finanzen.net
16.09.2016 12:12

Spitzentempo 375 Mbit/s im Mobilfunk: Vodafone startet 4.5G-Ausbauprogramm in den ersten 30 Städten (FOTO)

Düsseldorf (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Auf dem Weg in die Gigabit-Gesellschaft setzt Vodafone neue Maßstäbe im Mobilfunk. Bis Jahresende bringt der Düsseldorfer Telekommunikationskonzern die neue Spitzengeschwindigkeit von 375 Mbit/s in 30 deutsche Städte. Der Startschuss für dieses 4.5G-Aufbauprogramm fällt heute: Vodafone nimmt erste Basisstationen mit dem neuen Mobilfunk-Turbo zeitgleich in 22 deutschen Städten in Betrieb. Die Kunden surfen in den Zentren von Berlin, Dresden, Düsseldorf, Köln, Frankfurt am Main, Hamburg und Hannover ab sofort mit bis zu 375 Megabit pro Sekunde. Ebenso schließt Vodafone erste Basisstationen auch in kleineren Städten wie Cottbus, Erfurt, Bochum, Herne, Kassel und Moers ans neue Hochgeschwindigkeits-Netz an. Der Startschuss für den 4.5G-Ausbau erfolgt parallel zum Launch der neuen Apple-Flaggschiffe: Mit dem aktuellen Top-Tempo von bis zu 375 Mbit/s surfen das iPhone 7 und das iPhone 7 Plus in Deutschland ausschließlich im Vodafone-Netz.

"Wir führen Deutschland mit großen Schritten in Richtung Gigabit-Gesellschaft und bringen Spitzengeschwindigkeiten ins ganze Land - mit 375 Megabit pro Sekunde im Mobilfunk und sogar 400 Megabit im Kabelnetz. Wir machen Deutschland mit unserem einzigartigen Technologiemix auf allen Infrastrukturen schnell, vernetzt und digital", so Vodafone Deutschland Chef Hannes Ametsreiter. Die neue Spitzengeschwindigkeit von 375 Mbit/s im Mobilfunk können alle Vodafone-Kunden mit aktuellem Smartphone-Tarif dank LTE Max erleben. Unterstützt wird 4.5G bereits durch das Galaxy S7 und das Galaxy S7 Edge von Samsung und durch die neue Apple-Generation mit dem iPhone 7 und iPhone 7 Plus. Endgeräte weiterer Hersteller werden folgen. Aber auch Kunden mit anderen Smartphone-Modellen profitieren vom 4.5G-Ausbau: Die Durchschnittsgeschwindigkeit beim Surfen im Vodafone-Netz steigt für alle Kunden an - dank noch schnellerer Anbindung der Basisstationen. Somit können noch mehr Menschen gleichzeitig im Vodafone-Netz in bester Qualität und Geschwindigkeit surfen, HD-Filme downloaden, Musikvideos in Top-Qualität genießen oder Live-Spiele der Fußball-Bundesliga auch unterwegs in HD-Qualität anschauen.

4.5G-Innovationen: Basis für neue Spitzengeschwindigkeiten

Die Basis für die neuen Spitzengeschwindigkeiten im Vodafone-Netz bieten 4.5G-Innovationen. Die 375 Mbit/s im Mobilfunk erreicht Vodafone dank neuartiger Triple Carrier Aggregation. Dabei werden Frequenzbänder aus den 800er, 1800er und 2600er MHz-Bereichen für Spitzengeschwindigkeiten im Download gebündelt. Vodafone ist der erste Netzbetreiber in Deutschland, der 4.5G mit Geschwindigkeiten von bis zu 375 Mbit/s für seine Kunden anbietet. Die erste 4.5G Basisstation wurde im Juli durch CEO Hannes Ametsreiter in der Nähe von Hannover in Betrieb genommen. Jetzt sind die ersten 22 Städte ans 4.5G-Netz angebunden. Weitere Städte wie München und Stuttgart folgen in Kürze. Der 4.5G-Ausbau erfolgt zunächst in den Innenstädten.

OTS: Vodafone GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/43172 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_43172.rss2

Pressekontakt: Volker Petendorf Chef vom Dienst +49 (0) 211 533-2141 +49 (0) 211 533-5500 volker.petendorf@vodafone.com presse@vodafone.com

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Handel schwächer -- Wall Street schließt tiefer -- Tesla darf Rodung fortsetzen -- Dialog Semiconductor übernimmt Adesto Technologies -- PUMA, FMC im Fokus

LPKF blickt pessimistisch aufs erste Quartal. Microsoft investiert über eine Milliarde Dollar in Mexiko. Volkswagen-Finanzvorstand bestätigt Rücktritt im Sommer 2021. Vermeidung von EU-Zöllen: Washington will Boeing-Subventionen beenden. Allianz kauft weitere Aktien für bis zu 1,5 Milliarden Euro zurück. EZB: Gewinn steigt 2019 auf 2,4 Milliarden Euro. Goldpreis setzt Rekordjagd in Euro fort.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Q4 2019)
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Big-Mac-Index 2020
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in KW 7 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
KW 20/7: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
mehr Top Rankings

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
PowerCell Sweden ABA14TK6
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
ITM Power plcA0B57L
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Apple Inc.865985
Amazon906866