Raumfahrtriese mit Zahlen

Aktie dennoch tiefrot: Virgin Galactic kann Verlust reduzieren

28.02.24 22:14 Uhr

NYSE-Titel Virgin Galactic-Aktie dennoch deutlich leichter: Virgin Galactic dämmt Verluste ein | finanzen.net

Für Anleger von Virgin Galactic wurde es am Dienstag nachbörslich spannend.

Werte in diesem Artikel
Aktien

1,05 EUR 0,05 EUR 5,43%

Virgin Galactic hat im vierten Geschäftsquartal 2023 abermals einen deutlichen Verlust erzielt. Je Aktie belief sich das Minus auf 0,26 US-Dollar, im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatte der Raumfahrtkonzern noch einen Verlust je Aktie von 0,550 US-Dollar eingefahren. Die Analystenschätzungen hatten sich im Vorfeld auf 0,301 US-Dollar je Aktie belaufen, damit hielt sich das Unternehmen besser als erhofft.

Der Umsatz lag mit 2,809 Millionen US-Dollar unterdessen deutlich über dem Vorjahreswert (0,9 Millionen US-Dollar) aber unter den Analystenschätzungen (3,0 Millionen US-Dollar).

Gesamtjahreszahlen von Virgin Galactic

Im Gesamtgeschäftsjahr verkleinerte sich der Verlust je Aktie von 1,890 US-Dollar auf 1,49 US-Dollar, nachdem Analysten im Konsens von -1,566 US-Dollar je Anteilsschein ausgegangen waren.
Die Erlöse stiegen von 2,3 Millionen US-Dollar auf 6,8 Millionen US-Dollar und lagen damit unter den Expertenerwartungen (7,0 Millionen US-Dollar).

Die Virgin Galactic-Aktie zeigte sich im NYSE-Handel 7,89 Prozent tiefer bei 1,7500 US-Dollar.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Virgin Galactic

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Virgin Galactic

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Christopher Penler / Shutterstock.com

Nachrichten zu Virgin Galactic