finanzen.net
03.12.2019 13:26
Bewerten
(1)

Royale Auktion: Lady Dianas Kleid wird teuer versteigert

Berühmte Robe unterm Hammer: Royale Auktion: Lady Dianas Kleid wird teuer versteigert | Nachricht | finanzen.net
Berühmte Robe unterm Hammer
Das Lieblingskleid von Lady Di wird im Dezember in London bei einer Auktion versteigert.

Das mitternachtsblaue Abendkleid

Es ist das wohl berühmteste Kleid von Prinzessin Diana. Die Rede ist von dem mitternachtsblauen Abendkleid, das Lady Diana 1985 zu einem Staatsessen im Weißen Haus trug. Berühmt wurde das Kleid, durch den Tanz der Prinzessin mit ihrem Lieblings-Hollywoodstar John Travolta. Die dabei entstandenen Bilder gingen anschließend um die Welt. Lady Diana hat das Samtkleid weitere fünf Male getragen. Es war ihr Lieblingskleid, daher hatte Lady Di es sogar auf ihrem offiziellen Porträt von Lord Snowdown getragen. Nun wird das besondere Kleidungsstück in London bei einer anstehenden Auktion verkauft.

Die Auktion

Der Termin für die Auktion ist auf den 9. Dezember angesetzt und dem Auktionshaus Kerry Taylor Auctions zufolge wird das Kleid voraussichtlich zwischen 250.000 und 350.000 britische Pfund erzielen. Das entspricht circa einer Spanne zwischen 292.000 und 408.000 Euro. Gefertigt wurde die besondere Robe von Victor Edelstein, dessen Londoner Boutique die Prinzessin immer wieder aufsuchte, um sich einzukleiden. Das Kleid, welches nun zum Verkauf steht, wurde von dem Designer eigens für Lady Diana angefertigt. Bereits im Jahr 1997 kam dieses im Rahmen einer Auktion unter den Hammer und erzielte schon damals rund 200.000 Euro. Zwischen Februar 2017 und Februar 2019 war das blaue Abendkleid Teil der Ausstellung "Diana: Her Fashion Story" im Kensington Palace.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: LEON NEAL/Getty Images

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- VW-Finanzsparte stellt Rekordgewinn in Aussicht -- Bayer vergibt Milliardenauftrag -- Siltronic, Nike, Varta, HUGO BOSS, Slack im Fokus

General Motors und LG Chem bauen E-Auto-Batteriefabrik. Aktien von Ölgigant Aramco sollen rund 8,50 US-Dollar kosten. Defekte Takata-Airbags verursachen weitere Rückrufwelle. Impeachment: Repräsentantenhaus entwirft Anklagepunkte gegen Trump. EU-Staaten behalten sich Recht auf Verbot von Libra und Co vor.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610