Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
23.05.2022 16:32

Rosneft-Aktie tiefer: Ehemalige österreichische Außenministerin legt Amt bei Rosneft nieder

Unter Druck: Rosneft-Aktie tiefer: Ehemalige österreichische Außenministerin legt Amt bei Rosneft nieder | Nachricht | finanzen.net
Unter Druck
Folgen
Unter großem internationalen Druck ist die frühere österreichische Außenministerin Karin Kneissl von ihrem Posten im Aufsichtsrat des russischen Staatskonzerns Rosneft zurückgetreten.
Werbung
Der Rücktritt sei rückwirkend zum 20. Mai gültig, teilte der Ölkonzern mit. "Das Unternehmen bedankt sich bei Karin Kneissl für die gemeinsame Arbeit der letzten zehn Monate, die durch die schwierige pandemische und internationale Lage gekennzeichnet war", heißt es weiter.

Kneissl war von 2017 bis 2019 Außenministerin in Österreich. 2018 lud sie Russlands Präsident Wladimir Putin zu ihrer Hochzeit ein - und sorgte mit einem Knicks vor dem Kremlchef für internationales Aufsehen.

Vor Kneissl hatten bereits der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) und der deutsche Chef der Nord-Stream-2-Betreibergesellschaft, Matthias Warnig, ihre Ämter im Aufsichtsrat von Rosneft niedergelegt. Im Zusammenhang mit Russlands seit drei Monaten andauerndem Angriffskrieg gegen die Ukraine hat die EU mit direkten Sanktionen gegen westliche Ex-Politiker gedroht, die für russische Staatskonzerne aktiv sind.

Die Rosneft-Aktie verliert am Montag an der Börse in Moskau zeitweise 4,62 Prozent auf 366,50 Rubel.

/bal/DP/stw

MOSKAU (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Rosneft Oil Company
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Rosneft Oil Company
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: FotograFFF / Shutterstock.com

Nachrichten zu Rosneft

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rosneft

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.10.2012Rosneft Oil Company buySociété Générale Group S.A. (SG)
26.09.2012Rosneft Oil Company buySociété Générale Group S.A. (SG)
03.08.2012Rosneft Oil Company buySociété Générale Group S.A. (SG)
02.08.2012Rosneft Oil Company buySociété Générale Group S.A. (SG)
31.07.2012Rosneft Oil Company equal-weightAlfa Bank
23.10.2012Rosneft Oil Company buySociété Générale Group S.A. (SG)
26.09.2012Rosneft Oil Company buySociété Générale Group S.A. (SG)
03.08.2012Rosneft Oil Company buySociété Générale Group S.A. (SG)
02.08.2012Rosneft Oil Company buySociété Générale Group S.A. (SG)
24.07.2012Rosneft Oil Company buySociété Générale Group S.A. (SG)
31.07.2012Rosneft Oil Company equal-weightAlfa Bank
19.04.2012Rosneft Oil Company holdSociété Générale Group S.A. (SG)
09.12.2011Rosneft Oil Company holdSociété Générale Group S.A. (SG)
27.10.2011Rosneft Oil Company holdSociété Générale Group S.A. (SG)
31.08.2011Rosneft Oil Company holdSociété Générale Group S.A. (SG)

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rosneft nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX legt zu -- VW-Chef lehnt E-Fuels ab -- S&P reduziert Bonitätsausblick von Uniper und Fortum auf negativ -- Just Eat, EVOTEC, AUTO1 im Fokus

Personal übt harte Kritik am Krisen-Management der Lufthansa. Kartellamt will härtere Wettbewerbskontrolle auch bei Amazon. Fraport-Chef erwartet noch lange Abfertigungsprobleme. USA will wohl Verkaufsverbot für ältere ASML-Anlagen nach China. Netflix-Serie 'Stranger Things' erreicht eine Milliarde Streamingstunden. Neuartige Blutkrebs-Therapie von Roche bekommt beschleunigte FDA-Überprüfung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Was schätzen Sie - wie hoch ist der Volumenanteil an Wertpapieren in ihrem Depot, die Nachhaltigkeitsziele verfolgen bzw. Nachhaltigkeitsmerkmale aufweisen? (Ökologische Nachhaltigkeit, Soziale Nachhaltigkeit und / oder gute Unternehmensführung betreffend)

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln