14.06.2021 06:47

Sonntagsregel & Co: Wie Sie beim Flüge buchen Geld sparen können

Wann Flüge buchen?: Sonntagsregel & Co: Wie Sie beim Flüge buchen Geld sparen können | Nachricht | finanzen.net
Wann Flüge buchen?
Folgen
Wer bei der nächsten Flugreise Geld sparen möchte, sollte sich im Klaren darüber sein, dass Preise in Abhängigkeit zu Buchungsmonat und Wochentag stehen. Auch wie viele Tage vor Antritt der Reise gebucht wird, spielt hinsichtlich des Preises eine Rolle.
Werbung

Studie ermittelt wann Flüge am günstigsten gebucht werden

Um bei Urlaubsflügen Geld zu sparen, lassen sich diverse Tricks anwenden. Relevant sind hierbei der Zeitraum für welchen reserviert wird, sowie der Monat und Wochentag an welchem der Flug letztendlich gebucht wird.

Um die Frage zu beantworten, wann der passendste Zeitpunkt zum Flüge buchen ist, hat das Flugvergleichsportal Opodo eine Studie durchgeführt. Hierfür wurden Buchungszahlen der vergangenen zwei Jahre, 2018 und 2019, analysiert, wonach sich anschließend gewisse Empfehlungen aussprechen lassen.

So konnten anhand von Preisschwankungen spezielle Trends erkannt werden, die signifikante Unterschiede hinsichtlich des Durchschnittspreises vorweisen.

Der Buchungsmonat kann über die Flugkosten bestimmen

Die Studie hat ergeben, dass der August der wortwörtlich günstigste Monat zum Buchen von Flügen ist. Durchschnittlich zahlten Reisende in diesem Monat 261 Euro, unabhängig ob Inlands-, Europa- oder Langstreckenflug.

Werden die Zahlen auf die einzelnen Flugkategorien aufgeteilt, ergab sich für Inlandsflüge ein Durchschnittspreis von 138 Euro. Für Flüge innerhalb Europas wurden durchschnittlich 190 Euro gezahlt, während Langstreckenflüge im Durchschnitt 441 Euro kosteten.

Doch auch die eigentliche Destination ist ausschlaggebend dafür, in welchem Monat der Flug gebucht werden sollte. So sind Reservierungen für Flüge nach Amerika, mit durchschnittlich 700 Euro, im Januar am günstigsten. Das Gleiche gilt für Australien und Ozeanien, 1073 Euro wurden hier im Januar durchschnittlich für den Flug bezahlt.

Flüge nach Asien sollten jedoch im August gebucht werden, hier kosten Flüge im Durchschnitt 354 Euro. Wer im November einen Flug nach Afrika bucht, zahlt durchschnittlich 468 Euro, somit wäre dies der günstigste Monat für jene Reisebuchung.

Es darf jedoch nicht vernachlässigt werden, für welche Saison der entsprechende Flug angesetzt wird. So sind Flüge im Juli und August am teuersten, während Reisen im Januar und Februar häufig günstiger ausfallen. Wahre Schnäppchenjäger sollten allerdings im November verreisen, hier lassen sich besonders für Kurz- beziehungsweise Mittelstreckenflüge günstige Tarife finden.

Wie viele Wochen sollte im Voraus gebucht werden?

Im Zuge der Studie wurde auch der beste Wochentag, sowie die Periode bis zur Reise, für Flugbuchungen ermittelt.

Betrachtet man zunächst alle Flugziele im Gesamten, so ist der Freitag der beste Wochentag, um einen Flug zu buchen. Dennoch sollte wie beim Monat der Reservierung, klar nach den Zielorten in Abhängigkeit zum Buchungszeitpunkt selektiert werden.

Demnach sollte ein Flug innerhalb Europas an einem Samstag gebucht werden, hier liegt der Durchschnittspreis mit 214 Euro im Vergleich zu den anderen Wochentagen am tiefsten. Auch Flugreisen nach Asien und Afrika sollten an einem Samstag gebucht werden, die Durchschnittspreise liegen demnach bei 617 und 653 Euro für den jeweiligen Flug.

Flüge nach Amerika kosten sonntags mit einem durchschnittlichen Preis von 842 Euro am wenigsten. Während Flüge nach Australien und Ozeanien donnerstags am erschwinglichsten sind, sie kosten an Donnerstagen im Durchschnitt 1141 Euro.

Pauschalisiert man, wie viele Tage im Voraus gebucht werden sollte, wäre circa drei Monate, also 85 bis 90 Tage, die richtige Antwort. Aber auch hier variieren die Kosten in Abhängigkeit des Reiseziels. Inlandsflüge wären demnach in besagter Periode von drei Monaten mit durchschnittlich 164 Euro pro Buchung am günstigsten.

Wohingegen Flüge innerhalb Europas mit einem Vorlauf von 61 bis 70 Tagen gebucht werden sollten, so erzielt man mit durchschnittlich 267 Euro den besten Flugpreis. Während Langstreckenflüge wieder mit einem Vorlauf von drei Monaten gebucht werden sollten, hier wäre der Durchschnittspreis mit 750 Euro am tiefsten.

Sunday Rule oder Sonntagsregel

Aber auch mit der sogenannten "Sunday Rule" lässt sich bei Flugreisen viel Geld sparen. Hierbei handelt es sich um einen von Fluggesellschaften veranlassten Sondertarif, der vereinzelt eingesetzt wird.

Die "Sunday Rule", oder auch Sonntagsregel beziehungsweise Wochenendregel besagt, dass der Rückflug nicht vor dem ersten Sonntag nach dem Hinflug genommen werden darf. So muss der Reisende mindestens einen Sonntag im Urlaubsland verbringen.

So trennen Fluggesellschaften Urlauber von Geschäftsreisenden, denn Urlauber integrieren vorzugsweise ein Wochenende in ihren Urlaub, während Geschäftsreisende bevorzugt vor dem Wochenende wieder zu Hause eintreffen. Daher gelten bei vielen Fluggesellschaften Sondertarife, wenn das Wochenende zwischen Hin- und Rückflug liegt.

Wer all diese Tipps bei der nächsten Flugbuchung beachtet, kann möglicherweise einige Euro sparen.

Henry Ely / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Markus Gann / Shutterstock.com, stockpix4u / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

Börsen in Fernost uneins -- Tesla überzeugt mit kräftigem Umsatz- und Gewinnsprung -- Intel gewinnt Amazon und QUALCOMM als Kunden für Auftragsfertigung

Neue IWF-Prognose zum Wachstum der Weltwirtschaft. Linde zahlt unveränderte Dividende. LVMH macht deutlich mehr Umsatz und Gewinn. Michelin wird nach guten Geschäften optimistischer. VW weist Spekulationen um Verkauf von Schiffsmotorenbauer MAN ES zurück. Dürr erhöht Prognose.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln