08.02.2021 14:18

Uniper prüft Herstellung von grünem Wasserstoff in Rotterdam

Wasserstoffanlage: Uniper prüft Herstellung von grünem Wasserstoff in Rotterdam | Nachricht | finanzen.net
Wasserstoffanlage
Folgen
Der Energieversorger Uniper will nahe seines niederländischen Steinkohlekraftwerks Maasvlakte in Rotterdam die großflächige Produktion von grünem Wasserstoff erproben.
Werbung
Dazu plant das Düsseldorfer MDAX-Unternehmen zusammen mit dem Hafenbetrieb Rotterdam bis zum Sommer eine Machbarkeitsstudie. Uniper strebt nach eigenen Angaben an, 2025 eine Wasserstoffanlage mit einer Kapazität von 100 Megawatt auf seinem Gelände zu bauen und deren Kapazität auf bis zu 500 Megawatt zu erweitern.

"Unser Standort auf der Maasvlakte ist perfekt dazu geeignet, grünen Wasserstoff im großen Maßstab herzustellen", sagte Uniper-Chef Andreas Schierenbeck. "Hier kommt alles zusammen: große Mengen an erneuerbarer Energie, die erforderliche Infrastruktur sowie Kunden aus der Industrie." Grüner Wasserstoff wird hergestellt, indem Wasser per Elektrolyse mit Hilfe erneuerbarer Energie in Wasserstoff und Sauerstoff aufgespalten wird.

Das Projekt habe sich kürzlich für das IPCEI-Programm (Important Projects of Common European Interest) der EU vorqualifiziert, teilte der Konzern mit. In den kommenden Monaten sollen sowohl die technischen Dimensionen als auch Absatzmärkte von Rotterdam bis nach - auf lange Sicht - Nordrhein-Westfalen evaluiert werden. Schließlich will das Unternehmen die Möglichkeiten für Import, Speicherung und Export auf der Maasvlakte prüfen.

Unipers Steinkohle-Biomasse-Kraftwerk Maasvlakte mit 1.000 Megawatt Leistung soll nach Plänen der niederländischen Regierung bis 2030 vom Netz gehen. Als in der vergangenen Woche bekannt wurde, dass RWE die Niederlande vor einem internationalen Schiedsgericht wegen des Kohleausstiegs verklagt, betonte ein Uniper-Sprecher, mit dem niederländischen Staat in "konstruktiven Diskussionen" zu der Anlage zu sein.

DJG/pso/mgo

BERLIN (Dow Jones)

Bildquellen: PATRIK STOLLARZ/AFP/Getty Images

Nachrichten zu Uniper

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Uniper

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.03.2021Uniper HaltenIndependent Research GmbH
30.03.2021Uniper UnderperformBernstein Research
30.03.2021Uniper buyKepler Cheuvreux
18.03.2021Uniper NeutralUBS AG
13.03.2021Uniper SellGoldman Sachs Group Inc.
30.03.2021Uniper buyKepler Cheuvreux
12.03.2021Uniper buyKepler Cheuvreux
08.03.2021Uniper overweightJP Morgan Chase & Co.
05.03.2021Uniper buyDeutsche Bank AG
04.03.2021Uniper overweightJP Morgan Chase & Co.
31.03.2021Uniper HaltenIndependent Research GmbH
18.03.2021Uniper NeutralUBS AG
12.03.2021Uniper HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.03.2021Uniper Equal weightBarclays Capital
10.03.2021Uniper NeutralUBS AG
30.03.2021Uniper UnderperformBernstein Research
13.03.2021Uniper SellGoldman Sachs Group Inc.
04.03.2021Uniper UnderperformBernstein Research
04.03.2021Uniper UnderperformRBC Capital Markets
13.01.2021Uniper UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Uniper nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Uniper Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Plus -- US-Börsen uneinheitlich -- BTC mit Rekord -- Bundesweite Corona-Notbremse -- FDA und CDC empfehlen Impfstopp mit J&J-Vakzin -- VW, LEONI, Siemens Healthineers im Fokus

Facebook: Nutzer können Beiträge direkt bei Aufsichtsgremium melden. Aareal-Großinvestor Petrus stellt drei neue Aufsichtsräte zur Wahl. American Airlines erwartet weiteren Milliardenverlust. Irland passt Impfplan für AstraZeneca an. Versorgungsengpässe bremsen Impfstoff-Produktion bei Novavax. EU genehmigt Übernahme von Tele Columbus. Vertriebslizenz in Brasilien gibt Eckert & Ziegler-Aktie Aufwind.

Top-Rankings

20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte
20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2021?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln