord Holding will Bock nun in die nächste Pahse des Wachstums führen, so Ronald Grott, Mitglied der Nord-Geschäftsleitung, in einer separaten Mitteilung. Bock erzielte 2019 mit etwa 340 Mitarbeitern einen Umsatz von knapp 90 Millionen Euro.

Verkauf bringt GEA-Aktie nach Rücksetzer wieder etwas voran

Nach einem rund neunprozentigen Rückfall der GEA-Aktien vom September-Hoch haben sich die Anteilsscheine am Dienstag wieder etwas erholt. Der Verkauf des Kompressorenhersteller GEA Bock an die Nord Holding kam am Markt gut an. Der Kurs des Anlagenherstellers rückte via XETRA zeitweise um 2,4 Prozent auf 29,94 Euro vor.

GEA habe bereits auf einem Kapitalmarkttag im September den Verkauf der Tochter in Aussicht gestellt, sagte ein Händler. Allerdings handele es sich um einen eher kleinen Deal. GEA Bock setzte im Geschäftsjahr 2019 knapp 90 Millionen Euro um - bei einem Umsatz der GEA Group von knapp 4,9 Milliarden Euro. Entsprechend dürfte sich auch der erzielte Erlös in Grenzen halten.

FRANKFURT (Dow Jones / dpa-AFX Broker)

Bildquellen: GEA Group

Nachrichten zu GEA AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GEA AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.10.2020GEA overweightBarclays Capital
15.10.2020GEA Equal-WeightMorgan Stanley
15.10.2020GEA ReduceBaader Bank
14.10.2020GEA buyKepler Cheuvreux
14.10.2020GEA overweightBarclays Capital
22.10.2020GEA overweightBarclays Capital
14.10.2020GEA buyKepler Cheuvreux
14.10.2020GEA overweightBarclays Capital
25.09.2020GEA buyKepler Cheuvreux
23.09.2020GEA buyKepler Cheuvreux
15.10.2020GEA Equal-WeightMorgan Stanley
13.10.2020GEA NeutralUBS AG
13.10.2020GEA Sector PerformRBC Capital Markets
09.09.2020GEA NeutralCredit Suisse Group
07.09.2020GEA Sector PerformRBC Capital Markets
15.10.2020GEA ReduceBaader Bank
07.10.2020GEA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
28.08.2020GEA VerkaufenIndependent Research GmbH
14.08.2020GEA VerkaufenDZ BANK
13.08.2020GEA UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GEA AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Live um 18 Uhr!

Mit 60 Jahren in den Ruhestand? "Ja, das ist möglich", sagt Christian Lange vom VZ VermögensZentrum. Im Online-Seminar um 18 Uhr verrät der Geldanlage-Profi, mit welchem Anlagekonzept das möglich ist.

Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street und DAX im Plus -- EZB behält Leitzins-Niveau bei -- eBay steigert Gewinn und Umsatz -- VW erzielt Milliardengewinn -- Fresenius, Airbus, FMC, AIXTRON, GRENKE im Fokus

Carl Zeiss Meditec geht wegen Corona vorsichtig ins neue Geschäftsjahr. Neue Großkunden helfen WPP in Corona-Krise. Wirecard-Investoren bereiten Staatshaftungsklagen vor. Siemens verkauft Flender für zwei Milliarden Euro an Carlyle. USA: Wirtschaft ist im dritten Quartal stark gewachsen. Shopify schießt über Gewinnschwelle.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Daimler AG710000
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME