finanzen.net
28.03.2019 19:06

Tesla-Kunden mit Vorwürfen: Noch kein einziger 35.000-Dollar-Model 3 ausgeliefert

Unbekannte Liefertermine: Tesla-Kunden mit Vorwürfen: Noch kein einziger 35.000-Dollar-Model 3 ausgeliefert | Nachricht | finanzen.net
Unbekannte Liefertermine
Folgen
Jahrelang hat Tesla versprochen, ein Elektroauto für 35.000 US-Dollar auf den Markt zu bringen. Seit Februar ist das Model 3 in der Basisversion nun verfügbar - doch offenbar gibt es bei der Auslieferung Probleme.
Werbung
Vier Wochen Lieferfrist hatte der Elektroautobauer Käufern des 35.000-Dollar-Model 3 versprochen. Doch die Kunden, die sich für die Basisvariante von Teslas Hoffnungsträger entschieden haben, müssen offenbar länger auf die Lieferung ihres Fahrzeuges warten.

Kunden klagen über Lieferverzögerungen

Wie die Webseite "The Drive" berichtet, seien Vorbesteller von Tesla darüber informiert worden, dass sich die Auslieferung ihres Fahrzeuges verzögern wird. Das Portal beruft sich unter anderem auf Tesla.com-Foren und Reddit. Dort heißt es von Seiten vieler Kunden, die Liefertermine für das letzte Wochenende des Quartals bekommen haben, dass diese verschoben wurden. Einen konkreten neuen Liefertermin hätten sie aber nicht bekommen, klagen viele Vorbesteller. "Wir entschuldigen uns, wir müssen Ihren Liefertermin auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Ein Tesla-Vertreter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn wir eine bessere Schätzung Ihres Liefertermins erhalten", heißt es in den Textnachrichten, die das Unternehmen verschickt hat.

In den Kundenaccounts sei jetzt die Rede von einer Auslieferung in "sechs bis acht Wochen", dies sei aber eine automatisch generierte Information, keine verbindliche Lieferangabe, heißt es von Tesla-Mitarbeitern.

Will Tesla höherpreisige Modelle verkaufen?

Auf Reddit beschwerte sich ein Vorbesteller, er sei von Tesla dazu gedrängt worden, auf ein höherpreisiges Modell umzusteigen. "Ich habe gerade einen Anruf von jemandem von Tesla erhalten, in dem ich gebeten werde, für das Modell 3 mit höherer Reichweite mehr zu zahlen. Andernfalls ist meine Konfiguration erst Ende Juni fertig", beschwert sich der Tesla-Kunde.

Base Model 3 isn’t actually available from r/teslamotors

Steuergutschriften in Gefahr

Die verspäteten Lieferungen könnten Tesla-Kunden Geld kosten. Denn in den Vereinigten Staaten wird die Steuergutschriften für Elektrofahrzeuge ab 1. Juli von 3.750 auf 1.875 US-Dollar reduziert, zum Jahresende werden die Fahrzeuge gar nicht mehr subventioniert.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Andrei Tudoran / Shutterstock.com, Nadezda Murmakova / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Hohe Nachfrage
Wedbush-Analyst: Teslas Cybertruck soll bereits 650.000 Vorbestellungen erhalten haben
Teslas Cybertruck polarisiert mit seinem futuristischen Design. Nichtsdestotrotz schätzt der Analyst Dan Ives von Wedbush Securities, dass bereits mehr als eine halbe Million Interessenten den Cybertruck vorbestellt haben.
03.07.20

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.06.2020Tesla NeutralUBS AG
18.06.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
12.06.2020Tesla UnderweightMorgan Stanley
12.06.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.05.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
18.06.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
28.05.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
30.04.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
15.04.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
06.04.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
30.06.2020Tesla NeutralUBS AG
12.06.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.04.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
03.04.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
24.03.2020Tesla NeutralUBS AG
12.06.2020Tesla UnderweightMorgan Stanley
30.04.2020Tesla VerkaufenDZ BANK
30.04.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
30.04.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
03.04.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen im Feiertag -- Chefwechsel bei Commerzbank voraus -- Deutsche Bank: Interesse an Wirecard-Teilen -- QIAGEN, Rolls-Royce, Lufthansa, Vonovia im Fokus

UBI will sich nicht von Intesa kaufen lassen. Delivery Hero verdoppelt Bestellzahlen inmitten der Pandemie. Sanofi bricht Medikamentenstudie zur Behandlung von COVID-19 ab. Mercedes-Benz muss dreistellige Millionensumme abschreiben. Airbus-Chef: Könnten mit Hilfe des Bundes 2.000 Stellen retten. Gilead Sciences: Arznei Remdesivir erhält europäische Zulassung für COVID-19.

Umfrage

Wie gehen Sie angesichts der ausgesprochen volatilen Börsen in diesem Sommer mit Ihrem Depot um?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Aktie im Fokus
14:00 Uhr
Wirecard - Apokalypse aus Aschheim
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Amazon906866
TUITUAG00
BayerBAY001
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6