finanzen.net
16.09.2019 12:30
Bewerten
(0)

Turbulenzen am Ölmarkt setzen Kursen von Airlines wie Lufthansa-Aktie zu

Starke Bewegung: Turbulenzen am Ölmarkt setzen Kursen von Airlines wie Lufthansa-Aktie zu | Nachricht | finanzen.net
Starke Bewegung
Die seit Mitte August laufende Erholung der Lufthansa-Aktien hat am Montag eine herben Dämpfer bekommen.
Grund ist der starke Ölpreisanstieg nach einem Angriff auf die wichtigste Raffinerie Saudi-Arabiens. Nicht nur die Lufthansa-Papiere gerieten unter Druck, auch der gesamte europäische Reise- und Freizeitsektor büßte ein, wenngleich zuletzt mit minus 0,8 Prozent nicht mehr ganz so stark wie im frühen Handel.

Die Lufthansa-Anteile sackten im Tief um bis zu 4,5 Prozent ab. Zuletzt verloren sie am Dax-Ende noch 3,25 Prozent auf 14,46 Euro. Gegen Ende der vergangenen Woche hatten sie sich noch mit in der Spitze fast 15 Euro bis auf den höchsten Stand seit Ende Juli zurückgearbeitet.

In einem von Überkapazitäten geprägten Umfeld seien höhere Treibstoffpreise das Letzte, was der Sektor brauche, schrieb Analyst Daniel Roeska von Bernstein Research in einer aktuellen Studie. Die Lufthansa sei gegen steigende Ölpreise aber recht gut abgesichert. Das gelte auch für die Konkurrenz von International Consolidated Airlines, aber weniger für Air France-KLM.

IAG verloren zuletzt 2,7 Prozent, Air France-KLM fast 5 Prozent. Auch die Billigflieger easyJet und Ryanair verzeichneten Kursverluste von um die 2 Prozent.

Roeska verwies auf Aussagen der Kranich-Airline, wonach sie gegen Ölpreisanstiege im dritten Quartal zu 79 Prozent und im vierten zu 78 Prozent abgesichert ist. Roeska schätzt, dass Schwankungen bei den Treibstoffkosten auf Zwölfmonatssicht sich mit 10 Prozent beim Gewinn je Aktie auswirken könnten und mit 17 Prozent auf Sicht von 13 bis 24 Monaten.

Seit Jahresanfang haben die Lufthansa-Aktien gut 26 Prozent eingebüßt und sind damit der größte Verlierer im DAX noch vor den als DAX-Absteiger feststehenden Papieren von thyssenkrupp. Sorgen um die Billigflugtochter Eurowings, im Sommer gekappte Gewinnziele und die Konjunktureintrübung spiegeln sich in der schwachen Kursentwicklung wieder.

/bek/men

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Jorg Hackemann / Shutterstock.com, i4lcocl2 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Shell (Royal Dutch Shell) (A)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.10.2019Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformCredit Suisse Group
30.09.2019Shell (Royal Dutch Shell) (A) buyUBS AG
20.09.2019Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformCredit Suisse Group
16.09.2019Shell (Royal Dutch Shell) (A) overweightJP Morgan Chase & Co.
16.09.2019Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformBernstein Research
07.10.2019Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformCredit Suisse Group
30.09.2019Shell (Royal Dutch Shell) (A) buyUBS AG
20.09.2019Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformCredit Suisse Group
16.09.2019Shell (Royal Dutch Shell) (A) overweightJP Morgan Chase & Co.
16.09.2019Shell (Royal Dutch Shell) (A) OutperformBernstein Research
29.11.2017Shell (Royal Dutch Shell) (A) SellCitigroup Corp.
17.04.2013Royal Dutch Shell Grou a verkaufenExane-BNP Paribas SA
28.11.2012Royal Dutch Shell Grou a underperformExane-BNP Paribas SA
05.11.2012Royal Dutch Shell Grou a sellGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2010Royal Dutch Shell "underweight"Morgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Shell (Royal Dutch Shell) (A) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Börsenpsychologie

Privatanleger handeln Aktien oft nach Bauchgefühl - und beeinflussen so die Märkte. Wie Sie von diesem Phänomen profitieren, erfahren Sie heute Abend im Online-Seminar. Jetzt anmelden und live dabei sein - selbstverständlich kostenlos!
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen schließen uneins -- Klöckner & Co mit Gewinnwarnung -- FT erhebt neue Vorwürfe gegen Wirecard -- HelloFresh hofft auf höheren Betriebsgewinn -- Google, Nordex im Fokus

ZEW-Index geht im Oktober leicht zurück. Großbritannien legt angeblich neue Brexit-Vorschläge vor. Credit Suisse hebt Ziel für Vonovia an. Harley-Davidson stoppt Produktion von Elektro-Motorrädern. Uniper-Chef: Es wird keine Zerschlagung geben. Trump kündigt Sanktionen gegen Türkei an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Infineon AG623100
TUITUAG00
TeslaA1CX3T
BayerBAY001