finanzen.net
19.09.2019 06:10
Bewerten
(32)

Diesen Job hatten fast alle Selfmade-Millionäre vor ihrem Reichtum

Gemeinsamer Nenner: Diesen Job hatten fast alle Selfmade-Millionäre vor ihrem Reichtum | Nachricht | finanzen.net
Gemeinsamer Nenner
Was viele Superreiche vereint, ist nicht ausschließlich der erwirtschaftete Reichtum, denn einige durchliefen ähnliche Karrierewege, welche sie an die Spitze der finanziellen Unabhängigkeit führten. Durch frühen Einstieg in kleine Jobs erhielten sie wertvolle Lektionen für den späteren Erfolg.

Das Streben nach Reichtum

Viele Menschen streben nach wirtschaftlichem Reichtum, unabhängig aus welchen Gründen. Demnach sehnen sich einige danach ein finanziell unabhängiges und sorgenfreies Leben zu führen, andere träumen von extravaganten Urlauben, Häusern oder Fahrzeugen. Vermeintlich unbegrenztes Vermögen symbolisiert für einen Großteil der Durchschnittsbevölkerung Sorgenfreiheit und Seelenfrieden. Darüber hinaus verkörpert monetärer Reichtum vermeintlich einen hohen sozialen Status. Manch einer hat das Glück und wird reich geboren, oder heiratet in eine vermögende Familie ein, doch viele Multimillionäre und Milliardäre sind "selfmade", sie erwirtschafteten aus eigener Kraft Unsummen an Geld und bauten erfolgreiche Unternehmen aus dem Nichts. Auch wenn der Weg dahin unerreichbar scheint, haben sie alle mit vergleichbaren kleinen Jobs angefangen, wodurch die heutigen Milliardäre zudem geformt wurden, was sie heute verkörpern.

Die Gemeinsamkeiten der Superreichen

Viele Selfmade-Multimillionäre und -Milliardäre haben eine Gemeinsamkeit: Sie verbrachten während ihren beruflichen Anfängen eine prägende Zeit im Verkaufsbereich. So berichtet der aus Frankfurt a.M. stammende Historiker, Unternehmer und Buchautor Rainer Zitelmann in seinem 2017 veröffentlichten Werk "Psychologie der Superreichen: Das verborgene Wissen der Vermögenselite", dass die von ihm Befragten größtenteils ihre Tätigkeit als Verkäufer hauptverantwortlich für ihren monetären Aufstieg gemacht haben.
Zitelmann führte Interviews mit 45 Unternehmern mit Vermögen von 11 Millionen US-Dollar bis über 3 Milliarden US-Dollar. Von diesen stuften zwei Drittel den Faktor "Verkaufsperson" als signifikant ein. Ein Drittel beschreibt außerdem, dass der eigene Erfolg sogar zu 70 Prozent dem erlernten Verkaufstalent zu verdanken ist.

Die Lehren des Verkäuferdaseins

Durch die Tätigkeit als Verkäufer, egal ob im Supermarkt, Autohändler oder als Staubsaugervertreter an Haustüren, sammelt man Lehren über die Organisation und Durchführung eines Unternehmens. Der Vertriebler ist Teil des kritischsten Aspekts eines Konzerns, er betreut den Austausch von Ware und Geld. Unabhängig von Qualität und Absatzmenge der Ware, könnte ein Geschäft ohne diesen Prozess nicht existieren.
Zusätzlich erlernt der Händler Fähigkeiten einen Kunden von seinem Produkt oder seiner Dienstleistung zu überzeugen, was als Geschäftsführer und Unternehmer eine unabdingliche Fähigkeit darstellt, denn auch ein CEO muss fortlaufend Unternehmenspartner und auch Angestellte überzeugen können. Sie müssen neben den Plänen des Managers, ebenfalls an die Person hinter der Vision glauben. Dank antrainiertem Verkaufstalent in der frühen Karriere erfolgreicher Unternehmer, gelingt es ihnen in der Gegenwart Investoren zu überzeugen. Verkäufern ist es ein Leichtes zu kommunizieren, den eigenen Willen durchzusetzen und zu verhandeln. Demnach haben erfolgreiche Geschäftsleute eines gemeinsam: hohe soziale Kompetenzen, erlernt durch das Dasein als Verkäufer.

Wie sammelt man Erfahrung im Verkauf?

Um Erfahrungen als Verkäufer ohne nennenswerte Vorkenntnisse sammeln zu können, ist es zu empfehlen sich vorerst für Stellenangebote auf Provisionsbasis zu bewerben, da diese in der Regel leichter zu bekommen sind. Alternativ kann man Erfahrungen bei Wochenendjobs in Cafés oder Modegeschäften sammeln, dort erlernt der Verkäufer überzeugend auf den Kunden einzuwirken und Produkte zu verkaufen, bei welchen der Käufer noch zweifelt.
Alternativ lassen sich Onlinekurse bezüglich Verkaufsstrategien belegen, oder Lehrbücher können zur Hand genommen werden. Wichtig ist, dass bei Startschwierigkeiten als Verkäufer keine Gedanken diesbezüglich verschwendet werden, denn "Verkaufen ist zu Beginn unangenehm, aber je mehr man verkauft, desto besser wird man als Händler", so Randalyn Hill, Verkaufscoach und Beraterin bei Ama La Vida in einem Gespräch mit MarketWatch.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Sergey Nivens / Shutterstock.com, Pressmaster / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX geht kaum verändert ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- CoBa will Stellen streichen -- Hoffnung auf Bewegung im Brexit-Streit -- K+S, Thomas Cook, Roche, HHLA im Fokus

Deutz kappt Gewinnprognose. Trump sieht Fortschritte bei Handelsgesprächen mit China. OSRAM-Aufsichtsratschef verkauft Aktien ebenfalls nicht an ams. Capital Group stockt E.ON-Anteile auf über 10 Prozent auf. TRATON-Beteiligung Navistar erwartet höhere Marge. Amazon startet Klimainitiative - 100.000 Elektro-Lieferwagen bestellt.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Amazon906866
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BMW AG519000
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T