28.03.2019 19:06

Tesla-Kunden mit Vorwürfen: Noch kein einziger 35.000-Dollar-Model 3 ausgeliefert

Unbekannte Liefertermine: Tesla-Kunden mit Vorwürfen: Noch kein einziger 35.000-Dollar-Model 3 ausgeliefert | Nachricht | finanzen.net
Unbekannte Liefertermine
Folgen
Jahrelang hat Tesla versprochen, ein Elektroauto für 35.000 US-Dollar auf den Markt zu bringen. Seit Februar ist das Model 3 in der Basisversion nun verfügbar - doch offenbar gibt es bei der Auslieferung Probleme.
Werbung
Vier Wochen Lieferfrist hatte der Elektroautobauer Käufern des 35.000-Dollar-Model 3 versprochen. Doch die Kunden, die sich für die Basisvariante von Teslas Hoffnungsträger entschieden haben, müssen offenbar länger auf die Lieferung ihres Fahrzeuges warten.

Kunden klagen über Lieferverzögerungen

Wie die Webseite "The Drive" berichtet, seien Vorbesteller von Tesla darüber informiert worden, dass sich die Auslieferung ihres Fahrzeuges verzögern wird. Das Portal beruft sich unter anderem auf Tesla.com-Foren und Reddit. Dort heißt es von Seiten vieler Kunden, die Liefertermine für das letzte Wochenende des Quartals bekommen haben, dass diese verschoben wurden. Einen konkreten neuen Liefertermin hätten sie aber nicht bekommen, klagen viele Vorbesteller. "Wir entschuldigen uns, wir müssen Ihren Liefertermin auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Ein Tesla-Vertreter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, wenn wir eine bessere Schätzung Ihres Liefertermins erhalten", heißt es in den Textnachrichten, die das Unternehmen verschickt hat.

In den Kundenaccounts sei jetzt die Rede von einer Auslieferung in "sechs bis acht Wochen", dies sei aber eine automatisch generierte Information, keine verbindliche Lieferangabe, heißt es von Tesla-Mitarbeitern.

Will Tesla höherpreisige Modelle verkaufen?

Auf Reddit beschwerte sich ein Vorbesteller, er sei von Tesla dazu gedrängt worden, auf ein höherpreisiges Modell umzusteigen. "Ich habe gerade einen Anruf von jemandem von Tesla erhalten, in dem ich gebeten werde, für das Modell 3 mit höherer Reichweite mehr zu zahlen. Andernfalls ist meine Konfiguration erst Ende Juni fertig", beschwert sich der Tesla-Kunde.

Base Model 3 isn’t actually available from r/teslamotors

Steuergutschriften in Gefahr

Die verspäteten Lieferungen könnten Tesla-Kunden Geld kosten. Denn in den Vereinigten Staaten wird die Steuergutschriften für Elektrofahrzeuge ab 1. Juli von 3.750 auf 1.875 US-Dollar reduziert, zum Jahresende werden die Fahrzeuge gar nicht mehr subventioniert.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Andrei Tudoran / Shutterstock.com, Nadezda Murmakova / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.06.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
08.06.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021Tesla HoldJefferies & Company Inc.
27.04.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
27.04.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
19.04.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
18.03.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
28.01.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
06.01.2021Tesla overweightMorgan Stanley
11.06.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
27.04.2021Tesla HoldJefferies & Company Inc.
27.04.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
15.04.2021Tesla NeutralUBS AG
13.04.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
08.06.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
27.04.2021Tesla UnderweightBarclays Capital
22.04.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Morgen um 18 Uhr geht's los!

Das Weltall - unendliche Weiten. Bei Anlegern stößt der Milliardenmarkt Raumfahrt-Tourismus zunehmend auf Interesse. Erfahren Sie morgen live im Online-Seminar, wie auch Sie an den spannenden Anlagemöglichkeiten der Weltraum-Aktien partizipieren können.

Jetzt noch schnell anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- Wall Street von Zinsängsten belastet -- Brenntag hebt Gewinnprognose an -- Tesla, VW, Lufthansa, Symrise, CureVac im Fokus

Urteil: AstraZeneca muss weitere 50 Millionen Dosen an EU liefern. HSBC vor Verkauf des französischen Retail-Geschäfts mit Verlust. EU lässt gesperrte Großbanken nun doch bei Finanzgeschäft für Wiederaufbaufonds zu. Aktionäre kippen neue Vergütungspläne für freenet-Vorstände. Letzter Verbrenner von AUDI kommt Mitte der Dekade.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Erstes Quartal 2021: Was sich in Carl Icahns Portfolio getan hat
Depot-Details
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln