23.09.2021 16:25

Reckitt Benckiser-Aktie fällt deutlich ins Minus: Reckitt Benckiser hat sich seit Ende Juli wie erwartet entwickelt

Zuversicht für Gesamtjahr: Reckitt Benckiser-Aktie fällt deutlich ins Minus: Reckitt Benckiser hat sich seit Ende Juli wie erwartet entwickelt | Nachricht | finanzen.net
Zuversicht für Gesamtjahr
Folgen
Das Geschäft des Konsumgüterkonzerns Reckitt Benckiser hat sich seit der Vorlage seiner Halbjahreszahlen am 27. Juli den Erwartungen des Managements entsprechend entwickelt.
Werbung
Das teilte der Londoner Konzern, zu dem Marken wie Clearasil, Sagrotan und Calgon gehören, mit und äußerte sich weiter zuversichtlich, im laufenden Jahr ein flächenbereinigtes Umsatzwachstum von 0 bis 2 Prozent zu erzielen. Die bereinigte operative Gewinnmarge werde 2021 zwischen 22,7 und 23,2 Prozent erwartet.

"Die Veräußerung von IFCN China wurde am 9. September abgeschlossen, und wie bereits erwähnt, schließt unsere Prognose den Beitrag dieses Geschäftsbereichs für das gesamte Jahr aus", teilte Reckitt Benckiser in Bezug auf den Verkauf des chinesischen Babynahrung-Geschäfts mit.

In London gewann das Papier von Reckitt Benckiser am Donnerstagvormittag zeitweise leicht hinzu, inzwischen ist der Kurs jedoch klar in die Verlustzone abgedreht. Zuletzt verliert die Aktie 1,29 Prozent auf 58,43 Pfund.

LONDON (Dow Jones)

Bildquellen: Casimiro PT / Shutterstock.com

Nachrichten zu Reckitt Benckiser Plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Reckitt Benckiser Plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.10.2021Reckitt Benckiser OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.10.2021Reckitt Benckiser BuyUBS AG
30.09.2021Reckitt Benckiser NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.09.2021Reckitt Benckiser BuyDeutsche Bank AG
27.09.2021Reckitt Benckiser OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.10.2021Reckitt Benckiser OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.10.2021Reckitt Benckiser BuyUBS AG
28.09.2021Reckitt Benckiser BuyDeutsche Bank AG
27.09.2021Reckitt Benckiser OverweightJP Morgan Chase & Co.
24.09.2021Reckitt Benckiser BuyUBS AG
30.09.2021Reckitt Benckiser NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2021Reckitt Benckiser HoldJefferies & Company Inc.
24.09.2021Reckitt Benckiser NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.09.2021Reckitt Benckiser HoldJefferies & Company Inc.
22.09.2021Reckitt Benckiser Sector PerformRBC Capital Markets
27.07.2021Reckitt Benckiser UnderperformBernstein Research
06.07.2021Reckitt Benckiser UnderperformBernstein Research
24.02.2021Reckitt Benckiser UnderperformJefferies & Company Inc.
19.11.2020Reckitt Benckiser UnderperformJefferies & Company Inc.
20.10.2020Reckitt Benckiser UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Reckitt Benckiser Plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX knapp im Minus -- Asiatische Börsen uneinheitlich -- Software AG steigert Umsatz -- NEL erzielt Rekordumsatz -- Tesla verdient mehr -- Evergrande, ADVA, Amadeus FiRe, IBM, SAP im Fokus

Anglo American erwartet Produktion teils am unteren Ende der Prognosespanne. RELX beschleunigt Wachstum. Zur Rose rechnet mit weniger Umsatzwachstum. Gastro-Erholung beflügelt METRO-Umsätze im Schlussquartal. INTERSHOP weiter in den schwarzen Zahlen. Barclays verdient deutlich mehr. Pernod Ricard steigert Umsatz dynamisch.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln